Wegkippen



Alles zum Schlagwort "Wegkippen"


  • Umfrage

    Di., 09.05.2017

    Das Wasserkocher-Dilemma: Wegkippen oder wiederaufkochen?

    Sollte man das Restwasser vom Vortag wegkippen? 53 Prozent der Deutschen sind dafür, 47 dagegen.

    Der halbe Liter von gestern im Wasserkocher ergäbe noch mal ein paar Tässchen Tee. Halb Deutschland zapft lieber frisches Wasser am Hahn, kippt das alte weg, wie eine Umfrage zeigt. Aber ist das begründet?

  • Gesundheit

    So., 07.05.2017

    Wegkippen oder Wiederaufkochen? Deutsche uneins vorm Wasserkocher

    Frankfurt (dpa) - Weg damit oder noch mal erhitzen? Der Umgang mit Restwasser im Wasserkocher spaltet laut einer Umfrage die Gemüter der Deutschen. 53 Prozent der Befragten kippen das Wasser vom Vortag weg, 47 Prozent nutzen es weiter, wie aus einer Umfrage im Auftrag des SGS Instituts Fresenius hervorgeht. Die Wegkipper finden demnach vor allem Kalkablagerungen unappetitlich. Sie fürchten auch, dass sich im Wasser schädliche Bakterien gebildet haben. Aus Sicht des Fresenius-Instituts ist das neuerliche Aufkochen kein Problem.  Wichtig sei aber, dass Geräte das GS-Siegel trügen.

  • Halbvolle Flasche Wein – und nun?

    Fr., 03.02.2017

    Wie lange hält ein angebrochener Wein?

    Halbvolle Flasche Wein – und nun? : Wie lange hält ein angebrochener Wein?

    Ein Problem, so alt wie der Wein: Der Abend nähert sich dem Ende, und die angebrochene Flasche Wein steht vorwurfsvoll auf dem Tisch. Was tun? Wegkippen? Auf Teufel komm raus die Flasche leeren? Nein! Wir geben Tipps, wie Sie die Haltbarkeit einer nicht mehr verkorkten Flasche Wein verlängern können!