Weichenstellung



Alles zum Schlagwort "Weichenstellung"


  • Kommunalwahl am 13. September

    So., 19.07.2020

    Wichtige Themen für neuen Rat

    Der Umzug der Feuerwache (oben links) dürfte in den kommenden Jahren konkret werden

    Nach der Kommunalwahl gilt es für den neuen Stadtrat, über einige wichtige Weichenstellungen zu entscheiden.

  • Fußball: Weichenstellung

    Do., 09.07.2020

    Westphal-Interview: Viele Fragen weiter offen

    Hofft, dass es bei allen Unwägbarkeiten eine „normale“ Spielzeit 2020/21 wird: Willy Westphal.

    Was entscheidet wann und wie der Verband? Wo kommen die Kreise ins Spiel? Dies und mehr erklärt Willy Westphal, der Vorsitzende des Fußballkreises Ahaus/Coesfeld, im Gespräch mit unserer Zeitung.

  • Fußball: Weichenstellung

    Do., 09.07.2020

    Westphal-Interview: Viele Fragen weiter offen

    Was entscheidet wann und wie der Verband? Wo kommen die Kreise ins Spiel? Dies und mehr erklärt Willy Westphal, der Vorsitzende des Fußballkreises Ahaus/Coesfeld, im Gespräch mit unserer Zeitung.

  • Fußball: Weichenstellung

    Do., 09.07.2020

    Westphal-Interview: Viele Fragen weiter offen

    Hofft, dass es bei allen Unwägbarkeiten eine „normale“ Spielzeit 2020/21 wird: Willy Westphal.

    Was entscheidet wann und wie der Verband? Wo kommen die Kreise ins Spiel? Dies und mehr erklärt Willy Westphal, der Vorsitzende des Fußballkreises Ahaus/Coesfeld, im Gespräch mit unserer Zeitung.

  • Kommunalwahlen

    Mo., 22.06.2020

    Grüne bereit für den Wechsel

    Der Kreisvorstand der Grünen (v. l ): Elisabeth Hollenhorst, Tim Schlösser, Hedwig Tarner, Karl Stelhove, Ali Bas und Andreas Franitza

    Weichenstellung für die Kommunalwahl. In einem mehrstündigen Sitzungsmarathon entschieden die Grünen darüber, welche Kandidaten am 13. September ins Rennen gehen.

  • Rat diskutiert über möglichen Grundschulstandort

    Sa., 20.06.2020

    Erste Weichenstellungen

    Über einen möglichen weiteren Schulstandort in Ostbevern wurde eingehend im Rat diskutiert.

    Am Ende war das Ergebnis klar: Mit großer Mehrheit beauftragten die Mitglieder des Rates die Verwaltung, alle notwendigen und entscheidungsrelevanten Informationen für eine mögliche Grundschule im Bereich des Baugebietes Kohkamp zusammenzutragen.

  • Prozesse

    Mi., 25.03.2020

    Nach Eklat: Weichenstellung im Prozess um Rizin-Bombenbau

    Eine Figur der Justitia.

    Düsseldorf (dpa/lnw) - Nach einem Eklat steht der Düsseldorfer Terrorprozess um den Bau einer Bombe mit dem hochgiftigen Rizin vor einer entscheidenden Weichenstellung. Die Verteidiger einer 44-jährigen Angeklagten hatten am vergangenen Freitag die Verhandlung auf eigene Faust vorzeitig verlassen. Die Schutzmaßnahmen gegen das Coronavirus seien nicht ausreichend, hatten sie behauptet. Daraufhin hatte der Strafsenat das Verfahren gegen ihre Mandantin abgetrennt, wie ein Gerichtssprecher am Mittwoch sagte.

  • Erneuerbare Energien

    Fr., 06.03.2020

    Weil wirft Altmaier Schneckentempo bei Energiewende vor

    «Beim Thema Wasserstoff zum Beispiel geht wesentlich mehr, das geht mir schlichtweg zu langsam voran», sagt Weil.

    Deutschland will die Energiewende. Doch wichtige Weichenstellungen stehen noch aus. Niedersachsens Ministerpräsident sieht einen besonders in der Verantwortung.

  • Neujahrstreffen der SPD

    Do., 16.01.2020

    Bezahlbarer Wohnraum muss her

    Im Café Kruse haben sich die Sozialdemokraten getroffen, um über wichtige Themen für die kommenden Monate zu sprechen.

    Erste Weichenstellungen für das politische Jahr 2020 hat der SPD-Ortsverein bei seinem Neujahrstreffen diskutiert. Themen waren unter anderem das Dorfteich-Gelände, der Bahnhof Kattenvenne und Wohnraum.

  • Unternehmen stellt Azubis aus Syrien ein

    Mi., 11.12.2019

    Maurerlehre statt lebenslänglich Mindestlohn

    „Hoetmar ist ein Segen für diese jungen Menschen“, findet Detlef Rosenbach, der sich im Arbeitskreis Integration engagiert und dafür gesorgt hat, dass die Brüder Abdulbassad (2. v. l.) und Khaled (r.) Kemhia bei den aus Hoetmar stammenden Unternehmern Andreas Künnemeyer (2. v. r.) und Rainer Freitag (l.) Lehrverträge bekommen haben. Begleitet werden die Syrer von Marcel Ott (3. v. l.). Der junge Hoetmarer absolviert ebenfalls eine Ausbildung bei der Künnemeyer & Freitag Bauunternehmung in Freckenhorst.

    Wichtige Weichenstellungen finden in Hoetmar auch schon mal am Swimmingpool statt. Als sein Nachbar den neuen Pool fertiggestellt und Freunde und Helfer zum Umtrunk eingeladen hatte, kam Detlef Rosenbach, der sich im Arbeitskreis Integration vor allem um die beruflichen Perspektiven geflüchteter Menschen aus aller Herren Länder kümmert, mit den Unternehmern Andreas Künnemeyer und Rainer Freitag ins Gespräch. Die beiden Hoetmarer betreiben seit 20 Jahren in Freckenhorst ein florierendes Bauunternehmen mit mittlerweile 28 Mitarbeitern. Schon häufiger haben sie Flüchtlinge eingestellt, überzeugt davon, als Unternehmer auch eine soziale Verpflichtung zu haben, der sie sich stellen wollen.