Weihnachtsmarkt



Alles zum Schlagwort "Weihnachtsmarkt"


  • Sonnenblumen- und Weihnachtsmarkt

    Mi., 10.04.2019

    Bewerbungen sind ab sofort erwünscht

    Hobby-Künstler und Vereine sind willkommen beim Sonnenblumenmarkt. Bewerbungen werden ab sofort entgegengenommen.

    Mein Lienen ist der Veranstalter des erfolgreichen Sonnenblumenmarktes, der am dritten Sonntag im September stattfindet, sowie des Weihnachtsmarktes am ersten Adventswochenende in Lienen. Beide Märkte wurden im Jahr 2018 erstmals auf der neuen Festwiese ausgetragen. Durch die neuen Möglichkeiten in der Standaufteilung erhielten beide Märkte eine überaus positive Resonanz. Viele Lienener, aber auch Besucher aus der Region fanden den Weg in den Ortskern und genossen die vielfältigen Angebote.

  • Weihnachtsmarkt war nur Plan B

    Fr., 15.03.2019

    Bericht: Amri plante zuerst wohl Anschlag in Einkaufszentrum

    Der Berliner Weihnachtsmarkt-Attentäter Anis Amri.

    Der Terroranschlag mit einem Lastwagen war für Anis Amri nur der Plan B. Ursprünglich wollte er zusammen mit anderen Islamisten eine Bombe an einem belebten Ort zünden. Das verhinderte - eher zufällig - die Polizei.

  • Anschlag auf Breitscheidplatz

    Do., 28.02.2019

    Bund kennt Aufenthaltsort von Amri-Freund Ben Ammar nicht

    Innenminister Seehofer äußert sich in Berlin zu den jüngsten Berichten über den Anschlag auf den Breitscheidplatz.

    Er gilt als Schlüsselfigur bei der Aufklärung des Terroranschlags auf dem Berliner Weihnachtsmarkt. Doch ob Ben Ammar als Zeuge zur Verfügung stehen wird, ist noch offen. Der tunesische Islamist war sechs Wochen nach dem Amri-Attentat abgeschoben worden.

  • Versammlung des Heimatvereins Einen-Müssingen

    Do., 07.02.2019

    Vorstand plant Weihnachtsmarkt

    Der Vorstand des Heimatvereins Einen-Müssingen (v. l.) mit seinen Beisitzern: Gerold Stratmann, Schriftführerin Maria Weiligmann, Kassiererin Heike Hufelschulte, Bärbel Hütig, Mathias Hütig, zweiter Vorsitzender Raimund Schulze Tertilt, Johannes Weiligmann, Stefan Jahn, Vorsitzender Hubert Kleinschnitker und Ehrenvorsitzender Theo Overlöper. Herbert Holz (kleines Foto, l.), viele Jahre lang zweiter Vorsitzender des Heimatvereins Einen-Müssingen, zog sich aus der aktiven Vorstandsarbeit zurück. Hubert Kleinschnitker übergab ihm zum Dank ein kleines Präsent.

    Einstimmig wiedergewählt wurde am Mittwochabend der Vorstand des Heimatvereins Einen-Müssingen, der Pläne schmiedet. Am 8. Dezember will er den ersten Weihnachtsmarkt in Einen-Müssingen auf die Beine stellen.

  • Rinkeroder Weihnachtsmarkt

    Do., 07.02.2019

    Der Samstag wird beibehalten

    Beim Nachtreffen am Dienstagabend blickten die Anwesenden auf den Weihnachtsmarkt 2018 zurück.

    Erstmals hatte der Rinkeroder Weihnachtsmarkt im vergangenen Jahr an zwei Tagen stattgefunden. Das Konzept kam an – und deshalb wollen die Organisatoren dieses auch beibehalten. Die Planungen für die diesjährige Veranstaltung laufen bereits.

  • Lienen

    Do., 31.01.2019

    350 Euro für die Grundschule

    Spendenübergabe des Freundeskreises an die Grundschule Kattenvenne für das Schulprojekt „Klasse!Wir singen“

    Der Freundeskreis zur Unterstützung des Kattenvenner Weihnachtsmarktes, der seit vielen Jahren Eierpunsch und gebrannte Walnüsse anbietet, spendet seinen Erlös stets an Kattenvenner Einrichtungen.

  • Attacke auf Weihnachtsmarkt

    Di., 29.01.2019

    Fünf neue Festnahmen nach Straßburger Terroranschlag

    Französische Polizisten haben weitere fünf Personen im Zusammenhang mit dem Terroranschlag in Straßburg festgenommen.

    Straßburg (dpa) - Sieben Wochen nach dem Terroranschlag in Straßburg sind weitere fünf Personen im Zusammenhang mit dem Fall festgenommen worden. Sie sitzen in Polizeigewahrsam, wie es aus französischen Justizkreisen hieß.

  • Tolle Aktionen

    Mo., 28.01.2019

    Kolpingsfamilie dankt Helfern und den Kentruper Jungs

    Die fleißigen Helfer bekamen bereits tatkräftige Unterstützung vom Nachwuchs.

    Mit der traditionellen Sammlung der ausgedienten Tannenbäume in Laer verabschiedete sich die Kolpingsfamilie jetzt vom Thema Weihnachten. Der Weihnachtsmarkt am zweiten Adventssonntag hatte eine geschäftige Zeit für die große Familie eröffnet. Die Herstellung und der Verkauf von Reibeplätzchen, Glühwein, „heißem Seehund“, Kinderpunsch und warmen Kakao, auch bis spät in die Nacht, forderten wie in jedem Jahr einen großen Einsatz von Mitgliedern, Familienangehörigen und Freunden.

  • O, Tannenbaum

    Do., 24.01.2019

    «Dr. Made» trägt nun «Rupfi» auf der Haut

    Der Kölner Kriminalbiologe Mark Benecke.

    Kriminalbiologen Mark Benecke hat sich offenbar ein neues Tattoo zugelegt. Ihn ziert nun das Bild einer nicht gerade üppigen Fichte vom Weihnachtsmarkt in Erfurt, der zunächst verspottet worden ist.

  • Spendenübergabe beim Dankeschönfrühstück

    Di., 08.01.2019

    Basarerlös hilft nicht nur Menschen in Peru

    Stellvertretend für den Kreis der vielen Helferinnen überreichte Maria Nibbenhagen (vorne M.) die Spende der Basargruppe an die beiden Ordensschwestern.

    Der Erlös des großen Basars beim Weihnachtsmarkt in Seppenrade hilft seit Jahrzehnten Menschen in aller Welt. Jetzt überreichten die Helferinnen der Basargruppe erneut eine Spende an zwei Ordensschwestern. Das Geld kommt unter anderem in Peru zum Einsatz.