Weihnachtskrippe



Alles zum Schlagwort "Weihnachtskrippe"


  • Weihnachtskrippe bleibt nur bis zum 6. Januar aufgebaut

    Di., 05.01.2021

    Insel der Stille inmitten der Baustelle

    Mitten in dem leergeräumten Teil der Kirche wurde die Weihnachtskrippe von St. Clemens aufgebaut. Im Hintergrund der Vorhang aus Kunststoff, der den Baustellenbereich abtrennt.

    Die drei Weisen aus dem Morgenland halten am Mittwoch (6. Januar) Einzug. Sie sorgen in der St.-Clemens-Kirche nur für ein kurzes Intermezzo. Das hat einen Grund.

  • Kirchenkrippe

    Do., 24.12.2020

    Die Weihnachtskrippe

    Kirchenkrippe: Die Weihnachtskrippe

    Nun ist sie zu sehen, die Weihnachtskrippe von St. Marien

  • Caganer

    Do., 24.12.2020

    «Großes Geschäft» in katalanischen Weihnachtskrippen

    Caganer - so weit das Auge reicht.

    Auch Katalanen basteln gerne Weihnachtskrippen. Auf den ersten Blick geht dabei alles mit rechten Dingen zu: Josef und Maria, Jesus und die himmlischen Heerscharen. Aber dann ist da noch etwas Verstörendes.

  • Was soll der braune Haufen da?

    Mi., 23.12.2020

    Katalonien verstört mit ungewöhnlichem Krippenspiel

    Ronald Koeman, der glücklose Trainer des FC Barcelona, als Caganer.

    Auch Katalanen basteln gerne Weihnachtskrippen. Auf den ersten Blick geht dabei alles mit rechten Dingen zu: Josef und Maria, Jesus und die himmlischen Heerscharen. Aber dann ist da noch etwas Verstörendes.

  • Weihnachtskrippe in der St.-Martinus-Kirche

    Di., 22.12.2020

    „Unsere Figuren sind besonders schön“

    Die fleißigen Helfer beim Aufbau der Krippe in St. Martinus (obere Reihe v. li.): Walter Wortmann, Birgit Deitermann, Christiane Eitner und Markus Büttner; (unten v. li.): Maria Vos und Gerburgis Bröker. Nicht im Bild: Heinz Hoffschröer.

    Christiane Eitner hilft gerne beim Aufbau der Weihnachtskrippe in St. Martinus. Sie ist ein richtiger Krippenfan. Und die Nottulner Krippenfiguren, so betont sie, „sind besonders schön.“

  • Nicht zum Anbeißen

    Mo., 07.12.2020

    Pizzabäcker bauen Weihnachtskrippe

    Pizzabäcker posieren vor ihrer Krippe aus Teig.

    Pizzaioli in Neapel haben eine Riesenkrippe gebacken. Sie sieht aus wie eine halbe Stadt, nicht wie ein kleiner Stall.

  • Playmobil-Figur verstärkt das klassische Krippenpersonal

    Mo., 30.11.2020

    Bauer Billy gehört dazu

    Bauer Billy

    Vor der Weihnachtskrippe der Familie Dietrich begrüßen Kaspar, Melchior, Balthasar ... und Billy das neugeborene Jesuskind. Wie es dazu kam, dass der Treckerfahrer einen festen Platz zwischen Ochs und Esel, Maria und Josef erhielt, erzählt Maria Dietrich im ersten „Adventsstück“.

  • Zur Debatte um farbige Krippenfiguren

    Di., 13.10.2020

    Metelens Melchior huldigt Jesus

    Die Horstmarer Künstlerin Gertrud Büscher-Eilert schuf einst die Figuren der Krippe für die katholische Pfarrgemeinde Ss. Cornelius und Cyprianus. Melchior, der farbige König in der Gruppe, bringt dem Neugeborenen im Stall Weihrauch und verneigt sich ehrfürchtig. Das lange Gewand wird von einem jungen Diener getragen.

    Frei von Klischees und Diskriminierung sollte der farbige der Heiligen Drei Könige dargestellt werden. So gibt es die Deutsche Bischofskonferenz vor. In Metelen ist die Melchior-Figur der Weihnachtskrippe da unverdächtig. Doch es gab einmal eine Figur an der Krippe, die heutigen Maßstäben in keiner Weise gerecht würde: Ein sogenannter „Nickneger“ bat um Spendengelder für die Mission.

  • 79. Krippenausstellung in Telgte

    Di., 07.01.2020

    Krippe aus leeren Flaschen

    Catherine Dreher zeigt auf der 79. Krippenausstellung im Religio ihre Variante aus leeren Flaschen.

    Die in England geborene Telgterin Catherine Dreher hat aus einer kleinen Flaschensammlung eine Weihnachtskrippe „gebaut“. Es handelt sich dabei um eine „kritische Krippe“, die sich mit dem Weihnachtskonsum, dem Festessen und Festtrinken auseinandersetzt.

  • St.-Ludgerus-Gemeinde Albachten

    Mo., 23.12.2019

    Jesuskind kommt erst Heiligabend

    Ortshistoriker Dr. Ulrich Töns (r.) und Küsterin Gabriele Winkelhaus bewundern die Krippe in der St.-Ludgerus-Kirche, in der ab Heiligabend auch die Figur des Jesuskindes zu finden sein wird.

    So manch einer staunt, wenn er die Weihnachtskrippe in der Albachtener Pfarrkirche sieht. Ortshistoriker Ulrich Töns kennt sich mit ihrer Geschichte bestens aus.