Wettbüro



Alles zum Schlagwort "Wettbüro"


  • Kriminalität

    Mo., 27.05.2019

    Mann überfällt Wettbüro in Hilden mit Schusswaffe

    Hilden (dpa/lnw) - Ein Unbekannter hat ein Wettbüro in Hilden überfallen und einen Angestellten mit einer Schusswaffe bedroht. Nach Polizeiangaben kam der Täter kurz vor Geschäftsschluss am späten Sonntagabend in das Wettbüro im Landkreis Mettmann und forderte von dem Mitarbeiter unter vorgehaltener Waffe Bargeld. Nachdem dieser ihm einen vierstelligen Betrag ausgehändigt hatte, flüchtete der Mann nach den Angaben vom Montag mit dem Geld in einer Tasche in Richtung Innenstadt. Verletzt wurde bei dem Überfall niemand. Die Kriminalpolizei fahndet nach dem Täter.

  • Steinfurter Straße

    Mo., 21.01.2019

    Maskierte Täter überfallen Wettbüro

    Steinfurter Straße: Maskierte Täter überfallen Wettbüro

    Nach einem Überfall auf ein Wettbüro an der Steinfurter Straße sucht die Polizei jetzt nach Zeugen. Zwei maskierte Täter hatten einen Angestellten mit einer Schusswaffe bedroht und die Tageseinnahmen von ihm gefordert. Doch das Geld aus der Kasse war ihnen nicht genug.

  • Keine Steuer für Wettbüros geplant

    Do., 17.01.2019

    Stadt wiegelt ab: Aufwand größer als Ertrag

    Sportwetten können in elf Wettbüros in Münster getätigt werden. Die Stadt sieht von einer Wettbürosteuer ab, auch wenn sie befugt ist, eine solche Steuer zu erheben.

    Wettbüros besteuern, um damit Programme gegen die Spielsucht zu finanzieren. Das klingt gut, funktioniert aber nicht. So jedenfalls die Auskunft der Stadt Münster.

  • Unfälle

    Mo., 24.12.2018

    Wettbüro überfallen: Angestellter muss ins Krankenhaus

    Ein Einbrecher bricht mit einem Kuhfuß eine Fensterscheibe auf.

    Rietberg (dpa/lnw) - Ein Wettbüro-Angestellter ist in der Nacht vor Heiligabend in seinem Geschäft in Rietberg (Kreis Gütersloh) überfallen worden. Kurz vor Feierabend packte ein Mann mit schwarzer Sturmmaske den 31-Jährigen von hinten, hielt ihm eine Waffe an die Schläfe und forderte Bargeld, wie die Polizei in der Nacht zum Montag mitteilte. Der Täter nahm das Geld in bislang unbekannter Höhe in einem Rucksack mit, sperrte den Mitarbeiter in eine Toilette ein und flüchtete am Sonntagabend. Der Angestellte erlitt einen Kreislaufzusammenbruch und wurde in ein Krankenhaus gebracht. Laut einem Polizeisprecher kann er dieses vor Heiligabend voraussichtlich wieder verlassen. Der Täter ist bislang auf der Flucht.

  • Anfragen liegen der Verwaltung vor

    So., 16.12.2018

    Vorsichtshalber eine Steuer gegen Wettbüros

     

    Noch gibt es kein Wettbüro in Greven. Aber künftig wird es zumindest eine Steuer geben, mit denen Wetten ein bisschen weniger lukrativ gemacht werden sollen.

  • Volleyball: 3. Liga Frauen

    So., 02.12.2018

    BSV Ostbevern bietet gegen Fortuna Bonn wieder einen Krimi mit Happy End

    Die BSV-Volleyballerinnen gingen am Sonntag gegen Bonn schon zum sechsten Mal in den Tie-Break. Fünf davon gewannen sie.

    Würden in Wettbüros Wetten auf Drittliga-Spiele im Frauenvolleyball angenommen, könnte man sein Geld derzeit getrost auf einen 3:2-Erfolg des BSV Ostbevern setzen. Im zwölften Saisonmatch gingen die Blau-Weißen im Heimspiel gegen Fortuna Bonn bereits zum sechsten Mal in den Tie-Break.

  • Schüsse aus Auto abgegeben

    Sa., 06.10.2018

    Mann vor Wettbüro niedergeschossen

    Einsatzwagen der Polizei sperren den Tatort ab. In Hagen ist am späten Freitagabend ein Mann vor einem Wettbüro in der Innenstadt angeschossen worden.

    Hagen (dpa) - In Hagen ist ein Mann vor einem Wettbüro in der Innenstadt angeschossen worden. Die Mordkommission hat die Ermittlungen übernommen, teilte die Polizei mit.

  • Kriminalität

    Sa., 06.10.2018

    Mann vor Wettbüro niedergeschossen

    Hagen (dpa) - In Hagen ist ein Mann vor einem Wettbüro in der Innenstadt angeschossen worden. Die Mordkommission hat die Ermittlungen übernommen. Nach einem Bericht der «Westfalenpost» soll der Mann am späten Abend niedergeschossen und schwer verletzt worden sein. Die Schüsse sollen demnach aus einem Auto abgegeben worden sein. Nach Berichten von Augenzeugen wurde der Bereich weiträumig abgesperrt.

  • Überfall auf Wettbüro

    Mi., 19.09.2018

    Täter drohte mit dem Messer

    Überfall auf Wettbüro: Täter drohte mit dem Messer

    Ein noch unbekannter Täter hat am Dienstag bei einem Überfall auf eine Wettannahmestelle in Ahaus Bargeld erbeutet.

  • Mülleimer gegen Wettbüro geworfen

    Di., 31.07.2018

    Polizist ins Gesicht gespuckt und randaliert

    Symbolbild 

    Mehrfach warf ein 46-jähriger Mann am Dienstag gegen 1.20 Uhr auf der Rottmannstraße einen Mülleimer gegen die Schaufensterscheibe eines Wettbüros.