Wehrpflicht



Alles zum Schlagwort "Wehrpflicht"


  • Neue Strategie geplant

    So., 02.08.2020

    Bewerberzahl für den freiwilligen Wehrdienst weiter niedrig

    Die Bewerberzahl für den freiwilligen Wehrdienst gehen seit neun Jahren kontinuierlich zurück.

    Die Verteidigungsministerin will einen neuen Freiwilligendienst auf die Beine stellen. Bei dem bisherigen gehen die Bewerberzahlen seit neun Jahren fast kontinuierlich zurück. Da steckt aber eine Strategie dahinter, sagt das Ministerium.

  • Sozialverbände kritisch

    Do., 23.07.2020

    Bundeswehr will Freiwillige für den Heimatschutz anwerben

    Der neue Freiwilligendienst bei der Bundeswehr soll den bereits bestehenden Freiwilligendienst ergänzen.

    Vor neun Jahren wurde die Bundeswehr von einer Wehrpflicht- in eine Freiwilligenarmee umgewandelt. Jetzt soll es ein zusätzliches Angebot für diejenigen geben, die nur mal kurz zur Bundeswehr wollen. Sie sollen eine spezielle Aufgabe bekommen.

  • Neuer Freiwilligendienst

    Di., 07.07.2020

    FDP warnt vor allgemeiner Dienstpflicht durch die Hintertür

    «Freiwillig zur Bundeswehr gehen können junge Menschen schon heute», sagt Marie-Agnes Strack-Zimmermann.

    Die Verteidigungsministerin plant einen neuen Freiwilligendienst bei der Bundeswehr, schon im nächsten Jahr soll es losgehen. Eine FDP-Politikerin fürchtet, dass es letztlich um einen neuen Pflichtdienst gehen könnte.

  • Wehrbeauftragte

    Mo., 06.07.2020

    Wiedereinführung der Wehrpflicht? Ablehnung für Högl-Vorstoß

    Wehrbeauftragte Högl hatte die Aussetzung der Wehrpflicht im Jahr 2011 als einen «Riesenfehler» bezeichnet.

    War die Aussetzung der Wehrpflicht ein «Riesenfehler»? Die Meinungen darüber gehen seit 2011 auseinander. Stimmen, die auf freiwillige Dienste setzen, scheinen nun aber in der Mehrzahl.

  • Wiedereinführung abgelehnt

    Mo., 06.07.2020

    Dobrindt: Rückkehr zur Wehrpflicht unrealistisch

    Eine Rückkehr zur Wehrpflicht ist keine realistische Debatte», sagt Alexander Dobrindt.

    Wenige Wochen nach Amtsübernahme bringt die Wehrbeauftragte Högl eine Rückkehr zur Wehrpflicht ins Gespräch. Eine Chance hat der Vorstoß nicht. Ein anderer Vorschlag aus dem Verteidigungsressort schon eher.

  • Debatte um Wiedereinführung

    So., 05.07.2020

    SPD-Spitze: Wehrpflicht kein Mittel gegen Rechtsextremismus

    Die SPD-Doppelspitze: Saskia Esken und Norbert Walter-Borjans.

    Zurück zur Wehrpflicht? Die neue Wehrbeauftragte Högl hat eine Debatte darüber angestoßen - die Verteidigungsministerin kontert mit der Idee eines Freiwilligendienstes. Und auch ihre Parteispitze hat Högl nicht hinter sich.

  • Aussetzung war «Riesenfehler»

    Sa., 04.07.2020

    Debatte über Rückkehr zur Wehrpflicht

    Rekruten der Bundeswehr nehmen im Jahr 2009 in Berlin an dem öffentlichen Gelöbnis teil.

    Die Wehrpflicht wurde vor fast zehn Jahren ausgesetzt. Nun ist erneut eine Debatte ausgelöst worden, sie wieder in Kraft zu setzen - von prominenter Seite. Die Verteidigungsministerin aber hat andere Pläne.

  • Extremismus

    Fr., 11.10.2019

    Attentäter von Halle absolvierte Wehrdienst

    Berlin (dpa) - Der Attentäter von Halle hat bei der Bundeswehr seinen Wehrdienst absolviert. Wie der «Spiegel» berichtete, absolvierte er seinen sechsmonatigen Dienst in den Jahren 2010 und 2011. Damals galt noch die inzwischen ausgesetzte Wehrpflicht. Stephan B. habe in der Zeit vor Aussetzung der Wehrpflicht seine Grundausbildung abgeleistet, sagte ein Sprecher des Verteidigungsministeriums der dpa. Damit hat er automatisch eine Ausbildung an der Waffe gehabt. Nach Erkenntnissen der Sicherheitsbehörden hatte B. bei seinem Angriff auf die Synagoge vier Schusswaffen und Sprengsätze bei sich.

  • Bundespräsident

    Di., 27.08.2019

    Steinmeier: Partnerschaften zwischen Bundeswehr und Kommunen

    Cammin (dpa) - Partnerschaften zwischen Einheiten der Bundeswehr mit Gemeinden in der Umgebung können nach Ansicht von Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier ein Weg sein, die Bindung der Armee in die Gesellschaft zu stärken. Denn die schwinde seit 2011 mit der Abschaffung der Wehrpflicht, sagte Steinmeier beim Besuch der Flugabwehrraketengruppe 21 bei Sanitz östlich von Rostock. Der gesellschaftliche Halt sei wichtig, damit sich die Soldaten wertgeschätzt fühlten. Zu Zeiten der Wehrpflicht sei die Armee selbstverständlich gewesen. Heute müsse Bundeswehr erklärt werden.

  • Landtag

    Do., 22.08.2019

    Kramp-Karrenbauer gegen Rückkehr zur Wehrpflicht

    Bernau (dpa) - Die neue Verteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer hält aktuell nichts davon, die Wehrpflicht wieder einzuführen. «Ich sehe im Moment nicht, dass wir zur Wehrpflicht zurückkehren», sagte die CDU-Chefin. Sie warb stattdessen erneut für ihren Vorschlag eines allgemeinen Dienstes für Männer und Frauen. Ein solcher Dienst solle auch für Migranten offen sein. Die Union müsse noch entscheiden, ob ein solcher Dienst verpflichtend oder freiwilig sein soll. Die Wehrpflicht wurde 2011 ausgesetzt.