Weltfußball



Alles zum Schlagwort "Weltfußball"


  • FC Bayern München

    Sa., 28.11.2020

    Elber: Lewandowski letzte Saison bester Spieler der Welt

    Der ehemalige Bayern-Stürmer Giovane Elber.

    Stuttgart (dpa) - Für Giovane Elber ist Bayern-Torjäger Robert Lewandowski im Weltfußball das Maß aller Dinge.

  • Köln gegen Bayern

    Do., 29.10.2020

    FC-Coach Gisdol vor «der größten Aufgabe im Weltfußball»

    Auf die Kölner von Trainer Markus Gisdol wartet die «größte Aufgabe im Weltfußball».

    Köln (dpa) - Trainer Markus Gisdol vom 1. FC Köln sieht aktuell weltweit keinen adäquaten Wettbewerb für den FC Bayern München.

  • Fußball

    Do., 29.10.2020

    FC-Coach Gisdol vor «der größten Aufgabe im Weltfußball»

    Kölns Trainer Markus Gisdol.

    Köln (dpa) - Trainer Markus Gisdol vom 1. FC Köln sieht aktuell weltweit keinen adäquaten Wettbewerb für den FC Bayern München. «Es gibt derzeit keine Mannschaft aktuell auf dem Niveau von Bayern München», sagte der Kölner Coach am Donnerstag zum kommenden Gegner seines Teams. Vor dem Duell am Samstag (15.30 Uhr) sprach der FC-Trainer von «der größten Aufgabe im Weltfußball».

  • Weltfußballverband

    Fr., 18.09.2020

    Folgen der Corona-Krise bei FIFA-Online-Kongress im Fokus

    Mit Spannung wird beim Online-Kongress des Weltfußballverbands der Auftritt von FIFA-Präsident Gianni Infantino erwartet.

    Erstmals hält die FIFA einen Kongress via Videokonferenz ab. Die Folgen der Coronavirus-Pandemie für den Weltfußball dürften im Vordergrund stehen. Mit Spannung wird aber auch der Auftritt des FIFA-Präsidenten erwartet.

  • Corona-Krise

    Mi., 13.05.2020

    Hitzfeld: «Es wird eine neue Zeit anbrechen im Weltfußball»

    Der frühere Erfolgscoach Ottmar Hitzfeld rechnet angesichts der Corona-Krise mit einem Rückgang der Transfersummen im Fußball.

    Bern (dpa) - Der frühere Erfolgscoach Ottmar Hitzfeld rechnet angesichts der Corona-Krise mit einem Rückgang der Transfersummen im Fußball.

  • Fußball in Krisenzeiten

    Di., 24.03.2020

    Rote Karte für Coronavirus: In Weißrusslands rollt der Ball

    In Weißrussland hat die Fußball-Meisterschaft begonnen.

    Der Weltfußball ruht, kein Club in Europa spielt noch. Aber Weißrusslands Fußball tut so, als gäbe es keine Corona-Pandemie. In Belarus geht das Leben weiter wie bisher. Das liegt vor allem an einem Mann. Dabei mehren sich kritische Stimmen.

  • Fußball: Drittligist Preußen Münster nimmt das Training wieder auf

    Fr., 03.01.2020

    Hildmann hübscht die Stimmung auf

    Gut drauf bei der Vorstellung: Sascha Hildmann

    Preußen Münster hat einen neuen Trainer. Es dürfte, glaubt man weltfussball.de, der 53. seit der Bundesliga-Saison 1963/64 sein. Sascha Hildmann soll mit Trainingsstart am Samstag das Ruder beim Tabellenvorletzten der 3. Liga rumreißen. Zuletzt war er bei der SG Sonnenhof Großaspach und dem 1. FC Kaiserslautern tätig.

  • Fußball: 3. Liga

    Fr., 03.01.2020

    Hildmann hübscht die Stimmung auf

    Gut drauf bei der Vorstellung: Sascha Hildmann

    Preußen Münster hat einen neuen Trainer. Es dürfte, glaubt man weltfussball.de, der 53. seit der Bundesliga-Saison 1963/64 sein. Sascha Hildmann soll das Ruder beim Tabellenvorletzten der 3. Liga rumreißen. Der neue SCP-Coach schreckt vor dieser schwierigen Mission nicht zurück – so die klare Botschaft bei seinem ersten Auftritt.

  • Fußball: Nationalmannschaft

    Mi., 09.10.2019

    Der Debütantenball von Dortmund

    Serge Gnabry trifft elegant und überlegt zur 1:0-Führung der DFB-Elf. Der Münchener leitete wenig später auch das zweite Tor durch Kai Havertz ein.

    Deutschland und Argentinien sind nach wie vor klangvolle Namen im Weltfußball. Und auch, wenn sich in den Teams dann nur wenige klangvolle Namen befanden, das 2:2 im Testspiel in Dortmund konnte sich sehen lassen.

  • Fußball: Kommentar

    Mi., 05.06.2019

    Fifa-Präsident Infantino ist nicht besser als Vorgänger Blatter

    Gianni Infantino 

    Die Wiederwahl von Gianni Infantino ist kein Ruhmesblatt für den Weltfußball. Im Gegenteil. Der Schweizer ist nichts besser als sein Vorgänger und Landsmann Sepp Blatter, schreibt unser Redaktionsmitglied Wilfried Sprenger in seinem Kommentar.