Weltmeistertitel



Alles zum Schlagwort "Weltmeistertitel"


  • Leichtathletik

    So., 29.09.2019

    Vierter Weltmeistertitel für Fraser-Pryce über 100 Meter

    Doha (dpa) - Die Jamaikanerin Shelly-Ann Fraser-Pryce ist zum vierten Mal nach 2009, 2013 und 2015 Weltmeisterin über 100 Meter geworden. In 10,71 Sekunden setzte sie sich im Finale der Leichtathletik-WM in Doha gegen Europameisterin Dina Asher-Smith durch. Die Britin kam in 10,83 Sekunden ins Ziel. WM-Bronze holte Marie-Josée Ta Lou von der Elfenbeinküste in 10,93 Sekunden. Die beiden deutschen Sprinterinnen Gina Lückenkemper und Tatjana Pinto waren im Halbfinale ausgeschieden.

  • Vierter Weltmeistertitel

    So., 29.09.2019

    Jamaikanerin Fraser-Pryce siegt über 100 Meter

    Hat im Sprint über 100 Meter gesiegt: Shelly-Ann Fraser Pryce aus Jamaica.

    Doha (dpa) - Die Jamaikanerin Shelly-Ann Fraser-Pryce ist zum vierten Mal nach 2009, 2013 und 2015 Weltmeisterin über 100 Meter geworden.

  • Badminton-WM in Polen: Eine Vorbereitung und Reise voller Hindernisse

    Sa., 17.08.2019

    Weltmeistertitel entschädigt Monika Regineri für alles

    Monika Regineri zeigt stolz die bei der Weltmeisterschaft in Polen gewonnenen Medaillen. Im Mixed wurde sie erstmals in ihrer langen Karriere Weltmeisterin, zudem gewann sie Bronze im Doppel.

    Pokale, Medaillen, Urkunden. In gut 50 Jahren sammelt sich einiges an, da kann man schon mal den Überblick verlieren. Aber diese eine Medaille, dieser begehrteste Titel hatte noch gefehlt.

  • Surfen: WM der Raceboarder

    Do., 25.07.2019

    Grundmann geht an seine Grenzen

    Alles andere als leichte Bedingungen herrschten an den vier WM-Tagen vor Warnemünde. Auch Fabian Grundmann ging ans Limit.

    Über 20 Nationen, darunter auch Argentinien, Australien, Korea, China und die USA waren mit ihren Top-Surfern unter den etwa 120 Teilnehmern in Warnemünde vertreten. Und eben der Gronauer Fabian Grundmann, dem bei der WM der Raceboardklasse der Sprung in die Top 10 glückte. Mit dem Team wurde er gar Weltmeister.

  • Team Lootboys Millionenchance

    Mi., 24.07.2019

    Münsterisches Start-up bei Fortnite-Weltmeisterschaft in New York

    Starten mit ihrer Gamer-App und Team Lootboy gerade durch: Arash Vatanparast (l.) und Andre Kuschel.

    Chance auf Millionen: Das münstersche Gamer-Team Lootboy fliegt nach New York, um sich den Fortnite-Weltmeistertitel zu holen. Doch da haben ein paar andere Teams noch ein Wörtchen mitzureden.

  • Großer Preis von Aserbaidschan

    Mo., 29.04.2019

    Internationale Pressestimmen zum Rennen in Baku

    Valtteri Bottas holt sich beim Großen Preis von Aserbaidschan seinen zweiten Saisonsieg.

    Berlin (dpa) - Der Finne Valtteri Bottas holte sich beim Großen Preis von Aserbaidschan seinen zweiten Saisonsieg und übernahm knapp die Führung um den Weltmeistertitel vor seinen Teamkollegen Lewis Hamilton.

  • Reiten: WM der jungen Vielseitigkeitspferde

    So., 21.10.2018

    Weltmeistertitel für Ingrid Klimke und Asha in Lion d’Angers

    Den perfekten Weg durch das Gelände fand Ingrid Klimke mit der Stute Asha, die nun Weltmeisterin der siebenjährigen Pferde ist.

    Einen grandiosen Erfolg feierte Ingrid Klimke mit Asha bei der WM der jungen Vielseitigkeitspferde im französischen Lion d’Angers. Das Duo schnappte sich den Titel – und hinterher hatte die Reiterin viel Lob für ihr Pferd übrig.

  • Schlagzeilen

    Mo., 08.10.2018

    Internationale Pressestimmen zum Großen Preis von Japan

    Lewis Hamilton raste auch in Suzuka als Erster über die Ziellinie.

    Berlin (dpa) - Reaktionen zum Großen Preis von Japan, dem Sieg von Lewis Hamilton und dem Ende von Vettels WM-Traum:

  • Nach Trainingssturz

    Fr., 07.09.2018

    Bahnrad-Olympiasiegerin Vogel querschnittsgelähmt

    Wird nicht mehr Radfahren können: Kristina Vogel.

    Mit zwei Olympiasiegen und elf Weltmeistertiteln ist Kristina Vogel die erfolgreichste Sportlerin der Bahnradsport-Geschichte. Am 26. Juni wird ihrer Ausnahme-Karriere bei einem schlimmen Sturz ein jähes Ende gesetzt. Ihren Lebensmut hat sie aber nicht verloren.

  • DFB-Gegner

    Di., 04.09.2018

    Frankreich-Trainer Deschamps Kontrolliert und bescheiden

    Führte Frankreich als Spieler und als Trainer zum WM-Sieg: Didier Deschamps.

    Der Coach der französischen Fußball-Weltmeister wirkt nach außen hin entspannt. Doch Didier Deschamps ruht sich nicht auf den Erfolgen der Vergangenheit aus. Vor dem Länderspiel gegen Deutschland lobt er Joachim Löw.