Wiederwahl



Alles zum Schlagwort "Wiederwahl"


  • Aufwandsentschädigungen und Sitzungsgelder für Stadtmütter und -väter / Mehr Geld für die Bürgermeisterin

    Mi., 11.11.2020

    Kommunalpolitik wird teurer

    Kommunalpolitik wird teurer. Das liegt in Steinfurt unter anderem daran, dass die Zahl der Ratsmitglieder von 46 auf 54 gestiegen ist.

    Mehr Ratsmitglieder, ein zusätzlicher Ausschuss: Kommunalpolitik kostet in Steinfurt zukünftig auch deutlich mehr Geld weil die Aufwandsentschädigungen für die ansonsten ehrenamtlich arbeitenden Kommunalpolitiker steigen. Auch die Bürgermeisterin bekommt nach ihrer Wiederwahl übrigens deutlich höhere Bezüge. Insbesondere das „Krawattengeld“ ist gestiegen.

  • Ex-Boxweltmeister

    Do., 22.10.2020

    Vitali Klitschko vor Wiederwahl in Kiew

    Vitali Klitschko (48), Ex-Boxweltmeister und Bürgermeister der ukrainischen Hauptstadt, warnt Sportfans eindrücklich vor der Nutzung von Freiluftsportgeräten trotz Coronavirus-Verbot und trägt ein T-Shirt mit der Warnung: «#Es reicht mit dem Herumlaufen».

    Millionen Ukrainer sollen am Sonntag ihre Stimme bei der Kommunalwahl abgeben. Interessant ist dabei der Ausgang in der Hauptstadt Kiew. Wird Ex-Boxweltmeister Vitali Klitschko Bürgermeister bleiben?

  • Kampf gegen die Pandemie

    Mo., 21.09.2020

    Fast 200.000 Tote: Corona könnte Trump Wiederwahl kosten

    Zehntausende Menschen sind in den USA nach einer Corona-Infektion gestorben - das könnte auch über den Wahlausgang entscheiden.

    Donald Trump dürfte als Corona-Präsident in die US-Geschichte eingehen. Seinem Rivalen Joe Biden zufolge wären viele Todesfälle vermeidbar gewesen. Die Wahl wird auch eine Abstimmung über den Kampf gegen die Pandemie.

  • Kommunen

    Mo., 14.09.2020

    SPD-OB Eiskirch schafft in Bochum die direkte Wiederwahl

    Thomas Eiskirch, Oberbürgermeister der Stadt Bochum, spricht bei einer Pressekonferenz.

    Bochum (dpa/lnw) - Der SPD-Oberbürgermeister in Bochum, Thomas Eiskirch (49), hat bei der Kommunalwahl die direkte Wiederwahl geschafft. Er erreichte nach Auszählung aller Wahlbezirke 61,77 Prozent der Stimmen, wie die Stadt am Sonntagabend mitteilte. Sein Herausforderer von der CDU, der Rechtsanwalt Christian Haardt (55), kam auf 20,33 Prozent.

  • Kommunen

    Mo., 14.09.2020

    Münster: Lewe (CDU) muss in Stichwahl gegen Grünen-Kandidat

    Markus Lewe spricht während einer Pressekonferenz.

    Münster (dpa/lnw) - Münsters Oberbürgermeister Markus Lewe (CDU) hat eine direkte Wiederwahl verpasst. Bei den Kommunalwahlen erreichte er am Sonntagabend 44,55 Prozent der Stimmen, wie die Stadt nach der Auszählung aller Wahlbezirke mitteilte. Damit wird eine Stichwahl in 14 Tagen erforderlich, bei der Lewe gegen Peter Todeskino (Grüne) antritt. Todeskino kam auf 28,47 Prozent der Stimmen. SPD-Kandidat Michael Jung erreichte 16,3 Prozent.

  • Wahlen

    So., 13.09.2020

    Wiederwahl von Landrat Adenauer wahrscheinlich: Gütersloh

    Der Landrat im Kreis Gütersloh, Sven-Georg Adenauer (CDU).

    Gütersloh (dpa/lnw) - Bei der Landratswahl im Kreis Gütersloh zeichnet sich die Wiederwahl von CDU-Amtsinhaber Sven-Georg Adenauer im ersten Wahlgang ab. Nach 323 von 353 Ergebnissen führte Adenauer deutlich mit 54,3 Prozent, wie aus einer Online-Übersicht des Kreises am Sonntagabend hervorging. Seine SPD-Herausforderin Marion Weike stand bei dem Zwischenstand bei 36,05 Prozent. Adenauer, seit 20 Jahren Landrat im Kreis Gütersloh, hatte sich nach dem Corona-Massenausbruch beim Fleischkonzern Tönnies als Krisenmanager einen Namen gemacht. Er ist Enkel des ersten Kanzlers der Bundesrepublik Deutschland, Konrad Adenauer (1876-1967).

  • Kommunen

    So., 13.09.2020

    Markus Lewe könnte in Münster direkte Wiederwahl verpassen

    Münsters Oberbürgermeister Markus Lewe (CDU).

    Münster (dpa/lnw) - Münsters Oberbürgermeister Markus Lewe (CDU) könnte seine direkte Wiederwahl verpassen. Nach der Auszählung von 235 der 270 Wahlbezirke erreichte er 44,08 Prozent der Stimmen, wie die Stadt am Sonntagabend mitteilte. Damit wäre eine Stichwahl in 14 Tagen erforderlich. Das zweitbeste Ergebnis in der Studentenstadt schaffte der grüne Bewerber Peter Todeskino mit 28,8 Prozent. Der SPD-Kandidat Michael Jung kam auf 16,17 Prozent.

  • Kommunen

    So., 13.09.2020

    Wiederwahl von Heinsberger Landrat Pusch sehr wahrscheinlich

    Landrat Stephan Pusch (CDU).

    Heinsberg (dpa/lnw) - Bei der Landratswahl im Kreis Heinsberg zeichnet sich die Wiederwahl von Landrat Stephan Pusch (CDU) im ersten Wahlgang mit einem deutlichen Sieg ab. Nach Auszählung von 203 der 242 Stimmbezirke lag Pusch mit 79,73 Prozent deutlich vor seinen Herausforderern, die bei diesem Zwischenergebnis jeweils unter 10 Prozent lagen, wie aus einer Online-Übersicht des Kreises Heinsberg am Sonntag hervorging.

  • Kommunen

    So., 13.09.2020

    SPD-OB Eiskirch in Bochum mit Chancen auf direkte Wiederwahl

    Der SPD-Oberbürgermeister in Bochum, Thomas Eiskirch.

    Bochum (dpa/lnw) - Der SPD-Oberbürgermeister in Bochum, Thomas Eiskirch (49), hat nach der Auszählung von knapp der Hälfte der Wahlbezirke gute Chancen auf eine direkte Wiederwahl. Nach der Auszählung von 125 der 281 Bezirke lag er mit 61,4 Prozent klar in Front, wie die Stadt am Sonntagabend berichtete. Sein Herausforderer von der CDU, der Rechtsanwalt Christian Haardt (55), erreichte zu diesem Zeitpunkt knapp 18,2 Prozent.

  • Bürger bestimmen über Stadtrat und Bürgermeisteramt

    Fr., 11.09.2020

    Bleibt SPD die stärkste Kraft?

    Bürger bestimmen über Stadtrat und Bürgermeisteramt: Bleibt SPD die stärkste Kraft?