Weggang



Alles zum Schlagwort "Weggang"


  • Handball: Herren-Landesliga

    Mi., 21.10.2020

    Ex-Ahlener Jan Rotert heuert beim TSV Ladbergen an

    Neuer Rückraumshooter beim TSV Ladbergen: Jan Rotert (am Ball), hier im Testspiel gegen den TuS Bramsche.

    Nach seinem Weggang von der Ahlener SG hat Jan Rotert eine kleine Odyssee hinter sich. Der Kreisläufer sollte eigentlich bei Westfalia Kinderhaus spielen. Dort aber gab es Unstimmigkeiten. Nun hat er einen neuen Verein gefunden.

  • Fußball

    Fr., 04.09.2020

    Kein Weggang: Messi bleibt beim FC Barcelona

    Barcelona (dpa) - Lionel Messi bleibt eine weitere Saison beim FC Barcelona. Das bestätigte der 33 Jahre alte sechsmalige Weltfußballer am Freitag in einem Interview bei «goal.com». Er wollte den Club zunächst nach 20 Jahren eigentlich verlassen.

  • Interview

    Do., 16.07.2020

    BVB-Neuzugang Meunier: «Eine Entscheidung meines Herzens»

    Seine «Lust auf Titel kennt kein Limit»: BVB-Neuzugang Thomas Meunier.

    Den Weggang des bisherigen Leihspielers und Außenverteidigers Achraf Hakimi konnte der BVB nicht verhindern. Thomas Meunier soll die Lücke schließen. Der WM-Dritte hält seinen neuen Club für stark genug, um dem Abo-Meister FC Bayern Paroli bieten zu können.

  • Weggang nach 15 Jahren

    Do., 04.06.2020

    Knoche: Verbleib in Wolfsburg wäre «Wunschszenario» gewesen

    Verlässt nach 15 Jahren den VfL Wolfsburg: Robin Knoche.

    Wolfsburg (dpa) - Wolfsburgs langjähriger Abwehrspieler Robin Knoche weiß noch nicht, wie es für ihn nach dem Vertragsende beim VfL in diesem Sommer weitergeht.

  • Fünf Jahre nach BVB-Abschied

    Do., 28.05.2020

    Dortmunder Sehnsucht nach Kulttrainer Klopp

    2015 war Jürgen Klopp noch Trainer von Borussia Dortmund.

    Jürgen Klopp prägte beim BVB eine märchenhafte Erfolgsära. Auch fünf Jahre nach seinem Weggang genießt er bei der Vereinsführung und den Fans höchste Wertschätzung. Seine Nachfolger haben noch immer einen schweren Stand - wie die jüngste Diskussion um Lucien Favre beweist.

  • Volleyball: Bundesliga Frauen

    Do., 09.04.2020

    USC stolpert bei Alsmeier-Weggang erneut über Klausel

    Lina Alsmeier geht beim USC von Bord.

    Eine Ausstiegsklausel, eine spezielle Vereinbarung, ermöglicht Lina Alsmeier den Weggang vom USC Münster. Der Verein verliert einmal mehr ein herausragendes Talent an die zahlungskräftige Konkurrenz und steckt dabei in der Zwickmühle.

  • Weggang wohl im April oder Mai

    Di., 04.02.2020

    Landrat auf Wohnungssuche in Köln

    Weggang wohl im April oder Mai: Landrat auf Wohnungssuche in Köln

    Die Hängepartie rund um den beruflichen Wechsel von Landrat Dr. Klaus Effing zur Kommunalen Gemeinschaftsstelle für Verwaltungsmanagement (KGSt) nach Köln scheint in Kürze zu Ende zu gehen. Effing, so war zu hören, wird die Kreispolitik im nichtöffentlichen Sitzungsteil des Kreisausschusses am Dienstag, 12. Februar, darüber informieren, dass er definitiv im Frühjahr in die Rheinmetropole wechseln wird.

  • Bedenkzeit erbeten

    Mo., 27.01.2020

    Sasha Waltz lässt Verbleib beim Staatsballett Berlin offen

    Sasha Waltz, Choreografin und Intendantin des Berliner Staatsballetts, bittet um Bedenkzeit.

    Bleibt Sasha Waltz doch? Nach ihrer ursprünglichen Ankündigung, das Staatsballett Berlin zusammen mit ihrem Co-Intendanten zu verlassen, lässt sie ihren Weggang nun offen.

  • Kämmerer-Stelle: Entscheidung steht an

    Do., 16.01.2020

    Wer kümmert sich künftig ums Geld?

    Die Nachfolge von Christiane Bürgin  wird wohl Ende Januar geklärt.Christiane Bürgin

    Mit dem Weggang von Christiane Bürgin mit Wirkung zum 1. Februar braucht Lengerichs Verwaltung einen neuen Leiter für den Fachdienst Finanzen. Wer der Kämmerin folgt, könnte im Hauptausschuss am 28. Januar geklärt werden.

  • Vor Wechsel zum FC Bayern

    Mo., 23.12.2019

    Schalke-Torwart Nübel provoziert Debatten

    Steht vor einem Wechsel zum FC Bayern: Schalke-Keeper Alexander Nübel.

    Nach monatelanger Bedenkzeit gibt Alexander Nübel seinen Weggang vom FC Schalke im Sommer bekannt. Und das, obwohl dem Torwarttalent beim vermeintlich neuen Club FC Bayern die Reservistenrolle hinter einem noch unantastbaren Manuel Neuer droht. Deshalb regt sich Kritik.