Werbetour



Alles zum Schlagwort "Werbetour"


  • Sommerreisen

    Mo., 20.05.2019

    Weite Welt statt über die Dörfer: Bundesliga auf Werbetour

    Der FC Bayern München um Clubchef Karl-Heinz Rummenigge (l) und Jérôme Boateng (M.) wird wieder in die USA reisen.

    Sieben Bundesligaclubs gehen nach Saisonende oder zur Vorbereitung auf die neue Spielzeit auf Weltreise. China steht hoch im Kurs, aber auch die USA sind ein großer und begehrter Markt.

  • Werbetour für Kinderkarneval

    Mi., 16.01.2019

    In Herbern fliegen die ersten Kamelle

    Dietmar Felski ist auf Werbetour für den Kinderkarneval in der Gemeinde Ascheberg.

    Die Jecken stehen in den Startlöchern. Am 3. Februar (Sonntag) ab 14.11 Uhr gibt es wieder einen Kinderkarneval in der Gemeinde Ascheberg.

  • Bundestag

    Mi., 12.12.2018

    Merkel: EU-Gipfel wird Brexit-Abkommen nicht verändern

    Berlin (dpa) - Kanzlerin Angela Merkel geht auch nach der Werbetour der britischen Regierungschefin Theresa May in mehreren europäischen Ländern nicht davon aus, dass der EU-Gipfel Änderungen am Brexit-Abkommen beschließen wird. «Wir haben nicht die Absicht, das Austrittsabkommen wieder zu verändern. Das ist die allgemeine Position der 27 Mitgliedsstaaten», sagte Merkel im Bundestag. Dort stellte sie sich zum zweiten Mal als Regierungschefin in einem besonderen Format den Fragen der Abgeordneten. Irgendwelche Veränderungen aus den Debatten seien nicht zu erwarten, sagte Merkel.

  • Fußball: 3. Liga

    Do., 21.06.2018

    VfL Osnabrück auf Werbetour im Tecklenburger Land

    Der VfL Osnabrück, hier mit Alexander Dercho (rechts), kommt zu Besuch ins Tecklenburger Land und präsentiert sich einen Fans in Schierloh gegen Arminia Ibbenbüren..

    Die Saison 2017/18 ist vorbei. Für beide gab es mehr Tiefen als Höhen. Zumindest stand für beide am Ende der Klassenerhalt in den jeweiligen Ligen als Ergebnis. Nun beginnen der VfL Osnabrück und die DJK Arminia Ibbenbüren wieder bei Null.

  • Aufregung um Trophäe

    Sa., 21.04.2018

    Pokal der Europa League in Mexiko gestohlen und wieder da

    Der Pokal der Europa League wurde zwischenzeitlich gestohlen.

    León (dpa) - Der Pokal der Europa League ist auf einer Werbetour in Mexiko zwischenzeitlich entwendet worden. Allerdings tauchte die UEFA-Trophäe bald darauf wieder auf.

  • In New York

    Di., 27.03.2018

    Maas will für deutschen Sitz im UN-Sicherheitsrat werben

    Außenminister Heiko Maas reist nach New York zu den Vereinten Nationen.

    Deutschland bewirbt sich wieder einmal um eine zweijährige Mitgliedschaft im UN-Sicherheitsrat. Außenminister Maas geht auf Werbetour. Die Entscheidung fällt am 8. Juni.

  • Parteien

    So., 25.02.2018

    SPD-Führung beendet Werbetour für Koalition mit der Union

    Ulm (dpa) - Die SPD-Führung beendet heute in Ulm ihre Serie von Mitgliederkonferenzen, auf denen sie für die Annahme des Koalitionsvertrags mit der Union wirbt. Die letzte der sieben Veranstaltungen richtet sich an die SPD-Mitglieder in Bayern und Baden-Württemberg. Erwartet werden unter anderem die Bundestagsfraktionschefin und designierte SPD-Vorsitzende Andrea Nahles sowie der kommissarische Parteichef, Hamburgs Bürgermeister Olaf Scholz. Journalisten haben keinen Zutritt.

  • Markus Pieper im Wahlkreis Münsterland unterwegs

    So., 18.02.2018

    Auf Werbetour für Europa

    Kurzes Verschnaufen im Recker Ratssaal für Markus Pieper (Mitte) und (im Uhrzeigersinn) Günther Oettinger, Bürgermeister Eckhard Kellermeier, CDU-Ortsvorsitzender Martin Attermeyer, CDU-Bezirkschef Karl-Josef Laumann, die Bundestagsabgeordneten Sybille Benning und Anja Karliczek sowie CDU-Kreisvorsitzende Christina Schulze Föcking.

    Zum Höhepunkt des Karnevals gewährt sich auch das Europäische Parlament eine „grüne Woche“. Für Markus Pieper, den CDU-Abgeordneten fürs Münsterland aus Lotte, bedeutet das aber nicht Freizeit, sondern Gelegenheit für den Kontakt zur Basis.

  • Nahles optimistisch

    Sa., 17.02.2018

    SPD-Spitze startet Werbetour für Koalition

    Auf GroKo-Werbetour: Die designierte SPD-Parteivorsitzende Andrea Nahles (3.v.l.) diskutiert bei einer SPD-Regionalkonferenz mit Mitgliedern.

    Der Weg zur großen Koalition ist weit und steinig. Das weiß die SPD-Spitze und trommelt daher an der Basis emsig für ein Ja. Nach dem Auftakt ihrer Werbetour gibt sich die designierte Parteichefin Nahles optimistisch - auch wenn sie teils kritische Töne zu hören bekam.

  • Parteien

    Sa., 17.02.2018

    SPD-Spitze startet Werbetour für Koalition

    Hamburg (dpa) - Die SPD-Spitze hat ihre Werbeoffensive an der Parteibasis für ein Ja zu einer neuen großen Koalition begonnen. Bei der ersten von sieben Mitgliederkonferenzen warben die designierte SPD-Chefin Andrea Nahles und der kommissarische Vorsitzende Olaf Scholz in Hamburg für ein Bündnis mit CDU und CSU. Nach der Debatte mit rund 650 Teilnehmern sagte Scholz, nach seinem Eindruck fänden «die allermeisten», es liege ein sehr guter Koalitionsvertrag auf dem Tisch, der viele Chancen für Deutschland eröffne. Belastet wird die Kampagne der SPD-Spitze von miesen Umfragewerten für die Partei.