Wasserschaden



Alles zum Schlagwort "Wasserschaden"


  • Prozesse

    Fr., 13.03.2020

    Zunächst kein BGH-Urteil im Streit nach Immobilienkauf

    Mit einem Richterhammer wie diesem wird auch in diesem Prozess Recht gesprochen.

    Karlsruhe/Kempen (dpa/lnw) - Im Streit um einen Wasserschaden nach einem Immobilienkauf in der Region Kempen (Kreis Viersen) wird der BGH zunächst kein Urteil fällen. Der für das Kaufrecht zuständige V. Zivilsenat richtete nach einer Verhandlung am Freitag zunächst die Frage an den für das Werkvertragsrecht zuständigen VII. Zivilsenat, ob dieser an seiner Rechtssprechung festhalte. Es gebe unterschiedliche Auffassungen darüber, ob der Schaden auch anhand der voraussichtlichen Kosten der Beseitigung abgerechnet werden kann, sagte die Vorsitzende Richterin Christina Stresemann. Dieses Verfahren wird fiktive Abrechnung genannt.

  • Umfangreiche Sanierung von Dach und Boden nach erneutem Wasserschaden

    Mo., 02.03.2020

    Sporthalle noch bis Ostern gesperrt

    Seit dem Sommer 2018 muss die Dreifachturnhalle immer wieder für Sanierungsarbeiten gesperrt werden. Nach einem erneutem Wasserschaden im Herbst 2019 laufen derzeit die Arbeiten für die umfangreiche Sanierung des Hallenbodens und der Dachentwässerung. Das dafür notwendige Gerüst wurde bereits aufgebaut.

    Nach einem erneutem Wasserschaden im vergangenen Herbst laufen derzeit die Arbeiten für die umfangreiche Sanierung des Hallenbodens und der Dachentwässerung.

  • Baustelle im Eingangsbereich: Wasserschaden durch Leck an einem Heizungsventil

    Mi., 15.01.2020

    Krankenhaus-Foyer „undicht“

    Baustelle im Eingangsbereich: Wasserschaden durch Leck an einem Heizungsventil: Krankenhaus-Foyer „undicht“

    Der Eingangsbereich des Warendorfer Krankenhauses wird in den nächsten Tagen zur Baustelle. Die Fliesen müssen teilweise raus, um an den Estrich zu kommen. Ursache ist ein Leck an einem Ventil an der Fußbodenheizung. Mitarbeiter, Patienten und Gäste müssen mit Einschränkungen rechnen.

  • Wasserschaden durch Leck an Heizungsventil

    Mi., 15.01.2020

    Krankenhaus-Foyer „undicht“

    Wasserschaden durch Leck an Heizungsventil: Krankenhaus-Foyer „undicht“

    Der Eingangsbereich des Warendorfer Krankenhauses wird in den nächsten Tagen zur Baustelle. Die Fliesen müssen teilweise raus, um an den Estrich zu kommen. Ursache ist ein Leck an einem Ventil an der Fußbodenheizung. Mitarbeiter, Patienten und Gäste müssen mit Einschränkungen rechnen.

  • Wasserschaden beim TuS

    Do., 09.01.2020

    Auch der Boden muss komplett heraus

    Diese Trocknungsarbeiten werden bis mindestens bis Anfang Februar dauern, informiert der TuS Hiltrup über den aktuellen Stand bei der Behebung des Wasserschadens.

    Bis mindestens Anfang Februar werden die Trocknungsarbeiten dauern, die am Donnerstag begonnen haben, informiert der TuS Hiltrup. Damit ist der Schaden noch lange nicht behoben.

  • Theater

    Sa., 14.12.2019

    Wasserschaden im Schauspielhaus Bochum: Vorstellungsausfall

    Der Haupteingang des Bochumer Schauspielhauses.

    Bochum (dpa/lnw) - Das Schauspielhaus Bochum muss wegen eines Wasserschadens den Spielbetrieb in seinem Großen Haus einstellen. Die Kammerspiele seien nicht betroffen, teilte das Theater mit. Am Samstagmorgen sei der Rohrbruch im Keller des Hauses entdeckt worden. Die Feuerwehr habe das Wasser zwar zügig abpumpen können, technische Einrichtungen seien aber beschädigt worden. Bis zum Mittwoch müssten die Vorstellungen im Großen Haus ausfallen. Weitere Angaben zum Schaden und den Folgen könnten noch nicht gemacht werden. Theaterkarten könnten umgetauscht oder zurückgegeben werden.

  • Theater

    Do., 28.11.2019

    Nach Wasserschaden: Düsseldorfer Oper spielt wieder

    Die Deutsche Oper am Rhein.

    Düsseldorf (dpa/lnw) - Der Wasserschaden in der Düsseldorfer Oper ist behoben. Am Freitag könne der Spielbetrieb wieder starten, teilte die Oper am Donnerstag mit. Durch einen Fehlalarm hatte am Montag, einem spielfreien Tag, Löschwasser Teile der Bühne und des Orchestergrabens geflutet. Auch Stockwerke unter der Bühne waren betroffen. Mit Hilfe von Spezialisten und eigenem Personal sei es gelungen, die bühnentechnischen Voraussetzungen für den Vorstellungsbetrieb wieder herzustellen, erklärte die Oper am Donnerstag. Zwei Aufführungen hatten abgesagt werden müssen. Die Oper hat 1296 Plätze.

  • Notfälle

    Di., 26.11.2019

    Nach Wasserschaden keine Vorstellung: Feuerwehr in der Oper

    Die Deutsche Oper am Rhein in Düsseldorf.

    Düsseldorf (dpa/lnw) - Ein Fehlalarm hat eine Sprinkleranlage in der Düsseldorfer Oper ausgelöst und die Bühne unter Wasser gesetzt. Bis zu 36 Feuerwehrleute waren am Montagabend mit der Beseitigung des Wassers beschäftigt, wie die Feuerwehr am Dienstag mitteilte. In der Oper war spielfrei, als der Brandalarm losging. Da Techniker vor Ort waren, konnte die Berieselung der Bühne gestoppt werden, erklärte eine Sprecherin der Oper. Um die Elektrik auf eventuelle Schäden zu inspizieren, wurden die Vorstellungen bis einschließlich Donnerstag abgesagt, darunter eine Familienaufführung von «Hänsel und Gretel».

  • Dreifachhalle: Hallenboden nach Wasserschaden zu einem großen Teil aufgerissen

    Do., 21.11.2019

    Quelle des Unheils noch unbekannt

    Vor rund vier Wochen war die Erneuerung des Hallenbodens der Dreifachhalle fast abgeschlossen. Dann führte ein Wasserschaden dazu, dass ein großer Teil des Bodens aufgrund von eingedrungener Feuchtigkeit jetzt wieder aufgerissen werden musste.

    Ein Anblick, der deprimieren muss und die Konsequenz aus dem Wasserschaden ist, der Mitte Oktober die Dreifachhalle des Wolbecker Schulzentrums heimsuchte: Gut die Hälfte des noch nicht ganz fertiggestellten Hallenbodens war durch das eingedrungene Wasser, das hatten Messungen ergeben, feucht geworden und musste aufgerissen werden.

  • Stelle des Eindringens des Wassers noch nicht geklärt

    Mi., 23.10.2019

    Drama um Hallenboden geht weiter

    Antje Hemmen und Thomas Demes nehmen eine Stelle den Hallenbodens in Augenschein, an dem das Wasser seine Spuren hinterlassen hat.

    Ein Wasserschaden hat für den Abbruch der Fußboden-Erneuerung in der Dreifachhalle am Wolbecker Schulzentrum gesorgt. Die Halle bleibt deshalb weiterhin gesperrt.