Wechte



Alles zum Schlagwort "Wechte"


  • 50 Jahre Bodelschwingh-Kindergarten

    Mi., 21.10.2020

    Eine feste Adresse in Wechte

    Zum runden Geburtstag haben sich alle Kinder und Mitarbeiter mit Luftballons zu einer 50 im großen Garten aufgestellt.

    Wenn eine Person, eine Institution oder anderes 50 Jahre alt wird, ist das in der Regel ein Grund zum Feiern. So sollte es auch beim Evangelischen Bodelschwingh-Kindergarten in Wechte sein. Corona macht den Plänen einen Strich durch die Rechnung. Vorerst.

  • Überraschungs-Gottesdienst zur Goldhochzeit

    Fr., 24.07.2020

    Gerührtes Jubelpaar vor dem Altar

    Ilse und Gerd Heinz Löllmann nahmen direkt vor dem Altar und Pastorin Sigrid Holtgrave ihre Ehrenplätze ein.

    Die große Feier war abgesagt, der Dankgottesdienst in Wechte auch. Die Corona-Pandemie machte eine dicken Strich durch die Pläne, die Ilse und Gerd Heinz Löllmann für ihre Goldene Hochzeit hatten. Doch dann erlebten sie eine Überraschung ganz besonderer Art.

  • Hegering stellt Hinweistafeln auf

    Sa., 18.07.2020

    Zahl der Unfälle mit Wild soll drastisch sinken

    Mit diesem und weiteren Hinweistafeln wollen die Mitglieder des Hegerings Lengerich Autofahrer auf die Gefahren von Wildwechsel aufmerksam machen.

    Die hohe Zahl der Wildunfälle ist den Mitgliedern des Hegerings ein Dorn im Auge. Jetzt hoffen sie, mit großformatigen Hinweistafeln Autofahrer für das Thema zu sensibilisieren.

  • Zufallsfund auf einem Acker in Wechte

    So., 22.03.2020

    Das älteste Typar in Westfalen

    Nach der 2017 in Wechte gefundenen Siegelplatte des Typars rekonstruiertes Siegel, das sehr wahrscheinlich einem Florikinus von Bernen zugeschrieben werden kann.

    Es war ein Zufallsfund, den ein Sondengänger vor drei Jahren auf einer Ackerfläche in der Lengericher Bauerschaft Wechte gemacht hat. Jetzt steht fest, dass er ein seltenes Stück gefunden hat: das älteste Typar in Westfalen.

  • Bodelschwingh-Kindergarten Wechte

    Fr., 31.01.2020

    Was sagen, wenn der andere traurig ist?

    Einige der „Giraffenfreunde“-Kinder mit (von links) Kita-Leiterin Ellen Frenz, Erzieherin Sandra Pulsfort, Spender Thomas Oeljeklaus ((Eberhardt – die Ingenieure), Projektleiterin Gabi Mersch und Spenderin Zessyka Grawenhoff-Kittner (Fischhaus Kittner).

    Kommt Gabi Mersch in den Bodelschwingh-Kindergarten in Wechte, hat sie immer einige Helfer dabei. Da wäre zum Beispiel die Giraffe Gerda. Und auch der Jammerlappen, der immer traurig ist, darf nicht fehlen. Die Westerkappelnerin ist beruflich im Bereich Coaching tätig. Ihr Projekt in der evangelischen Einrichtung am Steinhügelgrab 29 hat den Namen „Giraffenfreunde“. Dabei geht es um dien Stärkung der sozialen, emotionalen und sprachlichen Kompetenzen der Kinder und um einen achtsamen Umgang miteinander.

  • Schützenverein Wechte

    Di., 28.01.2020

    Mitgliederzahl wächst weiter

    Weiter auf Wachstumskurs ist der Schützenverein Wechte. Das sagte jetzt Stefan Cittrich anlässlich der Jahreshauptversammlung. Rund 50 Mitglieder nahmen daran im Landgasthof Strothmann teil. Ihnen berichtete der Vorsitzende, dass die Zahl der Wechter Schützen trotz einiger Austritte und Sterbefälle größer geworden sei – Neueintritten sei Dank.

  • Neujahrskonzert in der Bodelschwingh-Kirche in Wechte

    So., 12.01.2020

    Festliche Musik – heitere Texte

    Freuten sich am Sonntagmittag über einen großen Schluss-Applaus (von links): Jean-Christophe Robert, Ulrike Lausberg und Superintendent André Ost.

    Ein bisschen Karl Valentin und Monty Python, aber auch Johann Sebastian Bach und Antonio Vivaldi – das Neujahrskonzert in der Bodelschwingh-Kirche bot einen Mix aus festlicher Musik und humorvollen Texten. Verantwortlich dafür waren am Sonntagmittag Ulrike Lausberg, Jean-Christophe Robert und Superintendent André Ost.

  • Bodelschwingh-Kirche

    Mo., 16.12.2019

    Familiäre Atmosphäre zieht Gäste an

    Unter der Leitung von Petra Kipp eröffneten die Kinder mit einem Konzert in der Bodelschwingh-Kirche den Weihnachtsmarkt. Anschließend herrschte reges Treiben an den Ständen (kleines Bild).

    Am Samstagabend konnte man in Wechte nicht nur Glühwein trinken und Eiserkuchen essen, es gab auch Besuch vom Weihnachtsmann. Der bereitete besonders den vielen Kindern eine Freude.

  • Weihnachtsmarkt in Wechte

    Mi., 11.12.2019

    Klönen an der Kirche

    Rund um die Bodelschwingh-Kirche wird wieder ein kleines Buden- und Hüttendorf entstehen.

    Mehrere Vereine, die sich für eine gemeinsame Sache zusammenfinden – so funktioniert schon seit Jahren der Weihnachtsmarkt in Wechte.

  • Anna Siegel erneut zu Gast beim Kulturforum

    Mi., 30.10.2019

    Viel Island, viel Wechte

    Anne Siegel

    So etwas wie ein Stammgast ist Anna Siegel beim Kulturforum. Die gebürtige Lengericherin war am Dienstag wieder einmal da. Sie kam direkt von Island in die alte Heimat. An ihrem Auftritt hatte sie sichtlich Freude.