Werkstätte



Alles zum Schlagwort "Werkstätte"


  • Handball: Kooperation

    Fr., 03.07.2020

    Einzigartig im Münsterland: Ahlener SG und Freckenhorster Werkstätten planen Inklusionsteam

    Den integrativen Handballsport gemeinsam nach vorne bringen wollen (hinten von links) Henner Lammers (Bereichsleiter Freckenhorster Werkstätten), ASG-Co-Trainer Jan Anton, Ahlens Zugang Maximilian Nowatzki, (vorne von links) Spieler Kevin Ögut sowie die beiden Trainer des Werkstätten-Teams Michael Schemskötter und Stefan Grundmeyer.

    Die Ahlener SG möchte gemeinsam mit den Freckenhorster Werkstätten eine integrative Mannschaft für Menschen mit geistiger oder körperlicher Behinderung an den Start bringen. Es wäre erst die zweite ihrer Art in ganz NRW. Das Ziel ist ambitioniert, das Engagement aber ist es auch.

  • Nach Aufhebung des Betretungsverbots

    Di., 19.05.2020

    Schrittweise Öffnung der Freckenhorster Werkstätten

    Hygienestation in der Schreinerei der Hauptstelle (v. l.): Gruppenleiter Hermann Müller, Heinz-Josef Rodeheger und Rainer Baxheinrich freuen sich auf die stufenweise Öffnung.

    Die Freckenhorster Werkstätten haben mit der stufenweisen Öffnung begonnen. Vorerst dürfen aber nur wenige Menschen mit Beeinträchtigung zurückkehren – und das aus guten Gründen. Geschäftsführer Antonius Wolters geht künftig von einem veränderten Arbeitsalltag aus.

  • „Normaler Betrieb“ bei Köckemann und Schapmann

    Do., 23.04.2020

    Verkaufswege in den Autohäusern werden vielfältiger

    Sind – nicht nur für dieses Bild – enger zusammengerückt: Rainer Köckemann (l.) und Philipp Schapmann von den beiden gleichnamigen Autohäusern.

    Unter Einhaltung sämtlicher Corona-Vorschriften läuft der Betrieb in den Autohäusern in Ostbevern uneingeschränkt weiter. Das betonen Rainer Köckemann und Philipp Schapmann. Die Werkstätten haben geöffnet, die Verkäufer stehen zur Verfügung. Die Verkaufswege werden vielfältiger.

  • Geschlossene Werkstätten

    Mi., 01.04.2020

    Wechsel auf Sommerreifen: Kann zur Not noch warten

    Der richtige Zeitpunkt für den Reifenwechsel ist eine Abwägungsfrage, die auch vom Wohnort abhängt.

    Von Oktober bis Ostern - so lange sollten Autofahrer nach einer Faustregel mit Winterreifen fahren. Doch wie lange kann man warten, wenn die Werkstatt wegen Corona geschlossen hat?

  • Krankheiten

    Mi., 25.03.2020

    Werkstätte für Menschen mit Behinderung wegen Corona zu

    Die Corona-Krise beschäftigt jede Bürgerin und jeden Bürger. Doch Menschen mit Behinderung sind besonders betroffen. Neben gesundheitlichen Risiken geht es auch die Tagesstruktur.

  • Gesundheit

    Mi., 18.03.2020

    Tagespflege und Werkstätten müssen Notbetreuung anbieten

    Düsseldorf (dpa/lnw) - Für Pflegebedürftige und behinderte Menschen müssen Tagespflegeeinrichtungen und Werkstätten auch in der Corona-Krise eine Notbetreuung gewährleisten. Das sagte NRW-Gesundheitsminister Karl-Josef Laumann (CDU) am Mittwoch in Düsseldorf. Im Kampf gegen die Ausbreitung des Coronavirus sind auch diese Einrichtungen eigentlich geschlossen. Die Träger müssten aber jene Menschen aufnehmen, deren Betreuung tagsüber sonst nicht sichergestellt sei. Die ambulanten Pflegedienste arbeiteten «natürlich weiter», betonte Laumann. Andernfalls wäre die Versorgung der Pflegebedürftigen «schlicht und ergreifend nicht mehr gewährleistet».

  • Notbetreuung ist aber gewährleistet

    Mi., 18.03.2020

    Behinderten-Werkstätten bleiben geschlossen

    Notbetreuung ist aber gewährleistet: Behinderten-Werkstätten bleiben geschlossen

    Gerechnet haben die Werkstätten mit dieser Nachricht: Heute müssen sie dicht machen. Wie die Beschäftigten betreut werden können, ist aber noch nicht geklärt.

  • Versorgung von Menschen mit Behinderung nicht geregelt

    Mi., 18.03.2020

    Werkstätten vor der Schließung

    In Zeiten von Coronavirus wird auch in der Kantine der Freckenhorster Werkstätten darauf geachtet, dass der Abstand zwischen den Tischen groß genug ist.

    1500 Beschäftigte arbeiten noch in den Freckenhorster Werkstätten. Aber nicht, weil sie der Corona-Krise trotzen wollen. Es fehlt schlicht an Betreuungsmöglichkeiten für die Behinderten. Der Caritasverband überlegt jetzt, zum Beispiel Lehrer von Förderschulen, die zurzeit nicht unterrichten können, in diesem Bereich einzusetzen.

  • Corona: Ledder Werkstätten machen ab Donnerstag Betriebsurlaub

    Di., 17.03.2020

    Eine besondere Herausforderung

    Die Ledder Werkstätten machen ab Donnerstag Betriebsurlaub. Zum Schutz aller Beschäftigten sollen die vielfältigen sozialen Kontakte minimiert werden.

    Die Ledder Werkstätten machen ab Donnerstag Betriebsurlaub – eine wichtige Maßnahme als Schutz vor dem Coronavirus.

  • Projekt gegen Eichenprozessionsspinner

    Sa., 29.02.2020

    Meisen mit Wohnungen locken

    In einer Gemeinschaftsaktion haben Gemeinde Nottuln und die Tilbecker Werkstätten Nistkästen aufgehängt, damit sich Meisen ansiedeln und den Eichenprozessionsspinner bekämpfen.

    Statt Gift zu spritzen, Meisen gegen den Eichenprozessionsspinner einsetzen. Die Gemeinde Nottuln hat dazu ein Projekt gemeinsam mit den Tilbecker Werkstätten durchgeführt.