Werkschau



Alles zum Schlagwort "Werkschau"


  • Werkschau in der Bildhauerwerkstatt von Rolf Stahr

    Do., 17.09.2020

    Boote, Kokons und Bewegungen

    Das Trio lädt zur Werkschau an den Rüschhausweg ein (v.l.): Rolf Stahr, Bri Lapke und Sabine Klupsch.

    Corona hat dafür gesorgt, dass die traditionelle Werkschau der Bildhauerwerkstatt Rolf Stahr verschoben werden musste. Zunächst für Ostern terminiert, findet sie nun am letzten Septemberwochenende statt. Und darauf dürfen sich die Besucher freuen:

  • Werkschau in Essen

    Fr., 21.08.2020

    Folkwang Museum zeigt Keith Haring

    Rene Grohnert (l-r), Leiter Deutsches Plakat Museum, Peter Gorschlüter, Direktor Museum Folkwang, und Hans-Jürgen Lechtreck, stellvertrender Direktor Museum Folkwang, vor einem Bild von Keith Haring.

    Tanzende Figuren ohne Gesicht und bellende Hunde: Seine Zeichnungen machten Keith Haring in den 80er Jahren weltbekannt. Das Folkwang in Essen zeigt jetzt eine große Ausstellung zwischen Politik und Sex.

  • Museen

    Do., 20.08.2020

    Große Keith-Haring-Werkschau in Essen

    Ein Mann steht vor einer Sammlung mit Werken des Künstlers Keith Haring.

    Tanzende Männchen und bellende Hunde: Mit eingängigen Zeichnungen wurde Keith Haring in den 80er Jahren weltbekannt. Das Folkwang-Museum in Essen zeigt jetzt eine große Werkschau. Sie macht deutlich, wie politisch Harings Kunst war.

  • Ausstellung

    Mi., 01.07.2020

    Vuitton-Kunststiftung öffnet erst wieder im Herbst

    Cindy Sherman, Fotografin aus den USA.

    Mit einer Werkschau der US-Künstlerin Cindy Sherman will das Pariser Privatmuseum wieder an den Start gehen. Am 23. September öffnet das Haus wieder seine Türen.

  • Künstler vom Hawerkamp laden zur Werkschau in die Ausstellungshalle

    Fr., 19.06.2020

    Sommersession mit viel Neuem

    Anne Fellenberg präsentiert ihren martialisch lächerlichen „Strippenzieher“, der unverkennbar an Trump erinnert. Martina Meyer-Heil lässt drei „Corona Babes“ in einer blubberigen Umgebung stehen, schweben, herumturnen.

    Kompakt, digital und neue künstlerische Positionen: Die Künstler vom Hawerkamp melden sich nach der Corona-Pause zurück . . .

  • Ausstellungen

    Mi., 10.06.2020

    Monumentale Skulpturen von Scully in Wuppertaler Kunstpark

    Wuppertal (dpa/lnw) - Der Skulpturenpark Waldfrieden in Wuppertal präsentiert eine Werkschau mit Plastiken und Gemälden des irischen Künstlers Sean Scully. Seine monumentalen Skulpturen aus alten Eisenbahnschwellen, Stahl, Muranoglas oder Bronze ragen an verschiedenen Stellen im Innen- und Außenbereich des Parks aus dem Boden. In mehreren Ausstellungshallen ist Scully auch mit Malerei vertreten. Seine Arbeiten sind vom 11. Juni bis zum 3. Januar 2021 im Skulpturenpark zu sehen.

  • Ausstellungen

    Do., 27.02.2020

    Nahaufnahmen: Werkschau mit Fotografien von Martin Schoeller

    Der Fotograf Martin Schoeller steht nach einem Pressetermin in der Kokerei an einem Fenster.

    Ob Hollywood-Prominente oder Obdachlose: Der Porträt-Fotograf Martin Schoeller geht ganz nah an Menschen heran. In Düsseldorf ist seine bislang größte Werkschau in Deutschland zu sehen.

  • «Untold Stories»

    Di., 04.02.2020

    Werkschau von Starfotograf Peter Lindbergh in Düsseldorf

    Felix Krämer, Generaldirektor im Museum Kunstpalast, in der Lindbergh-Ausstellung.

    Der Kunstpalast zeigt Fotos des berühmten Peter Lindbergh. Es gibt nicht nur Fotos von Mode und schönen Menschen zu sehen. Sondern auch unbekannte Motive - wie Stillleben, Landschaften und das Porträt eines Delfins. Und einen Film über einen Mann in der Todeszelle.

  • Ausstellungen

    Di., 04.02.2020

    Museum zeigt Werkschau von Starfotograf Peter Lindbergh

    Peter Lindbergh, Modefotograf, und Charlotte Rampling, Schauspielerin, lachen.

    Als Peter Lindbergh im vergangenen September starb, war seine Vorarbeit für eine Ausstellung in Düsseldorf gerade beendet. Der Kunstpalast zeigt nun diese Schau seiner Fotos. Den Titel «Untold Stories» hatte Lindbergh noch ausgesucht.

  • Werkschau für Paul Anczykowski zum 80. Geburtstag

    Mi., 30.10.2019

    Von Claude Chabrol bewundert

    Der prämierte münsterische Galerist und Filmemacher Paul Anczykowski hat in seinen Filmen Malerei, Literatur und Musik zu einer neuen Kunstform erhoben – hier „Das verräterische Herz“.

    Der Filmclub Münster widmet dem münsterschen Filmemacher und Galeristen Paul Anczykowski zum 80. Geburtstag eine Werkschau. Bis in die 80er Jahre hat Anczykowski, teilweise in Zusammenarbeit mit der Filmwerkstatt Münster, zwölf preisgekrönte Kurzfilme geschaffen.