Wibbeltdorf



Alles zum Schlagwort "Wibbeltdorf"


  • Maibaumaufstellung in Vorhelm

    Fr., 26.04.2019

    Patenkompanie bringt sogar ein Zelt mit

    Mit vereinten Kräften werden Feuerwehrkräfte des Löschzugs Vorhelm und Soldaten der Patenkompanie den Maibaum am 30. April in die Höhe ziehen.

    Die Aufstellung des Maibaums ist im Wibbeltdorf ein echtes Volksfest. Am Dienstag, 30. April, locken wieder diverse Stände, Musik und ein buntes Beiprogramm für Kinder auf den Dorfplatz.

  • Braucht Vorhelm eine Mehrzweckhalle?

    Fr., 29.03.2019

    „Vereine wollen festes Dach über dem Kopf“

    Verheißungsvoller Start 1973: Beim Blick ins Archiv der „Ahlener Volkszeitung“ zeigt sich die einstige Bedeutung der Hellbachhalle für Vorhelm und die Region. Ortsausschussvorsitzender Hubertus Beier ist davon überzeugt, dass eine neue Mehrzweckhalle mehr denn je benötigt wird.

    Die Hellbachhalle ist wohl Geschichte im agilen Wibbeltdorf. Gleichwohl fehlt es an Räumen für die örtlichen Vereine in Vorhelm – seit der Schließung des Gasthauses Pelmke umso mehr. Ob und wie eine neue Mehrzweckhalle für Vorhelm möglich ist, das wird derzeit diskutiert.

  • TuS Westfalia in der Kinderklinik

    So., 30.12.2018

    Spendensammlung im Laufschritt

    Spende für die Klinikclowns: Charlotte und Manuel Wiesrecker, Chefarzt Dr. Carsten Krüger, Ruth Kuretitsch, Angelika Masjosthusmann, Mario Wesselmann, Thorsten Böckamp und Julian Eilert (stehend v. l.) sowie Simon Büscher und Julian Halbe (knieend v. l.).

    Das letzte Training im Kalenderjahr nutzte die zweite Fußballmannschaft der TuS Westfalia Vorhelm für einen guten Zweck. Die Spieler im Wibbeltdorf setzten gewissermaßen ein alternatives Lauftraining mit Weihnachtsmützen ausstaffiert an, um an den Haustüren Spenden für die jungen Patienten der Kinderklinik zu sammeln.

  • Sporttage bei Westfalia Vorhelm

    Fr., 31.08.2018

    Kunstrasen-Platz wird endlich eingeweiht

    Beach-Volleyball darf bei den Vorhelmer Sporttagen nicht fehlen. Zudem wird am Samstag der neue Kunstrasen-Platz des Vereins feierlich eingeweiht.

    Sporttage sind Festtage. Das gilt bei Westfalia Vorhelm jedes Jahr aufs Neue. Mit zahlreichen Programmpunkten rund um die Vereinsanlage feiert der Verein aus dem Wibbeltdorf dann den Sport, das Ehrenamt und – nicht zuletzt – auch sich selbst. An diesem Wochenende aber hat die TuS noch einmal deutlich mehr Grund zu feiern.

  • 80. Geburtstag von Altpfarrer Hermann Honermann

    So., 12.08.2018

    Den Kompass richtig eingestellt

    Die stellvertretende Bürgermeisterin Rita Pöppinghaus-Voss wollte Hermann Honermann mit einer Landkarte von 1954 dazu animieren, sich weiter in der Heimatforschung zu engagieren.

    Wie außerordentlich beliebt er im Wibbeltdorf ist, zeigten schon die Teilnehmerzahlen im Abendgottesdienst und beim sich anschließenden Em­pfang im Gemeindezen­trum St. Pan­kratius. Altpfarrer Hermann Honermann feierte am Samstagabend seinen 80. Geburtstag und auch die Einweihung des von ihm initiierten Wulfbert-Denkmals.

  • Huberth Wirth machte in Vorhelm Station

    Mo., 06.08.2018

    WM-Treckertour mit Begleitschutz

    Der Vorhelmer Horst Zimmerling (l.) mit dem Pforzheimer Huberth Wirth, der auf dem Rückweg von seiner WM-Tour nach Russland einen Zwischenstopp in Vorhelm einlegte.

    Zufällig entdeckte ihn Horst Zimmerling am Wegesrand: Huberth Wirth. Der Mann, der mit seinem historischen Lanz-Bulldog zur WM nach Russland reiste, kam auf dem Heimweg durchs Wibbeltdorf.

  • Heimatverein Vorhelm erfreut

    Fr., 16.03.2018

    Förderkreis verschenkt Wibbeltsteine

    Einer der sechs Wibbelt-Spruchsteine.

    Das Wibbeltdorf wird um kulturelle Zeugnisse seines berühmten Sohnes reicher: Der Ahlener Heimatförderkreis übereignete dem Heimatverein Vorhelm sechs sanierte Spruchsteine aus dem Fundus des früheren Stadtgärtners Wilhelm Reiberg.