Werbeplakat



Alles zum Schlagwort "Werbeplakat"


  • Letzter Platz

    Sa., 22.02.2020

    Ranking: Deutschland bei Tabakkontrolle abgehängt

    «In Deutschland passiert nicht mehr als das gesetzliche Minimum», sagt eine Berichterstatterin für das Deutsche Krebsforschungszentrum in Heidelberg.

    Werbeplakate für Zigaretten? Raucherkneipe? In vielen Ländern Europas ist das Vergangenheit. Hierzulande nicht. Die Quittung dafür hat Deutschland nun bekommen.

  • Umstrittenes Werbeplakat

    Do., 30.01.2020

    Nach Treckerdemo: Edeka macht Bauern ein Angebot

    Vor dem Großlager einer Supermarktkette demonstrieren Bauern mit ihren Traktoren.

    Edeka will nach den Trecker-Demos gegen seine Niedrigpreis-Werbung enger mit den Bauern zusammenarbeiten. Der Lebensmittelhändler machte ihnen einen ungewöhnlichen Vorschlag.

  • Trecker-Protest

    Mo., 27.01.2020

    Wut über Werbeplakat - Edeka fühlt sich missverstanden

    Trecker-Protest: Wut über Werbeplakat - Edeka fühlt sich missverstanden

    „Essen hat einen Preis verdient: den niedrigsten“ - mit diesem Spruch auf einem Werbeplakat hat Edeka etliche Landwirte gegen sich aufgebracht. Sie blockierten in der Nacht zu Montag zwei Zentrallager, darunter eins im Münsterland.

  • Prozesse

    Mi., 22.01.2020

    Gericht entscheidet über Tina-Turner-Plakat

    Oliver Forster (r) und der Geschäftsführer der Konzertagentur Cofo Entertainment GmbH & Co.KG mit dem Plakat der Tribute Show «Simply the Best - Die Tina Turner Show».

    Tina Turner hat einen bayerischen Tourneeveranstalter verklagt. Die 80 Jahre alte Sängerin stört sich an den Werbeplakaten für eine Show, in der es um ihr Leben geht. Man könnte denken, sie träte selbst auf, findet sie. Nun entscheidet ein Gericht.

  • Everyday Life

    Do., 24.10.2019

    Coldplay verkünden Songtitel in Kleinanzeigen

    Chris Martin und seine Band Coldplay haben sich zur Veröffentlichung ihres neuen Doppel-Albums einiges einfallen lassen.

    Erst tauchten mysteriöse Werbeplakate in einigen Großstädten auf, jetzt schalteten Coldplay ein paar Kleinanzeigen. Inhalt: die Songtitel ihres neuen Albums.

  • Lewe auf Werbeplakaten

    Mi., 20.02.2019

    Oberbürgermeister zeigt ein großes Herz für Apotheken

    Münsters Oberbürgermeister legt sich auf einer Plakatwand in Berlin für die Apotheken ins Zeug.

    Münsters Oberbürgermeister Markus Lewe legt sich auf großen Plakaten für Apotheken ins Zeug. Das wundert manch einen.

  • Aufregung um gefälschtes Werbeplakat

    Mi., 05.12.2018

    Warum die AfD jetzt gegen Coca-Cola wettert

    Aufregung um gefälschtes Werbeplakat: Warum die AfD jetzt gegen Coca-Cola wettert

    Ein Coca-Cola-Plakat in Berlin macht Stimmung gegen die AfD. Es stellt sich heraus, dass es gefälscht ist. Einige AfD-Anhänger wollen jetzt trotzdem nur noch Pepsi trinken. Auslöser des Getränke-Boykotts ist ein Tweet.

  • Werbeselbstkontrolle

    Di., 21.02.2017

    Kritik an Werbeplakat für Netflix-Serie

    Ein zerstückelter Finger in Form einer Curry-Wurst auf dem Werbeplakat.

    Wenn man über Werbung spricht, hat diese ihr Ziel erreicht. Aber es gibt Geschmacksgrenzen.

  • Medien

    Di., 21.02.2017

    Kritik: Zerstückelter Finger auf Werbeplakat für Netflix-Serie

    Berlin (dpa) - Ein zerstückelter Finger als Currywurst - ein Plakat für die neue Serie «Santa Clarita Diet» erregt zur Zeit die Gemüter und beschäftigt die Werbeselbstkontrolle. Gegen das Motiv, mit dem der Streaming-Dienst Netflix für die Zombie-Serie mit Drew Barrymore in der Hauptrolle wirbt, seien rund 50 Beschwerden eingegangen. Das teilte der Deutsche Werberat in Berlin mit. Die Darstellung mit dem Finger in Currysauce könne Angst auslösen, lautete ein Kritikpunkt. Netflix habe zugesichert, die Plakate abzunehmen.

  • Gemeinde macht keine Ausnahmen

    Do., 02.02.2017

    Plakat-Problem wird im Keim erstickt

    Verboten: das Plakatieren der gemeindeeigenen Wartehäuschen.

    Da staunten einige Mitarbeiter der Gemeinde nicht schlecht, als sie vor einigen Tagen Werbeplakate der Gempt-Halle an den Seitenwänden von Wartehäuschen an den Bushaltestellen entdeckten. „Seit zwei, drei Jahren haben wir Ruhe damit . . .“, sagt Bauamtsleiter Günter Glose und hofft, dass das mit dem Wildplakatieren jetzt nicht wieder los geht.