Wasserschloss



Alles zum Schlagwort "Wasserschloss"


  • Konzert im Rittersaal von Haus Marck

    Mi., 18.12.2019

    Zauberhafte Klänge an der Harfe

    Caroline Nobst verwöhnte die Konzertbesucher mit einem facettenreichen Programm.

    Die Konzerte im Rittersaal des Wasserschloss Haus Marck sind immer ein Garant für ein inspirierendes Musikerlebnis. Timo Maschmann vom Euregio Musikfestival kümmert sich mit Akribie und Sachverstand um ein facettenreiches Angebot. Dabei ist ihm die Nachwuchsförderung ein großes Anliegen. Davon profitieren die Besucher, erleben sie doch oft überaus talentierte Musiker am Anfang einer großen Karriere.

  • Konzert im Wasserschloss

    Do., 12.12.2019

    Mozart, Bach und Beethoven

    Seif El Din Sherif konzertiert im Rittersaal.

    Am Samstag, 14. Dezember, wird ab 16 Uhr der herausragende Pianist Seif El Din Sherif anstelle der verhinderten Alexandra Koziol im Wasserschloss auf Haus Marck in Tecklenburg auftreten. Darauf weist der Veranstalter in einer Pressemitteilung hin.

  • Leichtathletik: Westerwinkellauf

    So., 03.11.2019

    Teilnehmer trotzen dem herbstlichen Wetter beim Westerwinkellauf

    Früh übt sich: die rund 100 Bambini vor dem Start. Die Kleinen wie die Großen ließen sich trotz des schlechten Wetters nicht die Laune verderben.

    Prachtwetter im Vorjahr, tolle äußere Bedingungen auch 2017: Das war bei der 31. Auflage am Samstag in Herbern im Schatten des örtlichen Wasserschlosses ganz anders. Knapp 1000 Läufern konnte das Usselwetter rein gar nichts anhaben.

  • Leichtathletik: Volkslauf

    Mi., 30.10.2019

    Großer Sport, reizvolles Ambiente – 31. Westerwinkellauf

    Früh übt sich: Ab 13 Uhr machen, verteilt auf drei Altersklassen, die Schülerinnen und Schüler den Auftakt in Herbern.

    Der SV Herbern richtet am Samstag (2. November) ab 13 Uhr zum 31. Mal den Westerwinkellauf rund um das örtliche Wasserschloss aus. Die Anmeldezahlen sind vielversprechend – vor allem für einen Wettbewerb.

  • Wasserschloss-Konzert mit dem Gnesins-Duo

    Mo., 21.10.2019

    Virtuos und voller Hingabe

    Vadim Baev (rechts) und Konstantin Zvyagin spielen seit Jahren miteinander und arrangieren die Werke in ihrem Programm selbst.

    Ein klangliches Erlebnis der Extraklasse bietet das Gnesins Duo am Sonntag, 27. Oktober, ab 16 Uhr (Einlass 15.30 Uhr) im Rittersaal von Wasserschloss Haus Marck: Die beiden Ausnahmemusiker Vadim Baev (Akkordeon) und Konstantin Zvyagin (Klavier) aus der berühmten gleichnamigen Musikakademie in Moskau spielen nicht nur mit blindem Verständnis seit Jahren miteinander, auch die Werke aus vier Jahrhunderten arrangieren sie mit viel Herzblut selbst.

  • Konzert mit „Fragile Matt“

    So., 29.09.2019

    Remise wird zum Irish Pub

    David Hutchinson, Andrea Zielke (rechts) und Katja Winterberg begeisterten mit ihrem Auftritt in der Remise von Haus Marck.

    Irische Musik mit dem Trio „Fragile Matt“ auf dem Wasserschloss Haus Marck, das ist schon ein besonderes Erlebnis. So war es jetzt auch wieder in der Remise.

  • Golf

    Mi., 25.09.2019

    Erfolgreiche Premiere

    Stolz auf ihre Ergebnisse beim Finale: die AK 65-Spieler des GC Westerwinkel.

    Nach der überraschenden Vizemeisterschaft in der 1. NRW-Liga hat das Team AK 65 des Golfclubs Wasserschloss Westerwinkel auch seinen ersten Auftritt bei der Deutschen Meisterschaft erfolgreich absolviert.

  • Erhalt von Haus Stapel

    Fr., 09.08.2019

    Denkmal ist Lebensaufgabe

    Dr. Mechthild Freifrau Raitz von Frentz (r.) berichtete dem CDU-Bundestagsabgeordneten Marc Henrichmann (2.v.r.) sowie Werner Ossig (l.) und Norbert Bolz von der Havixbecker CDU von ihren Pläne für den Park des Hauses Stapel.

    Haus Stapel ist eines der größten Wasserschlösser Westfalens. Es ist eine Lebensaufgabe, es zu erhalten. Auch aktuell wird an diesem Baudenkmal gearbeitet, das sich jetzt der Bundestagsabgeordnete Marc Henrichmann ansah.

  • Konzert im Rittersaal von Wasserschloss Haus Marck

    Mo., 24.06.2019

    Große Kunst mit Leichtigkeit dargeboten

    Philipp Comploi, Anna Kiskachi und Paula Pinn (von links) sorgten für ein besonderes Musikerlebnis.

    „Solch ein schönes Konzert habe ich lange nicht mehr erlebt.“ Dieser Einschätzung einer Besucherin am Sonntag im Rittersaal des Wasserschlosses Haus Marck kann man sich nur anschließen. Einmal mehr hat es Timo Maschmann als Gründer des Euregio Musik Festivals geschafft, Künstler nach Tecklenburg zu holen, die dem Publikum auf ganz hohem künstlerischen Niveau ein überaus unterhaltsames Musikerlebnis schenkten.

  • Dülmener Wildpferde

    Di., 23.04.2019

    Ein Hauch Wilder Westen mitten im Münsterland

    Die ersten Fohlen im Merfelder Bruch wurden bereits vor einigen Wochen geboren.

    Wasserschlösser, Kilometer lange Radwege und viel Natur - das alles hat das Münsterland zu bieten. Und etwas ganz Besonderes zu bestaunen gibt es am Rande von Dülmen: die letzte Wildpferdeherde Europas.