Westfalenring



Alles zum Schlagwort "Westfalenring"


  • Fußball: Bezirksliga

    Mi., 05.08.2020

    Vollbeschäftigt wegen Leerstellen – Union-Derbys wollen gut geplant sein

    So viele Fans wie in den Derbys sonst üblich werden am 13. September nicht zugegen sein.

    Bereits am zweiten Spieltag (13. September) der neuen Saison steigt am Westfalenring das prestigeträchtige Duell zwischen Lüdinghausen und dem FC Nordkirchen. Für die Union-Verantwortlichen um Daniel Schürmann bedeutet das: Stress pur.

  • Motorsport: Absage

    Di., 24.03.2020

    Kein Grasbahnrennen an Christi Himmelfahrt

    Keine Rennaction: Wegen der Corona-Krise ruhen die Motoren am 21. Mai.

    Zigtausend Fans verfolgen jedes Jahr an Christi Himmelfahrt das Motorsportspektakel auf dem Westfalenring in Lüdinghausen. Am 21. Mai dröhnt jedoch kein einziger Motor – aus gutem Grund.

  • Fußball: Bezirksliga 11

    So., 01.03.2020

    Union Lüdinghausen gelingt Revanche gegen SuS Olfen

    Un

    Mit 1:5 kam Union Lüdinghausen im Hinspiel beim SuS Olfen unter die Räder. Nun gab es ein Wiedersehen am Westfalenring. Und diesmal lief es anders, wobei besonders ein Schwarz-Roter herausragte.

  • Fußball: Bezirksliga 11

    Mo., 13.01.2020

    „Irritationen nachvollziehbar“ – Tobias Tumbrink über den Wechsel nach Roxel

    Tobias Tumbrink (l.) verlässt am Saisonende Union Lüdinghausen. Wer Dmitrij Martel und Co. dann anleitet, ist noch völlig offen.

    Chefcoach Tobias Tumbrink hört im Sommer bei Union Lüdinghausen auf und übernimmt den Trainerposten beim klassenhöheren BSV Roxel. Am Westfalenring kommt dieser Entschluss nicht so gut an – wofür der Scheidende sogar Verständnis hat.

  • Fußball: Bezirksliga 8

    So., 06.10.2019

    Union behält drei Punkte am Westfalenring

    Unionist Lucas Roters (r.) im Nahkampf mit einem Alstätter Gegenspieler.

    Union Lüdinghausens Trainer Tobias Tumbrink freute sich nach der Partie gegen den VfB Alstätte: „Das Ergebnis spiegelt nicht einmal wider, was die Mannschaft heute geleistet hat.“

  • Fußball: Bezirksliga 11

    Sa., 05.10.2019

    Lucas Roters trägt in der Regel die Binde

    Scheut keinen Zweikampf, schuftet im defensiven Mittelfeld meist für zwei und war bereits mehrfach Union-Kapitän: Lucas Roters.

    Lucas Roters, den sie am Westfalenring alle nur „Lucky“ rufen, ist für Union Lüdinghausen ein echter Glücksfall. Trotz seiner erst 20 Jahre marschiert der defensive Mittelfeldmann stets voran – mit und ohne Kapitänsbinde.

  • Sportzentrum

    Sa., 28.09.2019

    Neuer Kunstrasen und Fitnessgeräte

    Einen Kunstrasenplatz gibt es im Sportzentrum am Westfalenring bereits. 

    Im Sportzentrum am Westfalenring könnten bald ein neuer Kunstrasenplatz sowie eine „Fitness-Location“ samt Calesthenic-Station entstehen. Der Schul- und der Bauausschuss haben in ihrer gemeinsamen Sitzung am Donnerstagabend beschlossen, einen entsprechenden Förderantrag für den Bund-Länder-Investitionspakt „Soziale Integration im Quartier“ auf den Weg zu bringen.

  • Bei Rot über die Ampel gefahren

    So., 22.09.2019

    15-jähriger Radfahrer wird von Traktor erfasst

    Bei Rot über die Ampel gefahren: 15-jähriger Radfahrer wird von Traktor erfasst

    Auf  dem Westfalenring hat sich am frühen Freitagabend ein Verkehrsunfall ereignet, bei dem ein Jugendlicher schwere Verletzungen erlitt. Der Radfahrer war beim Überqueren der Kreuzung von einem schweren Schleppergespann erfasst worden.

  • ADAC Oldtimer Classic Bork

    Mo., 29.07.2019

    Schmuckstücke ziehen die Blicke auf sich

    So unterschiedlich die Fahrzeugtypen bei der ADAC Oldtimer Classic Bork auch waren, eines hatten sie gemeinsam: das Alter. Wer dabei sein wollte. musste mit einem mindestens 30 Jahre alten Wagen anrollen.

    Sie hatten alle mindestens drei Jahrzehnte auf dem Buckel, die Teilnehmer der 13. ADAC Oldtimer Classic Bork. Für eine Zeitprüfung machten die Schmuckstücke am Samstag am Westfalenring in Lüdinghausen Station – bestaunt von begeisterten Zuschauern.

  • 13. ADAC Classic Bork

    Do., 18.07.2019

    Oldtimer im Westfalenring

    Bei der Oldtimerrallye am 27. Juli werden sicher auch wieder viele Fahrzeuge mit dem „LH-Kennzeichen“ zu sehen sein.

    Die 13. ADAC Classic Bork macht Station in der Steverstadt. Und das nicht irgendwo, sondern im Westfalenring. Wo sonst sportliche Wettkämpfe stattfinden, werden hier die historischen Fahrzeuge vor Publikum eine Zeitprüfung ablegen.