Werksclub



Alles zum Schlagwort "Werksclub"


  • Coronavirus-Krise

    Mi., 01.04.2020

    Auch Leverkusens Profis verzichten auf Teile ihrer Gehälter

    Lars Bender ist der Kapitän von Bayer Leverkusen.

    Leverkusen (dpa) - Auch die Fußball-Profis des Bundesligisten Bayer Leverkusen leisten ihren Beitrag in der Coronavirus-Krise. Die Spieler stimmten Gehaltskürzungen zu, wie der Werksclub mitteilte.

  • Fußball

    Mi., 01.04.2020

    Auch Leverkusens Profis verzichten auf Teile ihrer Gehälter

    Leverkusens Karim Bellarabi.

    Leverkusen (dpa) - Auch die Fußball-Profis des Bundesligisten Bayer Leverkusen leisten ihren Beitrag in der Corona-Krise. Die Spieler stimmten Gehaltskürzungen zu, wie der Werksclub am Mittwoch mitteilte. «Die Mannschaft ist gerne bereit, auf Teile des Gehalts zu verzichten, um den Verein in dessen Bemühungen zur wirtschaftlichen Bewältigung der Corona-Krise zu unterstützen», bekräftigte Bayer-Kapitän Lars Bender.

  • «Heimtrainingspläne»

    Mi., 18.03.2020

    Bayer Leverkusen stellt Trainingsbetrieb ein

    Bayer Leverkusen hat das gemeinschaftliche Training für alle Mannschaften bis auf Weiteres eingestellt.

    Leverkusen (dpa) - Fußball-Bundesligist Bayer Leverkusen hat wegen der Coronavirus-Pandemie das gemeinschaftliche Training für alle Mannschaften bis auf Weiteres eingestellt.

  • Fußball

    Mi., 18.03.2020

    Leverkusen stellt Trainingsbetrieb ein: «Heimtrainingspläne»

    Leverkusens Trainer Peter Bosz vor dem Spiel.

    Leverkusen (dpa/lnw) - Fußball-Bundesligist Bayer Leverkusen hat wegen der Coronavirus-Pandemie das gemeinschaftliche Training für alle Mannschaften bis auf Weiteres eingestellt. Der Werksclub reagiert damit laut einer Mitteilung vom Mittwoch auf die «öffentlichen Auflagen zur Eindämmung des Coronavirus». Die Spieler der Profimannschaft von Trainer Peter Bosz werden ab sofort mit den seit längerem vorbereiteten individuellen Heimtrainingsplänen arbeiten, hieß es weiter.

  • Fußball

    Fr., 17.01.2020

    Bayer klärt Trainer-Personalie: Bosz verlängert bis 2022

    Trainer Bosz hat seinen Vertrag bei Bayer 04 Leverkusen bis 2022 verlängert.

    Wie erwartet bleibt Peter Bosz auch über das Saisonende hinaus Trainer bei Bayer Leverkusen. Der Werksclub verlängerte den Vertrag um zwei Jahre.

  • Bundesliga

    Fr., 17.01.2020

    Bayer klärt Trainer-Personalie: Coach Bosz verlängert

    Hat seinen Vertrag bei Bayer vorzeitig verlängert: Trainer Peter Bosz.

    Wie erwartet bleibt Peter Bosz auch über das Saisonende hinaus Trainer bei Bayer Leverkusen. Der Werksclub verlängerte den Vertrag um zwei Jahre.

  • Champions League

    Mi., 06.11.2019

    Heute könnte es vorbei sein: Leverkusen vor frühem Aus

    Leverkusens Trainer Peter Bosz hat die Hoffnung auf das Weiterkommen pflichtschuldig nicht aufgegeben.

    Schon nach der Hälfte der Vorrunde hat Bayer Leverkusen fast keine Chance mehr auf das Weiterkommen in der Champions League. Dennoch will der Werksclub am Mittwoch gegen Atlético Madrid ein Zeichen setzen.

  • Fußball

    Mi., 06.11.2019

    Am Mittwochabend kann es vorbei sein: Bayer vor frühem Aus

    Peter Bosz, Trainer von Bayer Leverkusen, spricht auf einer Pressekonferenz.

    Schon nach der Hälfte der Vorrunde hat Bayer Leverkusen fast keine Chance mehr auf das Weiterkommen in der Champions League. Dennoch will der Werksclub am Mittwoch gegen Atlético Madrid ein Zeichen setzen.

  • Fußball

    Do., 01.08.2019

    Leverkusen beklagt drei Ausfälle zum Ende der Vorbereitung

    Der Leverkusener Stürmer Joel Pohjanpalo.

    Leverkusen (dpa) - Gleich auf drei Fußball-Profis muss Bundesligist Bayer Leverkusen in der Endphase der Saison-Vorbereitung verzichten. Wie der Werksclub am Donnerstag mitteilte, muss Joel Pohjanpalo wegen einer Belastungsreaktion im rechten Fuß einige Wochen aussetzen. Selbst eine Belastungspause des finnische Angreifers nach der im Testspiel gegen SD Eibar im Trainingslager in Zell am See erlittenen Blessur führte zu keiner Verbesserung. Nun wird der 24-Jährige vorerst komplett aus dem Training genommen.

  • Fußball

    Sa., 12.01.2019

    Leverkusen verlängert Vertrag mit Co-Trainer Zembrod

    Co-Trainer Xaver Zembrod.

    Leverkusen (dpa/lnw) - Fußball-Bundesligist Bayer Leverkusen hat den Vertrag mit Co-Trainer Xaver Zembrod vorzeitig bis zum 30. Juni 2022 verlängert. Das teilte der Werksclub am Samstag mit. Der 52 Jahre alte Zembrod hatte noch einen Kontrakt bis zum Saisonende und arbeitet seit März 2017 für Bayer Leverkusen.