Wetterkapriole



Alles zum Schlagwort "Wetterkapriole"


  • Jeden Tag hin und her

    Mo., 28.10.2019

    Strategien gegen den Pendlerfrust

    Die täglichen Fahrten im Auto zur Arbeit und zurück sollten Pendler nach Möglichkeit mit etwas Privatem wie Einkaufen kombinieren. Dann fällt das Pendeln leichter.

    Zugverspätung, Wetterkapriolen, Stau: Für Pendler beginnt der Stress manchmal schon vor dem eigentlichen Arbeitstag. Doch das muss nicht so sein, sagen Experten.

  • Wetter

    So., 23.06.2019

    60 Zentimeter Neuschnee zu Sommerbeginn in den USA

    Denver (dpa) - Wetterkapriolen in den USA: Pünktlich zum Sommerbeginn sind im US-Staat Colorado knapp 60 Zentimeter Neuschnee gefallen. Der Schneefall überraschte die Bewohner der höheren Regionen, etwa im Steamboat-Skigebiet, nordwestlich von Denver. Der örtliche Wetterdienst warnte, der Winterzauber könne noch ein wenig andauern. Zuletzt sei im Sommer 1928 ein derart ungewöhnlicher Schneefall registriert worden, berichtet CNN.

  • Wetterkapriolen vor 200 Jahren

    Sa., 01.06.2019

    Große Dürre und Raupenplage

    Vor 200 Jahren litten die Bauern in Westerkappeln unter einer großen Dürre. Die Ernte fiel sehr schlecht aus, ist einer alten Ortschronik zu entnehmen.Der damalige Bürgermeister damaligen Bürgermeisters Johann Heinrich Kandelhardt beschrieb in seiner Westerkappelner Ortschronik (1796 bis 1821) auch die große Dürre im Jahr 1819.

    Vor 200 Jahren gab es in Westerkappeln eine große Dürre. Auch eine Raupenplage machte den Bauern das Leben schwer und sorgte für Ernteeinbußen. Das geht aus der der Ortschronik des damaligen Bürgermeisters Johann Heinrich Kandelhardt (*1753, † 1838) hervor.

  • Reiten: RV Greven

    So., 17.03.2019

    Heimische Reiter überzeugen

    Dennis Albers freute sich am Samstag trotz des Regenwetters über einen gelungenen Turniertag auf dem Grevener Reitgelände.

    Die heimischen Reiter erlebten - trotz der Wetterkapriolen - ein tolles Turnier auf der Anlage des RV Greven.

  • Feuerwehreinsatz

    Do., 07.03.2019

    Wetterkapriolen richten Schäden an

    Feuerwehreinsatz: Wetterkapriolen richten Schäden an

    Am Donnerstagmorgen jagten einige schwere Sturmböen über Telgte hinweg. Aber nur in einem Fall wurde die Feuerwehr gerufen.

  • Bastian Lenert referiert

    Mi., 06.02.2019

    Landwirte beobachten Wetterkapriolen

    Bastian Lenert referierte bei den Seppenrader Landwirten.

    Bastian Lenert von der Kreisstelle Coesfeld referierte bei der Versammlung der Seppenrader Landwirte zum Thema Ackerbau unter extremen Witterungseinflüssen“. Er verdeutlichte das Thema anhand von Wetteraufzeichnungen der Wetterstation in Münster von 1853 bis 2018 für die Monate Juli und August.

  • Wetter

    Fr., 01.02.2019

    USA: Arktische Kälte klingt aus - neuer Frost droht

    Washington (dpa) - Wetterkapriolen in den USA: Nach arktischer Kälte im Mittleren Westen können Menschen dort am Wochenende auf ein Ende der Eiszeit hoffen - allerdings nur vorübergehend, nächste Woche soll es schon wieder frostig werden. Für die Nachbarstädte Minneapolis und Saint Paul sagte der Nationale Wetterdienst Temperaturen von plus 7 Grad Celsius am Sonntag voraus - nach minus 32 Grad am Donnerstag wäre das ein Anstieg von fast 40 Grad. Bis Mitte nächster Woche soll die Temperatur dort dann wieder um 30 Grad auf minus 23 Grad fallen. Der NWS sprach von einem «Wetter-Peitschenhieb».

  • Kreislehrgartenbilanz 2018

    So., 27.01.2019

    Wetterkapriolen prägen Gartenjahr

    Von Vogelfraß bis Rekordobsternte, von Trockenschäden bis zu Baumaßnahmen: 2018 war ein ereignisreiches Jahr im Kreislehrgarten, wie Leiter Klaus Krohme (kl. Bild) jetzt den Mitgliedern des Fördervereins im Kötterhaus berichtete.

    Während es draußen stürmte und schneite, herrschte drinnen im – bis auf den letzten Platz gefüllten – Kötterhaus die pure Vorfreude auf die kommende Gartensaison: Keine Frage, Gärtnermeister Klaus Krohme verstand es auch beim diesjährigen Jahresrück- und -ausblick, die Mitglieder des Fördervereins des Kreislehrgartens (KLG) jede Menge begeisterte „Ahs“ und „Ohs“ zu entlocken.

  • Trotz Wetterkapriolen ins Gebirge

    Sa., 12.01.2019

    Entspannt in den Schnee

    Der viele Schnee hält die große Mehrheit der skiaffinen Münsteraner nicht davon ab, zum Wintersport in den Süden zu reisen.

    Nachgefragt, wie münsterische Skireise-Anbieter mit den Wetterkapriolen im Süden umgehen, kommt man zu einem überraschendem Ergebnis.

  • Winterfahrt der KAB Alstätte

    Mi., 19.12.2018

    Stimmung trotz Kapriolen

    Vor dem Opernhaus in Karlsbad stellten die sich Teilnehmer der KAB-Winterfahrt ins Erzgebirge zum Gruppenfoto auf.

    Mit Wetterkapriolen zu kämpfen hatten die Teilnehmer der KAB-Winterfahrt ins Erzgebirge in der vergangenen Woche.