Werken



Alles zum Schlagwort "Werken"


  • Ausstellungseröffnung mit Werken von Dorfmaler Wowa

    Di., 19.03.2019

    Ein Dutzend Überraschungen

    Dorfmaler Wowa ist zurück. Und mit ihm die Porträts von Vitus-Bürgern, die er im Winter in seiner Heimat Weißrussland fertiggestellt hat. Künstler Wladimir Gurski (l.) hatte unter anderem Chris van Dijk ins Visier genommen und gemalt.

    Der Ratssaal ist voll. Die Besucher wollen eigentlich nur eines – nämlich sehen, was sich hinter den zwölf braunen Stofftüchern verbirgt. Hinter ihnen hängt nämlich jenes Dutzend Porträts, die Dorfmaler Wladimir Gurski – allgemein „Wowa“ genannt – nach seinem Sommeraufenthalt im vergangenen Jahr zu Hause in Weißrussland gemalt hat. Wen er ausgewählt hatte, das wissen, wie sich später herausstellt, die wenigsten „Models“, die auf Leinwand gebannt wurden.

  • Ausstellung mit Werken von Jan Cejka

    Mo., 12.11.2018

    Große Kunst für alle

    Prof. Dr. Jan Cejka ist wichtig, dass sein Schaffen für alle sein soll und nicht für einige wenige reiche Sammler.

    Jan Cejka ist weit in der Welt herumgekommen, doch Greven nennt der Architekt, Zeichner, Maler und Hochschullehrer seit nunmehr 20 Jahren sein Zuhause. Am Freitagabend zog es so viele Interessierte zur Ausstellungseröffnung mit zahlreichen Cejka-Werken in den Kunstturm in der Kirchgasse 1a, das viele von draußen durchs Fenster und die geöffneten Tür den Laudatoren lauschen mussten.

  • Ausstellung mit Werken der „Kunstweiber“

    Di., 30.10.2018

    „Mut zum Aufbruch“ als Motto

    Bei einem Pressetermin vor der offiziellen Ausstellungseröffnung präsentiert Axel Eggersglüß ein Werk von Ottilie Reyländer. Im Hintergrund ein Selbstporträt der Künstlerin.

    Eine repräsentative Auswahl von 45 Werken von damals abschätzig „Kunstweiber“ genannten Malerinnen aus der Zeit um 1900 ist jetzt im Rahmen einer Ausstellung im Gildehauser Pankok-Museum zu betrachten.

  • Ausstellung mit Werken von Julian Reiser im Kunstturm

    Mo., 10.09.2018

    Ein innovativer Kunstbegriff

    Zahlreiche Kunstfreunde kamen zur Eröffnung der Ausstellung im Kunstturm.

    Gleich fünf verschiedene Ausstellungen präsentiert der Kunstverein Greven in diesem Jahr in den Räumen des Kunstturms. Nachdem die Grafiken und Bilder von Alaa Nasser im Sommer eine große Resonanz bei den Besuchern erhielten, war diese am Freitag bei der Eröffnung der Ausstellung mit Werken von Julian Reiser unter dem Titel „Recurring Dreams and Nightmares“ sicherlich vergleichbar groß.

  • „Youth Craft Factory“ der Kreishandwerkerschaft

    Mi., 22.08.2018

    Mit kleinen Werken Gutes tun

    Als Netzwerk zur Berufsorientierung eröffnet die „Youth Craft Factory“ neue Einblicke in Arbeitswelten. Das Foto zeigt die jungen Leute bei einer Begegnung mit Bundesbildungsministerin Anja Karliczek im Juli in Ibbenbüren.

    Mit kleinen Werken Gutes tun, gleichzeitig das handwerkliche Geschick trainieren und anderen Jugendlichen das Handwerk näher bringen – diese Ziele hat sich die „Youth Craft Factory“ unter dem Dach der Kreishandwerkerschaft Steinfurt-Warendorf für die kommenden Monate gesteckt.

  • Zulieferprobleme

    So., 10.06.2018

    Halbfertige Airbus-Flugzeuge parken in den Werken

    Flugzeuge der Baureihe Airbus A320neo stehen ohne Triebwerke auf dem Werksgelände in Hamburg.

    Die A320-Familie von Airbus ist ein Erfolgsprodukt des europäischen Flugzeugherstellers. Die Airlines reißen sich um die Mittelstreckenjets. Doch weil es Probleme bei der Zulieferung von Triebwerken gibt, staut sich die Produktion in den Werken.

  • Flugzeugbau

    So., 10.06.2018

    Flugzeugstau in Airbus-Werken - Triebwerke fehlen

    Hamburg (dpa) - In den Werken des Flugzeugherstellers Airbus stauen sich zur Zeit rund 100 halbfertige Maschinen der Baureihe A320neo, weil der Triebwerkshersteller Pratt & Whitney schleppend liefert. Die meisten dieser Flugzeuge könnten bis Ende des Jahres ausgeliefert werden, wenn wieder genügend Triebwerke verfügbar sind, sagte Guillaume Faury, Chef der Airbus-Sparte Zivilflugzeuge, am Rande einer Konferenz in Sydney. Die fertigen Flugzeuge ohne Motoren parken auf dem Gelände der Airbus-Auslieferungswerke in Toulouse, Hamburg, Tianjin in China und Mobile in den USA.

  • Ausstellung von Werken des Künstlers Marcel Häkel

    Di., 22.05.2018

    Einer, der alles selbst macht

    Mittelpunkt der neuen Ausstellung mit Werken von Marcel Häkel ist unter anderem das Gemälde „Der rote Faden I“.

    Marcel Häkel stellt einen Teil seiner Werke derzeit in der Kulturetage Metelen aus. Häckel ist Mitbegründer der Künstlergruppe KGW, lebt und arbeitet in der Kunstkirche Josefshaus in Wettringen

  • Bagno-Konzert mit Werken aus dem 18. Jahrhundert

    Mo., 16.04.2018

    Spieltechnische Extraklasse

    Ein überzeugendes Programm mit Mandolinen-, Lauten- und Cembalomusik gestalteten die Musiker in der Bagno-Konzertgalerie.

    Da wurde man an diese legendären Rechtsaußen im Fußball erinnert, die ihre Gegner auf einer Briefmarke schwindelig spielten. Just diesen Eindruck hatten nicht wenige Zuhörer am Freitag in der Bagno-Konzertgalerie, als sie dem Mandoline-Spiel von Daniel Ahlert lauschten.

  • Auto

    Di., 13.03.2018

    Volkswagen will in 16 Werken E-Autos bauen

    Berlin (dpa) - Der Volkswagen-Konzern setzt voll auf Elektromobilität: Bis Ende 2022 sollen batterie-elektrisch angetriebene Autos an weltweit 16 Standorten gebaut werden. Derzeit sind es drei Standorte, sagte Konzernchef Matthias Müller in Berlin. Schon in zwei Jahren sollen neun weitere Werke des Konzerns für die Produktion von E-Autos gerüstet sein. Dabei helfen sollen Partnerschaften mit Batterieherstellern für Europa und China. Die bisher erteilten Aufträge beliefen sich auf ein Volumen von 20 Milliarden Euro.