Wanderstandarte



Alles zum Schlagwort "Wanderstandarte"


  • 57. Jugend-Turnier des Reiterverbands Münster

    So., 16.02.2020

    Westbevern führt die Standarten wieder zusammen

    Ehrenrunde der Besten: Die Equipe des RV Gustav Rau Westbevern holt sich die Jugend-Wanderstandarte zurück.

    Erfolgreiche Re-Inthronisierung: Nachdem der RV Gustav Rau im vergangenen Jahr beide Wanderstandarten hatte abgeben müssen, schlug die Equipe von Tanja Alfers nun zum zweiten Mal zurück. Auch den Wettkampf um die Jugend-Standarte der Stadt Münster gewannen die Telgter, der RV Nienberge-Schonebeck folgte als zufriedener Zweiter.

  • Reiten: Jugend-Turnier im Westfälischen Pferdezentrum

    Mi., 12.02.2020

    Nun geht es für den Nachwuchs um die Wanderstandarte

    2019 auf Platz zwei – und nun? Der RV Roxel um Reitlehrerin Karin Richter (M.) geht vorsichtig optimistisch in den Wettkampf um die Jugend-Standarte der Stadt Münster.

    Die „Großen“ haben es bei der „Bauernolympiade“ im Januar vorgemacht, nun gehört die Bühne dem Nachwuchs: Viereck und Parcours frei – so heißt es ab Samstag im Westfälischen Pferdezentrum, wenn es beim Jugend-Reit- und Springturnier im Wettkampf um die Jugend-Wanderstandarte der Stadt Münster geht.

  • Reiten: RV Gustav Rau Westbevern

    Di., 11.02.2020

    Sonderschicht für die Sieger: Training mit Lukas Fischer

    Der renommierte Dressurreiter Lukas Fischer, hier mit Marie Dartmann (l.) und Lynn Reher, leitete das Training in Vadrup.

    Der RV Gustav Rau Westbevern belohnte seine erfolgreiche Mannschaft beim Wettkampf um die Wanderstandarte der Stadt Münster mit einer besonderen Übungseinheit. Der renommierte Dressurreiter Lukas Fischer leitete ein Sondertraining in Vadrup.

  • Reiten: Wanderstandarte der Stadt Münster

    Mo., 27.01.2020

    Nicht nur die Sieger vom RV Gustav Rau Westbevern strahlen

    Standen bei der Party im Rampenlicht: (v.l.)
  • Reiten: K+K-Cup 2020 in Münster

    So., 12.01.2020

    Nach Herzenslust ausgetobt: Rinkerode und Albersloh mit starkem Schlusstag

    Nicole Lechtermann und

    Die Reitvereine Albersloh und Rinkerode haben beim Kampf um die Wanderstandarte der Stadt Münster die Ränge elf und sechs belegt. In der letzten Wertungsprüfung, einem A**-Springen, blieb Rinkerode ohne Fehler. Albersloh brachte drei Reiter strafpunktfrei ins Ziel.

  • Reiten: Wanderstandarte beim K+K-Cup

    So., 12.01.2020

    „Das macht etwas mit einem“ – RV Saerbeck setzt RV Westbevern unter Druck

    Nach einem Jahr Pause ritt die Mannschaft des RV Gustav Rau Westbevern bei der Siegerehrung in der Halle Münsterland wieder ganz vorne mit (v.l.) Kathrin Kolkmann, Christian Schulze Topphoff, Nina Stegemann, Karin Schulze Topphoff, Sabine Schulze Beckendorf und Simone Baune.

    Bis der 37. Sieg beim Standartenwettkampf der Stadt Münster perfekt war, musste der RV Gustav Rau Westbevern im abschließenden Springen noch zittern. „Dass Saer­beck vier Nuller hatte, das macht etwas mit einem“, sagte die Vereinsvorsitzende Petra Weiligmann.

  • Reiten: K+K-Cup 2020

    Fr., 10.01.2020

    Rinkerode und Albersloh überzeugen in der Mannschaftskür der Bauernolympiade

    Nach einem Jahr Pause kehrte die Mannschaft des RV Rinkerode zurück in die Halle Münsterland und begeisterte mit einer tollen Kür. Vor dem abschließenden Springen liegt das Team von Trainerin Andrea Niebling auf einem tollen neunten Gesamtrang.

    Im Kampf um die Wanderstandarte der Stadt Münster liegen die Reitvereine Albersloh und Rinkerode nach zwei von drei Wettbewerben auf den Rängen elf und neun. Am Donnerstagabend präsentierten sie ihre Mannschaftskür vor ausverkauften Rängen in der Halle Münsterland.

  • K+K-Cup: Bauernolympiade

    Fr., 10.01.2020

    Ein Abend der Emotionen in der ausverkauften Halle Münsterland

    Ein Abend voller Emotionen: Besonders nach dem Ritt von Rekordsieger Westbevern war das Publikum aus dem Häuschen. Die Kür der Bauernolympiade war mal wieder ein Höhepunkt.

    „Das Imperium schlägt zurück“: Mit Filmmusik made in Hollywood lieferte der RV Gustav Rau Westbevern am Donnerstagabend genau den Stoff, aus dem echte Straßenfeger gemacht sind. Der 36-fache Gewinner der Wanderstandarte schickt sich nach einjähriger Atempause an, Titel Nummer 37 einzufahren.

  • Reiten: K+K-Cup

    Fr., 10.01.2020

    Westbevern bei der „Bauern-Olympiade“ in Führung

    Das Quartett des Reitvereins Appelhülsen hatte die Ehre, den Wettkampf um die Wanderstandarte der Stadt Münster zu eröffnen. Das Zwischenergebnis vor dem abschließenden Springen weist sie als Siebter aus.

    Am Donnerstag boten die Reiterinnen und Reiter beim Wettkampf um die Wanderstandarte der Stadt Münster wieder einmal erstklassigen Sport. Westbevern überzeugte, während die Baumberge-Vereine keine Chance mehr auf einen Treppchenplatz haben.

  • K+K-Cup: Bauernolympiade

    Do., 09.01.2020

    Liveticker: 84. Wettkampf um die Wanderstandarte der Stadt Münster

    K+K-Cup: Bauernolympiade: Liveticker: 84. Wettkampf um die Wanderstandarte der Stadt Münster

    Die Halle Münsterland - ausverkauft. Die Spannung - riesig. Die Kür im Wettkampf um die Wanderstandarte der Stadt Münster lässt die Herzen höher und den Puls schneller schlagen. Verteilen die Richter auch diesmal wieder die Traumnote 10,0? Wer geht als führende Equipe in das abschließende Springen am Samstag. Diese und noch viele weitere Fragen beantwortet der stimmungsvolle Abend vor voller Hütte.