Weiterbeschäftigung



Alles zum Schlagwort "Weiterbeschäftigung"


  • FC Bayern

    So., 05.04.2020

    Heynckes begrüßt Flick-Verlängerung: «Der ideale Trainer»

    Holte mit dem FC Bayern das Triple: Ex-Coach Jupp Heynckes.

    München (dpa) - Triple-Coach Jupp Heynckes hat den FC Bayern München für die Weiterbeschäftigung von Hansi Flick als Cheftrainer gelobt.

  • Präsident FC Bayern

    Di., 04.02.2020

    Hainer stellt Flick Weiterbeschäftigung in Aussicht

    Kann sich eine Weiterbeschäftigung von Hansi Flick als Chefcoach vorstellen: Herbert Hainer, Präsident des FC Bayern München.

    Passau (dpa) - Der Präsident des FC Bayern München, Herbert Hainer, kann sich Hansi Flick sehr gut auch über das Ende der laufenden Saison als Cheftrainer beim Fußball-Rekordmeister vorstellen.

  • Lobende Worte

    Mo., 23.12.2019

    Fußball-Idol Matthäus: Flick «bester Bayern-Transfer»

    Macht bis zum Sommer weiter: Bayern Münchens Cheftrainer Hansi Flick.

    München (dpa) - Rekord-Nationalspieler Lothar Matthäus bewertet die Weiterbeschäftigung von Hansi Flick als Cheftrainer beim FC Bayern München als absolut sinnvoll.

  • Fußball

    So., 13.01.2019

    Fortuna-Chef räumt Fehler bei Funkel-Verhandlungen ein

    Friedhelm Funkel.

    Düsseldorf (dpa) - Fortuna Düsseldorf Vorstandschef Robert Schäfer hat bei der Posse um die Weiterbeschäftigung von Trainer Friedhelm Funkel Fehler eingeräumt. «Das Problem in der Rückschau war, dass ein Verein grundsätzlich selbst entscheidet, wann er Vertragsgespräche mit Trainern und Spielern führt. Der Fehler war, dass wir von diesem Vorgehen für Friedhelm Funkel nicht abgewichen sind. Wir hätten eine Ausnahme machen müssen», sagte Schäfer der Düsseldorfer «Rheinischen Post» (Montag) und ergänzte: «Es lag nie an einem fehlenden Vertrauen zu Friedhelm Funkel. Das hat er aber leider anders verstanden.»

  • Fortuna-Chef zur Trainerposse

    So., 13.01.2019

    Schäfer räumt Fehler bei Funkel-Verhandlungen ein

    Robert Schäfer, Vorstandsvorsitzender von Fortuna Düsseldorf, räumt Fehler bei den Funkel-Verhandlungen ein.

    Düsseldorf (dpa) - Fortuna Düsseldorf Vorstandschef Robert Schäfer hat bei der Posse um die Weiterbeschäftigung von Trainer Friedhelm Funkel Fehler eingeräumt.

  • Vor Debüt als Frauen-Coach

    Sa., 07.04.2018

    Hrubesch schließt Weiterbeschäftigung beim DFB ab 2019 aus

    Zieht sich nach Vertragsende beim DFB zurück: Frauen-Interimstrainer Horst Hrubesch.

    Halle (dpa) - Horst Hrubesch schließt ein weiteres Engagement beim Deutschen Fußball-Bund ab 2019 kategorisch aus. «Mein Vertrag läuft am 31. Dezember 2018 aus», sagte der 66-Jährige der «Süddeutschen Zeitung».

  • Rechtsstreit vor dem Arbeitsgericht

    Do., 15.02.2018

    Ex-Gestütsleiterin: Noch kein Urteil

    Im Klageverfahren um Weiterbeschäftigung der ehemaligen Leiterin des NRW-Landgestüts vor dem Arbeitsgericht in Münster ist am Donnerstag noch kein Urteil gefallen. Die endgültige Beweisführung, so das Gericht, sei nicht möglich gewesen. Hauptgrund: Der ehemalige Staatssekretär Peter Knitsch, der die Kündigung der früheren Gestütschefin unterschrieben hatte, war nicht für eine Aussage verfügbar gewesen. Deshalb terminierte das Gericht seine Vernehmung auf den Fortsetzungstermin, der am 12. April zur gleichen Zeit stattfinden soll. Licht und Schatten bestimmen derzeit die Situation im Landgestüt. Foto: Joachim Edler

  • 1:0-Sieg gegen Stuttgart

    So., 03.12.2017

    Werder-Coach sammelt Punkte für Weiterbeschäftigung

    Werder-Trainer Florian Kohfeldt freut sich über den Sieg gegen den VfB Stuttgart.

    In Bremen wächst die Zuversicht, den geeigneten Coach für den Kampf gegen den Abstieg gefunden zu haben. Florian Kohfeldt macht einzelne Spieler und das gesamte Spiel besser. Auch Überzeugung und Wille sind zurück. Das 1:0 im engen Duell gegen Stuttgart gilt als Signal.

  • Pilot bei Sauber

    Sa., 28.10.2017

    Mercedes-Zögling Wehrlein sucht nach Formel-1-Platz

    Pacal Wehrlein steht in der Formel-1 nach zwei Jahren vor dem Aus.

    Nach nur zwei Jahren steht Pascal Wehrlein vor dem Formel-1-Aus.  Viele Möglichleiten auf eine Weiterbeschäftigung hat der Noch-Sauber-Pilot nicht mehr. Williams ist seine einzige Option. Sein Förderer Mercedes kann nicht mehr viel für ihn machen.

  • Schwimmtrainer

    Fr., 13.01.2017

    Warnatzsch ergreift Partei für entlassenen Embacher

    Norbert Warnatzsch Vertrag am Bundesstützpunkt in Potsdam läuft bis Ende des Jahres.

    Potsdam (dpa) - Norbert Warnatzsch wirbt für eine Weiterbeschäftigung seines Trainerkollegen Frank Embacher als Stützpunkttrainer in Halle/Saale.