Weltkrieg



Alles zum Schlagwort "Weltkrieg"


  • Geschichte

    So., 10.11.2019

    Royals und Politiker erinnern an Gefallene der Weltkriege

    London (dpa) - Glockenschlag von Big Ben, Kanonenschüsse, und viele Klatschmohnblüten: Mit einer bewegenden Zeremonie haben die britischen Royals, hochrangige Politiker und Tausende weitere Teilnehmer in London der Gefallenen der beiden Weltkriege und anderer Konflikte gedacht. Thronfolger Prinz Charles legte als erster einen Kranz aus roten Klatschmohnblüten an dem als «Cenotaph» bekannten Denkmal im Regierungsviertel in London nieder. Die «Poppies» sind auf der Insel das zentrale Symbol für die Opfer des Krieges.

  • Volkstrauertag

    Do., 15.11.2018

    Ansprache am Ehrenmal

    Die Ansprache findet am Kriegerehrenmal statt.

    Den Opfern der Weltkriege wird alljährlich am Volkstrauertag gedacht. So auch am Sonntag in Nienborg.

  • Gedenken an das Ende des 1. Weltkriegs in Montargis

    Mi., 14.11.2018

    Hand in Hand für den Frieden

    Die Bürgermeister Benoit Digeon (r.) und Peter Vennemeyer auf dem Kriegerehrenmal in Grevens Partnerstadt Montargis.

    Hand in Hand stehen Grevens Bürgermeister Peter Vennemeyer und der „Maire“ der Partnerstadt Montargis in Frankreich, Benoit Digeon, vor einem Ehrenmal. Französische Flaggen wehen, es ist ein Moment, in dem wieder die Frage aufkommt, die am vergangenen Wochenende immer wieder gestellt wird: Pourquoi? Warum?

  • Im ersten Weltkrieg

    Di., 20.03.2018

    Englische Fußballer erinnern an gefallene Nationalspieler

    Im ersten Weltkrieg: Englische Fußballer erinnern an gefallene Nationalspieler

    Burton upon Trent (dpa) - Englische Fußballerinnen und Fußballer der A-Nationalmannschaften und der U21 haben am Dienstag 14 Bäume gepflanzt, um an 14 englische Nationalspieler zu erinnern, die im ersten Weltkrieg gefallen sind.

  • Notfälle

    Do., 12.10.2017

    Fliegerbombe aus Zweitem Weltkrieg in Hannover entschärft

    Hannover (dpa) - In Hannover ist am späten Abend eine Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg entschärft worden. Die Entschärfung dauerte etwa eine halbe Stunde und war kurz vor Mitternacht beendet. Im Anschluss konnten die 10 000 Menschen, die ihre Wohnungen geräumt hatten, wieder nach Hause. Evakuierung und Entschärfung waren insgesamt etwa eine Stunde schneller beendet als geplant. Die Fliegerbombe war bei Tiefbauarbeiten im Stadtteil Vahrenheide entdeckt worden.

  • Medien

    Mi., 16.08.2017

    Merkel: Keine Angst vor 3. Weltkrieg

    Berlin (dpa) - Kanzlerin Angela Merkel hat versucht, jungen Menschen vor dem Hintergrund der verbalen Eskalation im Konflikt um Nordkorea die Sorge vor einem 3. Weltkrieg zu nehmen. In einem Interview mit vier populären YouTubern im Internet sagte sie auf die Frage, ob man Angst vor einem neuen Weltkrieg haben müsse: «Nein.» Zugleich erneuerte sie ihre Warnung vor einem rhetorische Aufrüsten im Koreakonflikt. Sprache sei die Vorstufe oft auch zu einer Eskalation, die dann irgendwann in Gewalt münden könne.

  • Brisanter Fund

    Fr., 07.07.2017

    Granate aus dem zweiten Weltkrieg in Telgte gefunden

    Brisanter Fund : Granate aus dem zweiten Weltkrieg in Telgte gefunden

    In Telgte wurde am späten Nachmittag eine Granate aus dem zweiten Weltkrieg gefunden. Nach dem Einsatz des Kampfmittel Räumdienstes der BZ Arnsberg konnte die Gefahr gegen 21 Uhr beseitigt werden.

  • Elizabeth II. in Schwarz

    So., 13.11.2016

    Britische Königin gedenkt Weltkriegstoter

    Elizabeth II. in Schwarz : Britische Königin gedenkt Weltkriegstoter

    In Gedenken der Toten beider Weltkriege legte Königin Elizabeth II. in London einen Kranz nieder.

  • Kommentar zu Donald Trump

    Mi., 26.10.2016

    Trumps jüngste Warnung: Ein dritter Weltkrieg?

    Kommentar zu Donald Trump : Trumps jüngste Warnung: Ein dritter Weltkrieg?

    Dass in Wahlkämpfen vieles heißer gekocht als es ­später gegessen wird, ist keine neue Erkenntnis. Unter diesem Aspekt ­sollte auch die jüngste Warnung von Donald Trump gesehen werden, der bei einem Erfolg Hillary Clintons die Gefahr eines dritten Weltkriegs am Horizont sieht.

  • Wahlkampf in den USA

    Mi., 26.10.2016

    Trump: Mit Hillary Clinton riskiert man Dritten Weltkrieg

    Donald Trump über seine Konkurrentin Hillary Clinton: «Mit ihr werden wir in einem Dritten Weltkrieg enden». 

    Doral (dpa) - Der republikanische Präsidentschaftskandidat Donald Trump hat seiner Konkurrentin Hillary Clinton vorgeworfen, mit ihrer Syrien-Politik direkt auf einen Dritten Weltkrieg zuzusteuern.