Werkstatt



Alles zum Schlagwort "Werkstatt"


  • Gefahr von Rauchentwicklung

    So., 12.07.2020

    Post ruft rund 12.000 Streetscooter in die Werkstatt

    Ein Streetscooter fährt über den Hof des Briefzentrums der Deutschen Post.

    Bonn (dpa) - Die Deutsche Post hat gut 12.000 Elektrotransporter Streetscooter in die Werkstatt gerufen: Bei den Fahrzeugen der Baureihe WORK und WORK L bestehe die Gefahr von Rauch- und Hitzeentwicklung, teilte das Unternehmen am Samstag mit.

  • Dienstleistungen

    Sa., 11.07.2020

    Deutsche Post ruft Streetscooter in die Werkstatt

    Ein Streetscooter fährt über den Hof des Briefzentrums der Deutschen Post.

    Bonn (dpa) - Die Deutsche Post hat gut 12 000 Elektrotransporter Streetscooter in die Werkstatt gerufen: Bei den Fahrzeugen der Baureihe WORK und WORK L bestehe die Gefahr von Rauch- und Hitzeentwicklung, teilte das Unternehmen am Samstag mit. Ein Brand sei nicht auszuschließen, sagte ein Sprecher. Grund seien Schwachstellen im Bereich des Niedrigvoltspannungs-Ladegerätes und der Isolierung eines Kabelstrangs. Von den beiden Schwachstellen gehe aber keine Gefährdung für den Fahrer aus. Es handele sich um einen freiwilligen und nicht angeordneten Rückruf, betonte das Unternehmen.

  • Heimatverein kann Projekt realisieren

    Mi., 08.07.2020

    Grünes Licht für die Werkstatt

    Die Boulebahn soll um einige Meter verschoben werden, sodass am jetzigen Standort ein Fachwerkgebäude errichtet werden kann. Darin soll die ehemalige Holzschuhwerkstatt der Familie Gausling untergebracht werden.

    Das heißt konkret: Sobald die Finanzierung des Projektes gesichert ist, stellt die Gemeinde dem Heimatverein die notwendige Grundstücksfläche zur Verfügung. 

  • Unbezahlbares Engagement des Heimatvereins

    Mo., 15.06.2020

    274 Sitzbänke in Betreuung

    Sechs neue, schwere und stabile Sitzbänke mit Gusseisenfüßen werden in dieser Woche vom Heimatverein durch den Bauhof neu aufgestellt. Über ihr gelungenes Werk freuen sich (v.l.) Konrad Runde, Karl Berger und Klaus Odendahl. Kleines Bild: Karl Berger und Klaus Odendahl in der Werkstatt. Eine marode Sitzbank liegt auf dem „OP-Tisch“ und muss behandelt werden.

    Karl Berger, Klaus Odendahl und Konrad Runde vom Telgter Heimatverein verschönern die Stadt seit Jahren mit Sitzbänken. Das 50. Exemplar verlässt in dieser Woche ihre Werkstatt in Raestrup. Insgesamt kümmert sich der Heimatverein um den Erhalt und die Instandsetzung von 274 Bänken.

  • Heimatverein will Holzschuhmacherei Gausling erhalten

    Di., 09.06.2020

    Handwerk erlebbar machen

    Unterstützt die Gemeinde das Projekt des Heimatvereins, wird die Boulebahn verlegt. An die Stelle kommt ein Fachwerkhaus, in dem eine historische Holzschuhmacherwerkstatt angesiedelt werden soll.

    Es soll eine Werkstatt werden, in der das Handwerk des Holzschuhmachers durch Vorführungen erlebbar ist: Der Heimatverein Altenberge möchte ein neues Projekt realisieren. Für die Werkstatt soll ein neues Gebäude im Umfeld des Vereinsgeländes errichtet werden. Der Hauptausschuss sprach sich für das Vorhaben aus.

  • Urteil

    Mo., 25.05.2020

    Entschädigung für Nutzungsausfall nach Autounfall

    Bis ein Unfallwagen wieder aus der Werkstatt kommt, steht Betroffenen unter Umständen eine Entschädigung für den Nutzungsausfall zu.

    Wer sein Auto nach einem unverschuldeten Unfall nicht nutzen kann, weil der Wagen in die Werkstatt muss, hat die Wahl: Mietwagen oder Bargeld. Doch wie lange gilt der Anspruch auf Nutzungsausfall?

  • Brand in Hoetmar: 72 Feuerwehrleute im Einsatz

    Di., 21.04.2020

    Werkstatt brennt komplett aus

    Beim Eintreffen der Feuerwehr brannte der Giebel des Gebäudes bereits in voller Ausdehnung

    Zu einem Großbrand ist die Feuerwehr in der Nacht zum Dienstag nach Hoetmar ausgerückt. Eine Werkstatt brannte dort in voller Ausdehnung. Die Wehr konnte ein Übergreifen der Flammen auf das Wohnhaus verhindern.

  • Mitglieder der Lebenshilfe nähen

    Sa., 18.04.2020

    500 Schutzmasken für die Wohnheime

    Mechthild Steffen hat 100 Masken genäht.

    Normalerweise arbeitet Mechthild Steffen in einer Werkstatt, singt im Chor oder übt mit ihrer Tanzgruppe. All das geht wegen des Coronavirus im Moment nicht. Deshalb läuft bei der jungen Frau aktuell die Nähmaschine heiß.

  • Werkstatt in Heiden

    Do., 02.04.2020

    Kunde verschwindet mit fremdem Auto

    Werkstatt in Heiden: Kunde verschwindet mit fremdem Auto

    Ein Heidener nahm aus einer Werkstatt am Mittwoch einfach ein anderes Fahrzeug mit, weil seins noch nicht repariert war. Nachdem er abends gestellt wurde, stellte sich heraus, dass er schon längst nicht mehr am Steuer sitzen durfte.

  • Werkstatt oder nicht?

    Do., 19.03.2020

    Manche Autoreparaturen haben Zeit

    Sicherheitsrelevante Reparaturen sollten Autobesitzer nicht aufschieben. Alles andere kann auch mal warten.

    Die HU steht an - und die Werkstatt sagt den Termin ab. So erging es manchen A.T.U-Kunden. Doch in der Coronakrise stellt sich Autofahrern ohnehin die Frage: Was muss sein - und was kann warten?