Wasserfontäne



Alles zum Schlagwort "Wasserfontäne"


  • Kriminalität

    So., 09.06.2019

    Wasserfontäne: Betrunkene fährt mit Auto über Kirmes

    Kriminalität: Wasserfontäne: Betrunkene fährt mit Auto über Kirmes

    Menden (dpa/lnw) - Eine betrunkene Autofahrerin ist über ein abgesperrtes Kirmesgelände in Menden gefahren und hat eine große Wasserfontäne verursacht.

  • Meterhohe Wasserfontäne

    So., 14.04.2019

    Spektakuläre Sprengung einer US-Weltkriegsbombe in Frankfurt

    Die Detonation des US-Blindgängers lässt im Main eine riesige Wasserfontäne entstehen.

    Die Unterwasserexplosion einer Weltkriegsbombe in unmittelbarer Nähe zur Frankfurter Altstadt gerät zu einem Spektakel. Selbst an die Fische im Main wurde gedacht.

  • Offene Ateliers Beim Förderverein Aktuelle Kunst

    Mi., 29.06.2016

    Und noch mehr Wasser!

    Der riesige Lampenschirm von Künstlerin Martina Muck hängt bereits im Treppenhaus. Am Freitag soll er Teil einer skurrilen Kunstaktion werden.  

    Als ob es zuletzt nicht genug geregnet hätte! Nun empfängt auch noch eine munter spritzende Wasserfontäne die Besucher am Eingang zu den Künstlerateliers an der Fresnostraße. Auch aus der Regenrinne (keine Kunst!) und im Atelier von Bettina Dettmer und Willi Kramer tröpfelt es aus einem Eimer an der Decke über vollgesogene Putzlappen, Jalousien und Schienen in einen Ostfriesennerz, der sonst Wasser abwehren und hier nun auffangen muss. Das aber ist Absicht, wie ein Besuch in den ab Freitag geöffneten Ateliers beim Förderverein Aktuelle Kunst (FAK) beweisen wird.

  • Freizeit

    So., 30.08.2015

    21-Jähriger gewinnt die «Arschbomben»-WM

    Hauptsache, es platscht schön.

    Sindelfingen (dpa) - Bei der «Arschbomben»-Weltmeisterschaft hat Rainhard Riede aus dem bayerischen Waldkraiburg mit gewagten Sprüngen inklusive hoher Wasserfontänen den Titel gewonnen.

  • Freizeit

    Sa., 29.08.2015

    Start der «Arschbomben»-WM bei idealem Freibad-Wetter

    Sindelfingen (dpa) - Große Wasserfontänen erwünscht: Die «Arschbomben»-Weltmeisterschaft hat bei idealem Freibad-Wetter mit strahlendem Sonnenschein und knapp 30 Grad in Sindelfingen in Baden-Württemberg begonnen. Rund 70 Athleten aus Deutschland, Russland, Finnland, Indien und weiteren Ländern springen um die Wette. In der Funsportart geht es um die schönsten Drehungen und um spritzgewaltige Landungen auf der Wasseroberfläche. Gesprungen wird vom Drei-, Fünf- und Zehn-Meter-Brett sowie als Show außerhalb des Wettkampfes von einem 25 Meter hohen Kran.

  • Freizeit

    Sa., 29.08.2015

    Start der «Arschbomben»-WM bei idealem Freibad-Wetter

    Bei der Weltmeisterschaft wird der Meister der «Arschbombe» gesucht.

    Sindelfingen (dpa) - Große Wasserfontänen erwünscht: Die «Arschbomben»-Weltmeisterschaft hat bei idealem Freibad-Wetter mit strahlendem Sonnenschein und knapp 30 Grad in Sindelfingen (Baden-Württemberg) begonnen.

  • Plötzliche Abkühlungsmöglichkeit

    Mi., 01.07.2015

    Überraschende Wasserfontäne am Hafen

     

    Eine 15 Meter hohe Wasserfontäne sorgte am Dienstagmorgen im Hafen zumindest für ein paar Minuten für Aufsehen und Abkühlung.

  • Folgenreicher Rohrbruch an der Schachtstraße

    Do., 29.01.2015

    Eine meterhohe Wasserfontäne

    Vorübergehend kein Durchkommen mehr: Nach dem Rohrbruch unter dem Bürgersteig wurde ein Teil der Schachtstraße gesperrt. Etwa zwölf Haushalte mussten für mehrere Stunden ohne Wasserzufuhr auskommen.

    Eine Wasserfontäne, die mehrere Meter in die Luft spritzte, rief in der Nacht zu Mittwoch die Feuerwehr auf den Plan. Grund dafür war ein Rohrbruch unterhalb des Bürgersteiges vor der Diesterwegschule an der Schachtstraße. Die Stadtwerke schritten ein.

  • WN-Sommerkrimi Teil 2

    Fr., 01.08.2014

    Mörderisches Stadtfest

    Was bisher geschah: Es hätte ein fröhliches Fest werden sollen. Doch dann fällt ein Baumkletterer aus den noch verbliebenen Kastanien im Niederort und aus den Wasserfontänen tröpfelte eine rote Brühe. Im Pumpensumpf macht Josef Wildgruber eine schreckliche Entdeckung.

  • Umstrittener Reinigungs-Vorgang

    Mi., 09.04.2014

    Eine nasse Angelegenheit

    Der Wasserstrahl, der aus Löchern neben den Eingängen zu Peek und Cloppenburg kommt, soll nach Angaben des Unternehmens den Bereich reinigen. Auf keinen Fall wolle man Obdachlose vertreiben, sagt eine Unternehmens-Sprecherin.

    Mit Wasserfontänen aus den Wänden reinigt das Modehaus Peek und Cloppenburg seine Eingänge in den Münster-Arkaden. Diese Praxis stieß in Hamburg vor einigen Jahren auf Kritik. Das Unternehmen wolle Obdachlose vertreiben, so der Vorwurf. Peek und Cloppenburg bestreitet das.