Werbegemeinschaft



Alles zum Schlagwort "Werbegemeinschaft"


  • Engere Kooperation zwischen Eper Werbegemeinschaft und Stadtmarketing

    Fr., 25.09.2020

    Märkte zu Martini und im Advent

    Thomas Albers (v.l.), Katharina Detert und Maike Knichwitz vom Stadtmarketing freuen sich über die Zusammenarbeit mit Christian Kröger und Martina Eckstein-Linke sowie den anderen Vorstandskollegen der Eper Werbegemeinschaft (EWG).

    Gibt es in diesem Jahr noch zwei Märkte mit verkaufsoffenen Sonntagen in Epe? Die Vorbereitungen dazu laufen auf Hochtouren – und in einem neuen Team. Künftig bekommen die Kaufleute hauptamtliche Unterstützung durch das Stadtmarketing.

  • Bürgermeisterkandidaten stellen sich Freckenhorster Werbegemeinschaft

    Mi., 02.09.2020

    Der Beste fürs Amt?

    Bürgermeister Axel Linke und die Herausforderer Peter Horstmann und Peter Huerkamp nahmen erstmals vor geladenem Publikum (102 Plätze) die Möglichkeit wahr, sich zu positionieren und den einen oder anderen Schlagabtausch hinzulegen. Organisiert wurde die Veranstaltung von der Freckenhorster Werbegemeinschaft im Stiftshof Dühlmann.

    Dass es gleich drei Kandidaten für das Bürgermeisteramt gibt, wertete Christian Murrenhoff von der Freckenhorster Werbegemeinschaft als ein Zeichen der Wertschätzung für die Stadt Warendorf. Das sei nicht selbstverständlich. Murrenhoff: „Andere Städte suchen Bürgermeister.“ Bürgermeister Axel Linke (54) und die Herausforderer Peter Horstmann (33) und Peter Huerkamp (61) nahmen am Mittwochabend erstmals vor geladenem Publikum (alle 104 Plätze im Stiftshof Dühlmann waren besetzt) die Möglichkeit wahr, sich zu positionieren und den einen oder anderen Schlagabtausch hinzulegen.

  • Werbegemeinschaft fällt schwere Entscheidung

    Mi., 02.09.2020

    Krippenmarkt fällt aus

    Kein Budendorf wird es am ersten Adventswochenende auf dem Rathausplatz und rund um die Stadtkirche geben.

    Die Entscheidung war irgendwie zu erwarten: Der Krippenmarkt wird abgesagt. Durch die Corona-Pandemie seien zu viele Auflagen notwendig gewesen. Das wäre sehr aufwendig gewesen, hätte letztlich aber auch Standbetreibern und Besuchern „keinen Spaß mehr“ gemacht.

  • Bürgermeister-Battle der Werbegemeinschaft

    Fr., 31.07.2020

    Keine Diskussion mit Bürgermeisterkandidaten

  • Freckenhorster Herbst wegen Corona-Auflagen abgesagt

    Fr., 24.07.2020

    „Wollen kein Hotspot werden“

    Dichtes Gedränge herrscht jedes Jahr auf der Trödelmeile zum „Freckenhorster Herbst“. In diesem Jahr fällt sie aus.

    Das wird ein trauriger Herbst für viele Freckenhorster. Wegen der Corona-Pandemie hat die Werbegemeinschaft Freckenhorst schweren Herzens Varieté- und Genießerabend, Trödelmeile, Highland Games und bayerischen Frühschoppen, wesentliche Bestandteile des „Freckenhorster Herbstes“ abgesagt.

  • Corona-Pandemie

    Mi., 08.07.2020

    WGL muss Römermarkt absagen

    Die WGL hat den Römermarkt (Bild aus dem Vorjahr) absagen müssen.

    Jetzt ist es amtlich: Die Werbegemeinschaft musste den Römermarkt absagen.

  • Römermarkt: Vierte Großveranstaltung steht auf der Kippe

    Mi., 24.06.2020

    „Eine Katastrophe für die WGL und den Einzelhandel“

    So, wie auf diesem Bild aus dem vergangenen Jahr, hätte es auch am Samstag auf dem Rathausplatz aussehen sollen: Emporgereckte Hände, um bei der Knackfrosch-Aktion die Bälle zu fangen.

    Arg gebeutelt werden die Werbegemeinschaft Lengerich und die Einzelhändler durch die Corona-Pandemie. Mit dem Römermarkt droht die vierte WGL-Großveranstaltung in diesem Jahr auszufallen. Hinzu kommen drei ausgefallene verkaufsoffene Sonntage, „die sich nicht nachholen lassen“, so WGL-Geschäftsführerin Heike Denter.

  • Werbegemeinschaft hofft auf Herbst-Trödel und Weihnachtsmarkt

    Di., 09.06.2020

    „Wir fahren auf Sicht“

    Das Vorstandsteam der Werbegemeinschaft freut sich auch die kommenden Veranstaltungen wie die Bürgermeister-Podiumsdiskussion, den Freckenhorster Herbst und den Weihnachtsmarkt.

    Wenn es geht, soll der Freckenhorster Herbst in möglichst gewohntem Umfang stattfinden. Auch auf den Weihnachtsmarkt setzt die Werbegemeinschaft.

  • Auswirkungen der Corona-Krise auf den Einzelhandel: Werbegemeinschaft Borghorst schlägt Alarm

    Di., 02.06.2020

    Citymanager als Helfer in der Not

    Veranstaltungen wie der Schweinemarkt sind für die Existenz des lokalen EInzelhandels extrem wichtig. Die Werbegemeinschaft Borghorst fordert für die Bewältigung der Organisation professionelle Hilfe durch einen Citymanager.

    Der lokale Einzelhandel muss kämpfen, will er weiter fortbestehen. Das fordert die Akteure, Zeit für die Organisation der so wichtigen Markt-Veranstaltungen bleibt da kaum noch. Weil das so ist, ruft die Werbegemeinschaft Borghorst jetzt nach Unterstützung von Stadt und Politik. „Wir brauchen den schon seit längerem diskutierten Citymanager – und zwar jetzt“, sagt Vorsitzende Gudrun Sestendrup.

  • 250 000 Euro stehen zur Verfügung

    Do., 28.05.2020

    25 Prozent auf jeden Stadtgutschein

    Auf den Stadtgutschein gibt es derzeit einen Bonus.

    Die Stadt Gronau stellt 250.000 Euro als Zuschuss für das Stadtgutschein-System zur Verfügung. Der Haupt- und Finanzausschuss stimmte am Mittwochabend dem Antrag der Werbegemeinschaften (Cityring und EWG), der Gronauer Tafel und des Wirtevereins zu.