Westfalenschärpe



Alles zum Schlagwort "Westfalenschärpe"


  • Reiten: „Westfalenschärpe“

    Mo., 13.05.2019

    „Westfalenschärpe“: Fallenberg, Brügger und Volle auf dem Treppchen

    Platz drei belegte die Equipe des Kreisreiterverbandes bei der „Westfalenschärpe“ in Saerbeck.

    Beim WBO-Wettbewerb auf Verbandsebene am Wochenende in Saerbeck schnitt der Nachwuchs des KRV Coesfeld besonders gut ab. Zum dritten Gesamtrang trugen auch drei Amazonen aus dem Altkreis bei.

  • Reiten: KRV Coesfeld bei der Westfalenschärpe Dritter

    Mo., 13.05.2019

    RV Nottuln/Billerbeck landet auf Rang eins

    Schnappten sich die Westfalenschärpe: Die vier Reiterinnen und ein Reiter der Mannschaft    „RV Nottuln/Billerbeck“ mit Mannschaftsführerin Leslie Merschformann.

    Die jungen Reiter in den Baumbergen zeigen zu Beginn der grünen Saison, dass sie im Winter hervorragend trainiert haben. Bei der Westfalenschärpe in Saerbeck setzte sich der RV Nottuln/Billerbeck mit Trainerin Leslie Merschformann die Krone auf.

  • Reiten: Westfalenschärpe

    So., 12.05.2019

    Platz zwei fürs Team, Sieg für Lisa

    Pia Strotmeier auf Chiasso hat die Kurve im Wasser hinter sich und bewältigt noch tropfend das Baumstammhindernis.

    Ein Fest im Sattel! Bei der Westfalenschärpe präsentierten sich die Nachwuchs-Reiter des RV St. Georg im famoser Form – und der ausrichtende Verein den vielen Zuschauern einen Wettkampf, der nur Hindernisse sportlicher Natur bereithielt.

  • Reitturnier beim RV St. Georg Saerbeck

    Fr., 10.05.2019

    Im Zeichen des Reiternachwuchses

    Zwei Tage lang gibt es in Saerbeck Reitsport in allen Facetten zu bestaunen. Sportlicher Höhepunkt ist die Westfalen-Schärpe der Ponyreiter.

    Bei seinem Turnier rückt der RV St. Georg an diesem Wochenende besonders die Nachwuchsreiter in den Blickpunkt. Neben der Vergabe der Westfalenschärpe der Ponyreiter, wo Mannschaften aus ganz Westfalen erwartet werden, dürfen am Sonntag in der Führzügelklasse sowie bei einem Reiterwettbewerb die ganz jungen Sportler ihr Können unter Beweis stellen.

  • Reiten: Westfalenschärpe / Goldene Schärpe

    Di., 05.07.2016

    Generation Zukunft: Pony-Mannschaften aus Greven und Saerbeck überzeugen

    Erfolgreiche Titelverteidigung: Kathrin Große Sundrup, Carolin Kappelhoff, Mieke Jüttner, Nina Lehner und Josefin Huge gewannen die Westfalenschärpe.

    Die Pony-Mannschaften der Reitvereine Greven und St. Georg Saerbeck haben ein erfolgreiches Wochenende hinter sich gebracht. Beim Deutschlandpreis der Ponyreiter, der Goldenen Schärpe, landeten beide Teams im Mittelfeld. Bei der Westfalenschärpe gelang Greven in Westbevern die Titelverteidigung.

  • Cross Country Days Vielseitigkeit RFV Ostbevern

    Mi., 17.09.2014

    Pilotprojekt Westfalenschärpe

    Der RV Ostbevern lädt wieder zum Cross Country Day alle Vielseitigkeitsreiter auf den Hof Thygs ein.

    Das Aufbauteam um Hugo Bäumer und Baron Hubertus von Beverfoerde war zuletzt jeden Abend im Gelände. An diesem Wochenende findet rund um den Hof Thygs die Neuauflage der Cross Country Days, eine inzwischen traditionelle Vielseitigkeitsveranstaltung mit hohem Wert für die heimischen Reiter.