Weltkonzern



Alles zum Schlagwort "Weltkonzern"


  • Fusions-Pläne

    Mi., 24.05.2017

    Linde und Praxair wollen «Zusammenschluss unter Gleichen»

    Der Dax-Konzern Linde plant eine Fusion mit dem US-Wettbewerber Praxair.

    Zu einem Weltkonzern will Linde-Aufsichtsratschef Reitzle sein Unternehmen machen und dafür mit dem Konkurrenten Praxair zusammengehen. Das ruft Gewerkschafter und Betriebsräte auf die Barrikaden - doch nun ist ein weiterer Schritt gemacht.

  • Landjugend Nordwalde

    Di., 07.03.2017

    Geballte Girlpower

    Im Bild vereint: Die Mitglieder des neuen und alten Vorstandes stellten sich bei der Generalversammlung zum Gruppenbild auf.

    Frauen in die Chefetage! An der Forderung scheitern regelmäßig Weltkonzerne. Nicht so die Nordwalder Landjugend. Ihre Generalversammlung war voller Girlpower.

  • Klimaschutz

    Mi., 18.01.2017

    Weltkonzerne wollen Wasserstoff-Antrieb im Auto voranbringen

    Brennstoffzellenfahrzeug F-Cell GLC von Mercedes-Benz: Bislang sind erst wenige Wasserstoff-Modelle in Großserie gegangen.

    Die Autoindustrie sucht weiter nach Antworten auf die Frage, wie der Ausstoß klimaschädlicher Abgase reduziert werden kann. Dabei besinnt sie sich auf Wasserstoff. Eine breit angelegte Initiative will das Vorhaben vorantreiben.

  • Auto

    Mi., 18.01.2017

    Weltkonzerne wollen Wasserstoff-Antrieb im Auto voranbringen

    Davos (dpa) - Eine Allianz aus Autoherstellern und anderen Weltkonzernen will dem Wasserstoff-Antrieb zum Durchbruch auf der Straße verhelfen. Daimler, BMW, der Gasehersteller Linde und zehn weitere Unternehmen haben sich zu einer Initiative zusammengeschlossen, wie sie auf dem Weltwirtschaftsforum in Davos mitteilten. Die Unternehmen stecken momentan zusammen pro Jahr 1,4 Milliarden Euro in den Ausbau der Technik. Wasserstoff wird in einer sogenannten Brennstoffzelle zu Strom umgewandelt, womit Elektroautos angetrieben werden. In die Umwelt gelangt dabei nur Wasserdampf.

  • Auto

    Fr., 19.08.2016

    Analyse: Erpressung oder Selbstschutz?

    Zwei Männer gehen vor Schichtbeginn auf einen Eingang ins Werk zu.

    Es ist ein wahrer Wirtschaftskrimi - mit bisher offenem Ende. Zwei kleine VW-Zulieferer verweigern dem Weltkonzern ihre Bauteile. Das hat heftige Folgen: Produktionsstopps und Kurzarbeit bei Volkswagen. Die Positionen der Parteien scheinen unvereinbar.

  • Auto

    Fr., 19.08.2016

    Analyse: Zulieferer-Streit stürzt VW in den nächsten Alptraum

    Das Volkswagen-Werk mit der Autostadt in Wolfsburg.

    Eine Zulieferer-Gruppe legt sich mit dem Weltkonzern Volkswagen an. Die Gründe für den Streit sind unklar, die Folgen heftig. VW muss für tausende Mitarbeiter Kurzarbeit beantragen. Mitten in der Diesel-Krise bekommt Konzernchef Müller eine weitere Großbaustelle.

  • Fußball

    Di., 16.08.2016

    Früherer FIFA-Präsident Havelange mit 100 Jahren gestorben

    João Havelange ist tot.

    Er machte die FIFA zum Weltkonzern, die Fußball-Weltmeisterschaften wurden immer größer - aber Korruptionsvorwürfe überschatten sein Lebenswerk. Drei Monate nach seinem 100. Geburtstag ist João Havelange gestorben. Sein Ziehsohn würdigt ihn mit warmen Worten.

  • Konsumgüter

    Do., 11.08.2016

    Henkel macht noch immer gute Geschäfte mit der Sauberkeit

    In den reiferen Märkten Nordamerikas und Westeuropas punktete Henkel mit Marken wie Persil, Pril oder Bref.

    Vor 140 Jahren wurde das Düsseldorfer Unternehmen als Waschmittelhersteller gegründet. Und auch heute noch sind Persil und Co. wichtige Wachstumstreiber des Weltkonzerns. Das zeigte sich in den vergangenen Monaten.

  • Handel

    Mi., 25.05.2016

    Machtkampf bei Aldi-Nord

    Eine Aldi-Nord Filiale in Essen. Im selben Haus begann vor 100 Jahren der Bäcker Karl Albrecht einen Handel mit Backwaren.

    Sie heißen Markus-, Lukas- und Jakobusstiftung - und tragen die Namen von zwei Evangelisten und einem Apostel. Gemeinsam wachen sie über Aldi Nord. Doch im Stiftungsumfeld des Weltkonzerns der streng katholischen und öffentlichkeitsscheuen Familie Albrecht tobt Streit.

  • Fußball

    Fr., 08.04.2016

    Trainersuche bei RB Leipzig: Rangnicks schweres Erbe

    Wer wird Ralf Rangnick als Cheftrainer bei RB Leipzig beerben?

    RB Leipzig kommt in der Trainersuche nicht wirklich voran. Oder werden die PR-Strategen des Weltkonzerns aus Österreich unterschätzt? Der Aufstiegsaspirant sucht eine Toplösung als Nachfolger von Sportdirektor Rangnick. Bisher gab es nur hochkarätige Absagen.