Weltmarke



Alles zum Schlagwort "Weltmarke"


  • Geeignet für die Stadt

    Fr., 20.12.2019

    Stihl: E-Autos setzen sich im Überlandverkehr nicht durch

    Als Familienunternehmer machte Hans Peter Stihl den gleichnamigen Motorsägenhersteller aus Waiblingen zu einem milliardenschweren Unternehmen, ehe er sich vor einigen Jahren aus dem operativen Bereich zurückzog.

    Hans Peter Stihl hat den eigenen Familienbetrieb zu einer Weltmarke bei Motorsägen gemacht und war lange einer der mächtigsten deutschen Wirtschaftsbosse. Doch den großen Autofirmen vertraut er inzwischen kaum mehr.

  • Firma Rhode

    Di., 18.09.2018

    „Extrem wenig bekannt“

    Konnten sich über einen sehr gut besuchten Vortragsabend zur Firma Rhode freuen (v.l.): Hans Gabbert, Vorsitzender des Schlaun Cirkels, Margarete Rademacher, Vorsitzende des Historischen Vereins, Jan-Bernd Ewertz, der letzte Eigentümer der Firma Rhode, und Dr. Hermann Josef Stenkamp, Leiter des LWL-Museums TextilWerk Bocholt.

    Schlaun Cirkel und Historischer Verein hatten den richtigen Riecher: Das Thema „Rhode – eine Weltmarke in Nottuln“ zog die Interessierten an.

  • Schlaun Cirkel und Historischer Verein

    Sa., 18.08.2018

    Rhode, eine Weltmarke aus Nottuln

    Die Brüder Johannes Rhode und Franz Rhode haben die bekannte Nottulner Strumpffabrik im 19. Jahrhundert gegründet.

    Zu einem spannenden Vortrag über die Strumpffabrik Rhode laden Schlaun Cirkel und der Verein „Historisches Nottuln“ ein.

  • Starkes Umsatzwachstum

    Di., 07.08.2018

    Beiersdorf sieht Chancen bei kleinen Marken

    Der Schriftzug «Beiersdorf» vor der Unternehmenszentrale der Beiersdorf AG in Hamburg.

    Die Weltmarke Nivea ist der Tanker, der den Beiersdorf-Konzern zieht. Aber kleine Beiboote können schneller und beweglicher sein. Sie haben kräftig zum jüngsten Wachstumsschub des Unternehmens beigetragen.

  • Mode

    Fr., 26.05.2017

    Modeschöpferin Laura Biagiotti gestorben

    Rom (dpa) - Die italienische Modeschöpferin Laura Biagiotti ist im Alter von 73 Jahren gestorben. Das bestätigte ein Sprecher des römischen Modeunternehmens der Deutschen Presse-Agentur. Die gebürtige Römerin, die seit Jahrzehnten der von ihr gegründeten Weltmarke vorstand, hatte nach einem plötzlichen Herzstillstand zuletzt in einem Krankenhaus in Rom gelegen. Biagiotti war in den 1970er Jahren vor allem dank ihrer ebenso elegant-femininen wie schmeichelhaften Kaschmirkollektionen international bekannt geworden.

  • Interview über Kaldeweis neue Marketingstrategie

    Fr., 01.07.2016

    Konsequent auf dem Weg zur Weltmarke

    Arndt Papenfuß ist Marketingleiter bei Kaldewei.

    Es gab mal Zeiten, in denen der Slogan „Europas Nr. 1 in Badewannen“ Anspruch und Hauptprodukt widerspiegelte. Das ist bei Kaldewei jetzt ganz anders. Der Slogan ist weg, neue Produkte da. Dennoch, stellt Marketingchef Arndt Papenfuß fast etwas konsterniert fest, sei Kaldewei für die meisten Menschen noch immer gleichbedeutend mit „Wanne“. Die „AZ“ fragte nach.

  • Kosmetik

    Mi., 05.08.2015

    Beiersdorf gewinnt weitere Marktanteile mit Nivea

    Nivea-Hersteller Beiersdorf ist als einzige Hamburger Aktiengesellschaft im Dax notiert.

    Der Beiersdorf-Konzern ist profitabel wie nie. Die Weltmarke Nivea zeigt ihre Zugkraft auch in Osteuropa und Lateinamerika, die selbst gesetzten Wachstums- und Gewinnziele werden vermutlich erreicht.

  • Kosmetik

    Fr., 13.02.2015

    Nivea-Konzern Beiersdorf setzt auf Schwellenländer

    Beiersdorf hat ein erfolgreiches Jahr hinter sich.

    Beiersdorf sieht sich auf einem stabilen Wachstumspfad. Vorstandschef Stefan Heidenreich will die internationale Expansion weiter vorantreiben. Nur China bleibt schwierig.

  • Fußball

    So., 11.01.2015

    Neuer hofft auf historische Krönung - Gala genießen

    Torwart oder Torjäger? Der Dreikampf um die Auszeichnung als Weltfußballer zwischen Weltmeister Neuer und den Weltmarken Ronaldo und Messi ist auch eine Richtungsentscheidung. Die FIFA-Gala in Zürich könnte zu einem deutschen Abend werden.