Wiebusch



Alles zum Schlagwort "Wiebusch"


  • Kunstrasenplatz nimmt Formen an

    Mo., 23.10.2017

    Ein ganzes Dorf steht hinter dem Sport

    Den Vorstand des Kunstrasenfördervereins im SC Hoetmar bilden: (v. l.) Almuth Venhues, Tono Huerkamp, André Recker, Slawa Bodnar, Matthias Venns, Christoph Thüsing, Andrea Schulz und Heinz Brinkmann.

    Seit fast zwei Jahren setzt sich der Kunstrasenförderverein des SC Hoetmar für das Ende des ungeliebten roten Ascheplatzes am Wiebusch ein. Auf der Jahresversammlung am Freitag hatte Heinz Brinkmann als Vorsitzender gute Nachrichten: „Wir werden es wohl hinbekommen, dass wir in den nächsten ein bis zwei Jahren einen Kunstrasenplatz bekommen. Dann wird Fußballspielen im SC noch mehr Spaß machen.“

  • Fußball

    So., 30.07.2017

    Hoetmar haut auf die Pauke

    Frank Liermann (am Ball) lässt in dieser Szene Sendenhorsts Marc Thomas einfach stehen. Nicht selten waren die Gastgeber am Sonntag die agilere und wachere Mannschaft.

    Der SC Hoetmar wolle seine Zuschauer wieder begeistern, meinte Dennis Averhage, neuer Coach des Teams, vor dem Start des Derby-Cups 2017. Ein Ziel hat das Team schon mal erreicht. Denn die Jungs vom Wiebusch machten gegen den Bezirksligisten SG Sendenhorst eine feine Partie und sorgten für einen Paukenschlag zum Turnier-Auftakt.

  • Saisonvorbereitung

    Do., 06.07.2017

    Jedes Spiel ein Lokalderby

    Die Turnierauslosung nahmen Walter Venhues (l.) vom SC Hoetmar und Jens Vahlbruch vor.

    Vom 30. Juli bis zum 4. August lädt der SC Hoetmar wieder zum Volksbank Derby-Cup in den Wiebusch. Erneut kommt es dabei fast ausschließlich zu Nachbarschaftsduellen.

  • Fußball: Kreisliga A

    Mi., 28.06.2017

    Ausgewogen mit „Pommes“

    Daniel Averbeck (rechts) kehrt von GW Westkirchen zurück zum SC Hoetmar. Als Stürmer soll er natürlich Tore schießen und damit Christoph Drube entlasten.

    Wenn Trainer Dennis Averhage sagt, dass „jede Mannschaft nicht zu sehr ausrechenbar sein darf“, dann weiß er, wo er im Wiebusch ansetzen muss: Im Spiel nach vorne.

  • Fußball-Vorschau

    Sa., 22.04.2017

    Hoetmar will das Abstiegsgespenst verscheuchen

    Dieses Duell gibt es am Sonntag nicht: Sowohl Hoetmars Jaroslav Bodnar (links) als auch Füchtorfs Janek Wojciechowski fallen im Rückspiel verletzt aus. Das Hinspiel endete nach einer spektakulären Schlussphase 3:3.

    Im Hinspiel war nur die Schlussphase das Eintrittsgeld wert, denn da fielen vier der sechs Tore. Am Sonntag sehen sich der SC Hoetmar und der SC Füchtorf um 15 Uhr am Wiebusch wieder.

  • Interview am Dienstag

    Di., 11.04.2017

    Hensel: „Schön, dass es gleich weitergeht“

    Claus Hensel

    Die Zeit zum Erholen ist kurz, nur zwei Tage nach dem 1:5 in Wolbeck (heute um 19.30 Uhr auf Asche) empfangen die Fußballer des SC Hoetmar den Tabellennachbarn SV Mauritz zum Nachholspiel am Wiebusch. WN-Redakteur Wolfgang Schulz unterhielt sich mit SC-Spielertrainer Claus Hensel über die Lage des A-Ligisten.

  • Trainerwechsel

    Fr., 17.02.2017

    Dennis Averhage kehrt nach Hoetmar zurück

    D ennis Averhage übernimmt im Sommer den A-Ligisten SC Hoetmar.

    Vor elf Jahren verließ Dennis Averhage nach drei Spielzeiten den SC Hoetmar, im Sommer kehrt er an den Wiebusch zurück – und zwar als Trainer.

  • Fußball-Kreisliga A

    Mo., 24.10.2016

    Hoetmar holt wichtigen Sieg

    Maik Eggelnpöhler (rechts) fährt hier Westkirchens Tobias Burghardt in die Parade. Am Ende feierte Hoetmar einen knappen 1:0-Erfolg..

    Einen ganz wichtigen Sieg landete der SC Hoetmar. Im Heimspiel gegen GW Westkirchen behielten die Kicker vom Wiebusch knapp mit 1:0 (0:0) die Oberhand. Damit beträgt der Vorsprung auf einen Abstiegsplatz immerhin fünf Punkte und der Anschluss ans Mittelfeld ist hergestellt.

  • Schützenfest in Hoetmar

    Mo., 22.08.2016

    Vom Prinzen zum König

    Proklamation unterm Regenbogen: Mit Julian Krummacher und Judith Lilienbecker (Mitte) gibt es nach 41 Jahren wieder ein Bundesgolddorf-Königspaar in Hoetmar. Die Fotos zeigen das Paar mit seinem Hofstaat (v.l.) Katrin Schulze Zurmussen und Sebastian Schulze Zumhülsen, Franziska Gersmann und Frank Liermann, Franziska Jungmann und Michael Sickmann sowie Vanessa Zysik und Georg Bütfering.

    Julian Krummacher ist am Sonntagabend zur neuen Majestät des Schützen- und Heimatvereins Hoetmar gekrönt worden. Zahlreiche Schaulustig verfolgten die feierliche Zeremonie auf dem Festplatz am Wiebusch.

  • Fußball Kreisliga A

    Sa., 09.07.2016

    Daniel Stratmann ist in Hoetmar wieder dabei

    Zum Trainingsauftakt beim SC Hoetmar begrüßte Trainer Rudi Dorgeist (v.l.), Daniel Stratmann, Jan Venhues, Niklas Raude, Moritz Höne, Jan Blome und Lennart Venns.

    Am Donnerstagabend lud Hoetmars Trainer Rudi zur ersten Einheit der Vorbereitung auf die Kreisliga A-Saison.