Weltraum



Alles zum Schlagwort "Weltraum"


  • Sechste US-Teilstreitkraft

    Sa., 21.12.2019

    Trump gründet «Space Force» für Konflikte im Weltraum

    US-Präsident Donald Trump überreicht General Jay Raymond (l) die Ernennungsurkunde als Befehlshaber der neuen «Space Force».

    Erfolg für den US-Präsidenten: Donald Trump hat die Bildung einer «Space Force» angeregt, nun wird das Projekt Wirklichkeit. Der Republikaner will damit «die amerikanische Überlegenheit im Weltraum» sichern.

  • Nachschub für ISS

    Sa., 02.11.2019

    Kekse im Weltraum: Privater Raumfrachter «Cygnus» gestartet

    Der Raumfrachter «Cygnus» startet von einem Weltraumbahnhof in Wallops Island im US-Bundesstaat Virginia.

    Wallops Island (dpa) - Mit mehr als 3700 Kilogramm Nachschub und technischer Ausstattung an Bord ist der private Raumfrachter «Cygnus» zur Internationalen Raumstation ISS gestartet.

  • Filme der Woche

    Do., 19.09.2019

    „Ad Astra“ – Brad Pitt verloren im Weltraum

    Was und wen sieht er denn jetzt schon wieder? Astronaut Major Roy McBride (Brad Pitt) hat auf seiner NASA-Mission zum Mars schlimme Vorahnungen für die Erde.

    Bilder besser als bei „Gravity“ und Brad Pitt als düsterer Elite-Astronaut: „Ad Astra“ ist ein sehenswertes Sci-Fi-Drama mit einem Hauch von „Star Wars“. Da kann in dieser Woche kaum ein anderer Kino-Neustart mithalten.

  • Bedrohung im Weltraum

    Di., 09.04.2019

    US-Weltraum-Streitkraft soll bis zu 20.000 Soldaten umfassen

    US-Verteidigungsminister Patrick Shanahan. Die USA planen mit der «United States Space Force» eine sechste Teilstreitkraft neben den bisherigen: Heer, Marine, Luftwaffe, Marineinfanteriekorps und Küstenwache.

    Zunächst klang die Idee von US-Präsident Trump nach einem Science-Fiction-Film. Nun soll sie bis übernächstes Jahr Wirklichkeit werden: Die US-Regierung enthüllt Pläne für eine «Space Force».

  • Weltraum

    Mo., 05.11.2018

    Nach «La La Land»: Damien Chazelles «Aufbruch zum Mond»

    Ryan Gosling spielt Neil Armstrong, der vor der Reise zum Mond seine Tochter verliert.

    Regisseur Damien Chazelle und Schauspieler Ryan Gosling haben schon bei «La La Land» zusammengearbeitet. Ihr neuer gemeinsamer Film «Aufbruch zum Mond» widmet sich Neil Armstrong, dem ersten Menschen auf dem Mond.

  • Airbus-Chef

    Do., 04.10.2018

    Enders: Europa könnte Anschluss im Weltraum verlieren

    «Ich befürchte, dass wir den nächsten Goldrausch im All verpassen»: Tom Enders.

    Europa könnte im Weltraum bald das Nachsehen haben. Die europäische Raumfahrtpolitik sei ineffizient und unterfinanziert, findet Airbus-Chef Enders. Er vermisst Reformen, aber auch Visionen.

  • „Sensebox Hackathon“ für Jugendliche

    Mo., 13.08.2018

    Lichtverschmutzung im Weltraum auf der Spur

    Impressionen vom „senseBox Hackathon 2016“: Tüfteln und Basteln - beides gehört zu einem „Hackathon“ dazu.

    Zu einem „senseBox Hackathon“ lädt das Institut für Geoinformatik der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster (WWU) alle interessierten Jugendlichen ab zwölf Jahren ein. Bei dem zweitägigen Feriencamp vom 26. August (16 Uhr) bis 28. August (16 Uhr) geht es um das Thema Weltraum.

  • Brände

    Mo., 23.07.2018

    Esa: Größte Brände in Schweden aus Weltraum zu sehen

    Stockholm (dpa) - Die Waldbrände in Schweden sind so groß, dass sie sogar aus dem Weltall zu sehen sind. Man könne Flammen und Rauch von mindestens zwei Feuern deutlich erkennen, erklärte die europäische Weltraumbehörde Esa. Dazu veröffentlichte sie Fotos aus der vergangenen Woche. Obwohl die Brände damals noch deutlich kleiner waren als beispielsweise am Wochenende, sind sie gut von Wolken zu unterscheiden. Die Erdbeobachtungssatelliten könnten helfen, Brände in wenig bevölkerten Gegenden aufzuspüren, erklärte die Esa.

  • Laser im Weltraum

    So., 11.02.2018

    Start-up in der Stratosphäre - Daten-Revolution im Weltall

    Die künstlerische Darstellung zeigt ein Lasernetz zwischen Satteliten.

    Bei Laser im Weltraum denken viele Menschen an «Star Wars». Die Technik könnte bald ihren Durchbruch im All erleben - nicht als Waffe, sondern in der Datenübertragung. Deutsche Firmen sind führend.

  • Im Weltraum

    So., 01.01.2017

    «Passengers»: Tragische Sci-Fi-Romanze

    Jim (Chris Pratt) und Aurora (Jennifer Lawrence) driften durch das All.

    Die Passagiere des Raumschiffes «Avalon» sind auf dem Weg zu einem fernen Planeten. Dort sollen sie eine neue Kolonie gründen. In «Passengers» geht es jedoch vor allem um die Reise dorthin. Denn dabei geht einiges schief.