Weihnachtsbrief



Alles zum Schlagwort "Weihnachtsbrief"


  • Halbrichtige Adresse - funktionierender Code

    Sa., 20.02.2021

    Weihnachtspost wird zu einem Mysterium

    Der Code auf dem nicht zugestellten Brief hätte normalerweise an die richtige Adresse führen müssen.

    Keine Frage, die Anschrift „59387 Herbern“ auf einem Weihnachtsbrief ist unpräzise. Trotzdem dachte eine Münsteranerin an den Weihnachtstagen ihr freundlicher Gruß sei in Herbern angekommen.

  • Bezirksbürgermeister Peter Bensmann richtet sich in einem Weihnachtsbrief an die Bürger und Bürgerinnen

    Mi., 23.12.2020

    „Hausaufgaben für Münster Südost nicht vergessen“

    Peter Bensmann

    Der neue Bezirksbürgermeister Peter Bensmann hat einen Weihnachtsbrief an die Bürger und Bürgerinnen verfasst. Er ruft alle zur Mitgestaltung der Politik auf.

  • Notfälle

    Di., 01.12.2020

    Verdächtiger Weihnachtsbrief sorgt für Feuerwehreinsatz

    Ein Blaulicht leuchtet auf einem Einsatzwagen der Feuerwehr.

    Bochum (dpa/lnw) - Ein verdächtiger Weihnachtsbrief und Herzprobleme eines 52-Jährigen haben in Bochum für einen größeren Feuerwehreinsatz gesorgt. Der Mann habe den Brief ohne Absender und Adressat in seinem Briefkasten gefunden, teilte die Feuerwehr in Bochum am Dienstag mit. Nach dem Öffnen des Umschlages bemerkte er die Herzprobleme und wählte den Notruf. Vorsichtshalber alarmierte die Leitstelle neben dem Rettungswagen auch einen Löschzug.

  • Bericht aus Tansania

    Mo., 23.12.2019

    Herausforderung Faraja-Farm

    Schwester Dr. Raphaela Händler ist unermüdlich für die vielen Projekte im Einsatz. Foto oben: Die St.-Michael-Grundschule gehört zu den besten Schulen der Region. Foto links: Eine Szene auf der Faraja Farm: der kleine Alex an der Brust seiner Mama. Foto rechts: Generalvikar Father Patrick Mwaya zeigt Schwester Händler die Kirche seiner Pfarrei – arm wie der Stall von Bethlehem.

    Sie ist unermüdlich und hat noch viele Ideen für neue Projekte: Die aus Nottuln stammende Missionsschwester Dr. Raphaela Händler berichtet in ihrem Weihnachtsbrief von der Arbeit in Tansania.

  • Sophienhaus

    Sa., 23.12.2017

    Projekt Nächstenliebe

    Mit Begeisterung malten und schrieben die Grundschüler Bilder und Briefe für die Bewohner des St.-Sophien-Hauses, die sie zwei Tage vor dem Fest und musikalisch auf dem Akkordeon begleitet von Petra Ewering überreichten. Das Projekt hatte die Lehramtsstudentin Jana Willner, die die Briefe präsentierte, mit den Kindern umgesetzt.

    Mit Begeisterung bei der Sache waren Grundschüler für ein Projekt, das sich die Lehramtsstudentin Jana Willner ausgedacht hatte. Sie malten und schrieben für die Bewohner des St.-Sophien-Hauses Weihnachtsbriefe, die sie zwei Tage vor dem Fest überreichten.

  • Gesellschaft

    Fr., 09.12.2016

    Deutsche senden Weihnachtsgrüße am liebsten per Facebook und WhatsApp

    München (dpa) - Weihnachtspost ganz modern: Zwei Drittel der Deutschen verschicken ihre Weihnachtsgrüße in diesem Jahr per WhatsApp oder Facebook. Das ergab eine YouGov-Umfrage im Auftrag des Energiekonzerns Eon. Nur 39 Prozent der Befragten setzen dagegen auf klassische Weihnachtsbriefe. Bei Unternehmen ist der klassische Weihnachtsbrief allerdings noch beliebt: Der Umfrage zufolge schicken zwei Drittel der befragten Betriebe ihre Weihnachtsgrüße weiter per Post. Immerhin setzen demnach auch 40 Prozent der Unternehmen auf E-Mail und 33 Prozent auf WhatsApp oder Facebook.

  • Brief aus Tansania

    Fr., 05.12.2014

    Schwester Raphaela hat noch Träume

    Sr. Raphaela ist heute bei der ZDF-Spendengala „Ein Herz für Kinder“.

    Dr. Raphaela Händler, weltbekannte Missionsschwester aus Nottuln, informiert in ihrem alljährlichen Weihnachtsbrief über die Situation in Tansania.

  • Weihnachtsbrief

    Sa., 28.12.2013

    Bischof Lammers verlässt Óbidos

    Im Januar verlässt Bischof em. Martin Lammers das Bistum Óbidos in Richtung der Franziskanerprovinz vom Heiligen Antonius in Canindé. Diese Neuigkeit teilt der aus Nienborg stammende Geistliche in seinem Weihnachtsbrief mit. „Viele Menschen meinen, ich müsste schon traurig sein, was ich nicht bestätigen kann“, schaut er dem Abschied aus dem Amazonasgebiet eher gelassen entgegen.

  • Münsters SPD verschickt liebe Grüße

    Di., 24.12.2013

    Wahlpost zu Weihnachten

    Dr. Michael Jung (SPD)

    Erstmalig hat die SPD alle münsterischen Haushalte mit einem Weihnachtsbrief beglückt. Kein Wunder, denn 2014 wird der Rat neu gewählt.

  • Weihnachtsbrief von Schwester Raphaela Händler

    Fr., 29.11.2013

    Paul konnte geholfen werden

    An der Tradition eines „Weihnachtsbriefes“ an ihre Heimatgemeinde Nottuln hält Missionsschwester Dr. Raphaela Händler auch in diesem Jahr fest. Und wer ihre Briefe kennt, weiß um die Intensität ihrer Schilderungen aus dem afrikanischen Tansania.