Wertstoff



Alles zum Schlagwort "Wertstoff"


  • Lange Warteschlangen

    Mi., 06.05.2020

    Rund 450 Anlieferungen am Recyclinghof Wolbeck

    Lange Warteschlangen: Rund 450 Anlieferungen am Recyclinghof Wolbeck

    Seit dieser Woche öffnen die Abfallwirtschaftsbetriebe (AWM) wieder täglich einen Recyclinghof, bei dem Münsteraner ohne Termin Abfall und Wertstoffe abgeben können. Weil das am Dienstag in Wolbeck zu einer langen Warteschlange geführt hat, richten die AWM jetzt einen Appell an die Münsteraner.

  • Heinrich Ellerkamp hört nach 13 Jahren mit dem Sammeln von Wertstoffen auf

    Mo., 04.05.2020

    Das Geld wird fehlen

    Heinrich Ellerkamp (l.) und Lukas Aydin füllen zum letzten Mal einen Container für den guten Zweck,.

    „Es geht dem Ende zu“, sagt Heinrich Ellerkamp traurig. Aber zum Glück meint er damit nicht sein eigenes, sondern das seiner Tätigkeit als Sammler von altem Eisen.

    Dass der rüstige Alstätter mit seinen 78 Jahren mittlerweile ja irgendwie auch selbst zum „alten Eisen“ gehört, ist nicht der einzige Grund.

  • Offen gelagerter Plastikmüll am Hessenweg

    Di., 03.03.2020

    Wertstoff vom Winde verweht - Remondis sagt Reinigung zu

    So sah es am 20. Februar am Hessenweg aus. Ein Großteil des vom Sturm verwehten Mülls wurde inzwischen eingesammelt.

    Man muss es dem Gelben Sack lassen: Er hat zumindest die schlimmsten Müllverwehungen verhindert. Die Firma Remondis hat den Inhalt der Wertstofftonnen bislang ungeschützt unter freiem Himmel gelagert; weshalb es seit Beginn der Sturmsaison im Gewerbegebiet Hessenweg ein Problem mit herumfliegendem Plastikmüll gibt.

  • Nebenkosten

    Mo., 30.12.2019

    Mülltrennung ist Aufgabe der Mieter

    Für die Mülltrennung sind grundsätzlich die Mieter verantwortlich. Trennen die Hausbewohner den Abfall nicht ordnungsgemäß, können Vermieter die anfallenden Kosten an die Mieter weitergeben.

    Sie trennen den Abfall richtig? Dann tragen Sie nicht nur dazu bei, dass Wertstoffe recycelt werden - sondern können sich als Mieter auch mögliche zusätzliche Betriebskosten ersparen.

  • Ladbergen

    Mi., 15.05.2019

    Ladbergen:

    17 300 Tonnen Wertstoffe aus gelbem Sack oder gelber Tonne – das ist das Sammelergebnis aus allen 24 Städten und Gemeinden im Kreis Steinfurt im Jahr 2017. Bezogen auf rund 445 000 Einwohner ergibt sich eine Pro-Kopf-Quote von 39 Kilogramm im Jahr.

  • Strenge Importregeln

    Sa., 29.12.2018

    Müllexporte nach China um 95 Prozent eingebrochen

    In einer Sammel- und Sortieranlage in Peking zieht ein Arbeiter einen Sack voller gebrauchter Plastikflaschen.

    Wohin nur mit dem Plastikmüll? Gern nach China, wo er als Wertstoff in neuen Produkten verarbeitet werden soll, so die Devise deutscher Entsorgungsunternehmen in vergangenen Jahren. Doch die Rechnung geht nicht mehr auf - Peking will den Abfall so gut wie gar nicht mehr.

  • Entsorgungsunternehmen Ahlert erweitert

    Do., 07.06.2018

    Sechs Fußballfelder für Wertstoffe

    Inzwischen sind auf dem Areal die Erschließungsarbeiten angelaufen. Bis Ende des Jahres soll die Fläche so hergerichtet sein, dass sie nutzbar ist.

    Jahrelang wurde geplant – nun rücken endlich die Bagger an. Die Betriebserweiterung des Entsorgungsunternehmens Ahlert an der Werner-von-Siemens-Straße ist angelaufen.

  • Grundschüler im Verwertungsbetrieb Ahlert

    Mi., 22.11.2017

    Kleine Umweltdetektive

    Schüler der Josefschule begutachten die Pakete von wiederverwertbaren Abfällen auf dem Gelände der Firma Ahlert.

    Sie sind Umweltdetektive. Und haben sich mal beim Entsorgungsbetrieb Ahlert umgesehen, wo unsere weggeworfenen Wertstoffe bleiben.

  • Gemeinderat Ladbergen

    So., 09.07.2017

    Gelbe Tonne kommt frühestens 2020

    Gelbe Tonnen wird es in Ladbergen frühestens 2020 geben – wenn überhaupt.

    gibt es in Ladbergen bald die gelbe Tonne? Frühestens 2020 - dann läuft der aktuelle Vertrag aus, informierte der Bürgermeister im Rat.

  • Gelbe Tonne

    Fr., 18.11.2016

    Fast die Hälfte der Wertstoffe landet in der Verbrennung

    An einem Sortierband für Plastikmüll wählen Mitarbeiter der Alba Recycling GmbH in Berlin Müllreste aus und werfen sie in Tonnen.

    Gebrauchte Verpackungen landen in Deutschland im gelben Sack und der gelber Tonne - eigentlich zur Wiederverwertung. Fast die Hälfte der Verpackungsabfälle wird jedoch verbrannt. Ein neues Gesetz soll das ändern.