Westfalenring



Alles zum Schlagwort "Westfalenring"


  • Fußball: Bezirksliga 8

    So., 06.10.2019

    Union behält drei Punkte am Westfalenring

    Unionist Lucas Roters (r.) im Nahkampf mit einem Alstätter Gegenspieler.

    Union Lüdinghausens Trainer Tobias Tumbrink freute sich nach der Partie gegen den VfB Alstätte: „Das Ergebnis spiegelt nicht einmal wider, was die Mannschaft heute geleistet hat.“

  • Fußball: Bezirksliga 11

    Sa., 05.10.2019

    Lucas Roters trägt in der Regel die Binde

    Scheut keinen Zweikampf, schuftet im defensiven Mittelfeld meist für zwei und war bereits mehrfach Union-Kapitän: Lucas Roters.

    Lucas Roters, den sie am Westfalenring alle nur „Lucky“ rufen, ist für Union Lüdinghausen ein echter Glücksfall. Trotz seiner erst 20 Jahre marschiert der defensive Mittelfeldmann stets voran – mit und ohne Kapitänsbinde.

  • Sportzentrum

    Sa., 28.09.2019

    Neuer Kunstrasen und Fitnessgeräte

    Einen Kunstrasenplatz gibt es im Sportzentrum am Westfalenring bereits. 

    Im Sportzentrum am Westfalenring könnten bald ein neuer Kunstrasenplatz sowie eine „Fitness-Location“ samt Calesthenic-Station entstehen. Der Schul- und der Bauausschuss haben in ihrer gemeinsamen Sitzung am Donnerstagabend beschlossen, einen entsprechenden Förderantrag für den Bund-Länder-Investitionspakt „Soziale Integration im Quartier“ auf den Weg zu bringen.

  • Bei Rot über die Ampel gefahren

    So., 22.09.2019

    15-jähriger Radfahrer wird von Traktor erfasst

    Bei Rot über die Ampel gefahren: 15-jähriger Radfahrer wird von Traktor erfasst

    Auf  dem Westfalenring hat sich am frühen Freitagabend ein Verkehrsunfall ereignet, bei dem ein Jugendlicher schwere Verletzungen erlitt. Der Radfahrer war beim Überqueren der Kreuzung von einem schweren Schleppergespann erfasst worden.

  • ADAC Oldtimer Classic Bork

    Mo., 29.07.2019

    Schmuckstücke ziehen die Blicke auf sich

    So unterschiedlich die Fahrzeugtypen bei der ADAC Oldtimer Classic Bork auch waren, eines hatten sie gemeinsam: das Alter. Wer dabei sein wollte. musste mit einem mindestens 30 Jahre alten Wagen anrollen.

    Sie hatten alle mindestens drei Jahrzehnte auf dem Buckel, die Teilnehmer der 13. ADAC Oldtimer Classic Bork. Für eine Zeitprüfung machten die Schmuckstücke am Samstag am Westfalenring in Lüdinghausen Station – bestaunt von begeisterten Zuschauern.

  • 13. ADAC Classic Bork

    Do., 18.07.2019

    Oldtimer im Westfalenring

    Bei der Oldtimerrallye am 27. Juli werden sicher auch wieder viele Fahrzeuge mit dem „LH-Kennzeichen“ zu sehen sein.

    Die 13. ADAC Classic Bork macht Station in der Steverstadt. Und das nicht irgendwo, sondern im Westfalenring. Wo sonst sportliche Wettkämpfe stattfinden, werden hier die historischen Fahrzeuge vor Publikum eine Zeitprüfung ablegen.

  • Beifahrerin schwer verletzt

    So., 30.06.2019

    Unfallverursacher hat keinen Führerschein

    Die beiden beteiligten Autos waren so beschädigt, dass sie mit einem Abschleppwagen abtransportiert werden mussten.

    An dieser Stelle kracht es immer wieder: Auf der Kreuzung Westfalenring/Max-Planck-Straße/Oranienring/Wiemelfeldstraße hat sich am frühen Freitagabend ein Verkehrsunfall ereignet, der allein deshalb schon vermeidlich gewesen wäre, weil der Unfallverursacher, wie die Polizei berichtete, gar keine Fahrerlaubnis besitzt und damit zum Unfallzeitpunkt gar nicht zum Führen seines Fahrzeugs berechtigt gewesen wäre.

  • ADAC-Rasenmäherrennen auf dem Westfalenring

    Fr., 07.06.2019

    Lokalmatadoren sind am Start

    Am 15. Juni steht der Westfalenring in Lüdinghausen ganz im Zeichen des ADAC-Rasenmäherrennens. Dessen zweite Auflage soll wieder für spannende und rasante Verfolgungsjagden im Rennoval sorgen.

    Auf spannende Verfolgungsjagden können sich die Besucher des ADAC-Rasenmäherrennens am 15. Juni (Samstag) auf dem Westfalenring freuen. Start ist um 10 Uhr mit den Trainingsläufen, ab Mittag geht es dann um Bestzeiten und Pokale.

  • Spaßwettkampf

    Fr., 31.05.2019

    Spiele der kurzen Wege – Union-Olympiade in Lüdinghausen

    Nicht nur die Beachvolleyballer bauen am Samstag auf Sand, sondern auch die Badmintonspieler.

    An der ersten Vereinsolympiade vor elf Jahren nahmen 200 Sportler des SC Union Lüdinghausen teil. Bei der Neuauflage am Samstag (1. Juni) auf dem Westfalenring sind es ein paar weniger. Was aber in einem Punkt von Vorteil ist.

  • Motorsport: Grasbahnrennen

    Fr., 31.05.2019

    Lokalmatador Christian Hülshorst erst im Finale ausgebremst – Rang vier

    Gedränge beim Start der Enduro-Klasse: Der Lüdinghauser Thomas Hols (1) landete auf Platz zwei hinter Manfred Knappe (72).

    Zu einem Platz unter den besten Drei hat es für Christian Hülshorst (AMSC Lüdinghausen) beim Jubiläumsrennen auf dem Westfalenring wieder nicht gereicht. Unzufrieden war der Lokalmatador dennoch nicht. Besonders „on fire“ an Christi Himmelfahrt: die Briten.