Weihnachtsplätzchen



Alles zum Schlagwort "Weihnachtsplätzchen"


  • Himmlische Hingucker

    Di., 10.12.2019

    Weihnachtsplätzchen mit Wow-Effekt

    Das Schwarz-Weiß-Gebäck von Foodbloggerin Kathrin Runge kommt ganz ohne Dekormaterial aus.

    Alles darf jetzt ein bisschen bunter, glänzender, üppiger sein. Das gilt vor allem für individuell verzierte Plätzchen, ohne die Weihnachten einfach nicht Weihnachten wäre.

  • Für Kinder

    Mo., 25.11.2019

    Weihnachtsbäckerei im MGH

    Kleine Köstlichkeiten werden im MGH gezaubert.

    Gemeinsam mit Oma oder Mama werden in der Küche im Mehrgenerationenhaus (MGH) duftende Weihnachtsplätzchen gebacken und verziert.

  • 3. Warendorfer Weihnachtsplätzchen

    Di., 19.11.2019

    Spaziergang durch die Innenstadt

    Bei der Premiere des Weihnachtswäldchens vor drei Jahren spielte das Wetter mit. Der Schnee brachte die richtige Atmosphäre.

    Bei der Neuauflage der Aktion „Warendorfer Weihnachts-Plätzchen“ kann wieder geschlemmt und geschaut werden. Die Organisatoren haben einen spannenden Spaziergang in der Altstadt vorbereitet, der zum Verweilen an insgesamt 14 Stationen einlädt.

  • Ernährung

    So., 23.12.2018

    WHO empfiehlt zum Fest weniger Süßes

    Genf (dpa) - Zu viel Zucker ist ungesund, aber nicht jedes Weihnachtsplätzchen muss nach Angaben der Weltgesundheitsorganisation ein schlechtes Gewissen machen. Sinnvoll sei es, auf einige Zuckerquellen zu verzichten. «Wer Schokolade oder Plätzchen isst, sollte auf die Limonade verzichten - oder umgekehrt», sagte der WHO-Ernährungsspezialist Francesco Branca der dpa. Die WHO verweist darauf, dass zu viel Zucker zu Übergewicht führt und Herz-Kreislauf- und Krebserkrankungen sowie Diabetes auslösen kann.

  • Schüler feiern in der Backstube

    Mo., 17.12.2018

    In der Weihnachtsbäckerei

    Die Backstube von Mike Lömke wurde für die Schüler der Klasse 2b zur Weihnachtsbäckerei, in der sie mit ihre eigenen Plätzchen backen konnten.

    Weihnachtsplätzchen in der Backstube herstellen: Dazu hatte Bäckermeister Mike Lömke hatte die Klasse 2b der Ludgerusschule nebst Eltern und Lehrerin Andrea Oelkers-Klees eingeladen.

  • „Rucksack-Kitas“ in Familienbildungsstätte

    Di., 26.12.2017

    Backen zum Jahresabschluss

    Viel Spaß machte es allen, die Tradition des Weihnachtsplätzchenbackens zu pflegen oder kennenzulernen.

    Dass Weihnachtsplätzchen Menschen aller Religionen schmecken, bewiesen jetzt zahlreiche funkelnd-fröhliche Augen von „Rucksack“-Kindern in der Familienbildungsstätte.

  • Stilvoller Arbeit in der Schäferei

    Do., 14.12.2017

    Weihnachten auf Platt

    Knisterndes Herdfeuer gehören beim plattdeutschen Abend des Heimatvereins mit Weihnachtsgeschichten im Gräftenhof Reckfort einfach dazu.

    nisterndes Herdfeuer, würzig duftender Glühwein und selbst gebackene Weihnachtsplätzchen war das passende Ambiente beim vorweihnachtlichen plattdeutschen Abend in der Schäferei Reckfort.

  • Gesunde Backstube

    Mi., 22.11.2017

    So gelingen vollwertige Weihnachtsplätzchen

    Butterkekse sind ein echter Klassiker. Mit Kokosöl, Dinkelmehl und Birkenpuderzucker lassen sie sich auch etwas gesünder zubereiten.

    Vanillekipferl, Spekulatius oder Makronen gehören für viele zu Weihnachten dazu. Andererseits möchte nicht jeder wochenlang Zuckerbomben essen. Abhilfe schaffen Rezepte, die von allem etwas weniger enthalten.

  • Kindertheater Kiku

    Di., 13.12.2016

    Hochbetrieb in der Weihnachtsbäckerei

    Schnell noch Weihnachtsplätzchen bestellen: das Telefon von Alfons Zuckerwatte steht in diesen Tagen nicht still.

    Was ist zu tun, wenn die leckeren Weihnachtsplätzchen bereits in der Vorweihnachtszeit ausgehen? Ganz klar: einfach den „Plätzchennotruf 2412“ wählen und bei Plätzchenbäcker Alfons Zuckerwatte das Lieblings-Weihnachtsgebäck bestellen.

  • Verwaltungsvorlage

    Mi., 30.11.2016

    Gebühren für Mustermanns bleiben konstant

    Die Mustermanns,  eine vierköpfige WN-Durchschnittsfamilie in Ascheberg, werden bei den Gebühren im nächsten Jahr keine Überraschung erleben.

    Zu Nikolaus legt die Ascheberger Verwaltung die Gebührenkalkulationen für 2017 vor. Knecht Ruprecht kommt dabei nicht auf die Ascheberger zu.