Wildkatze



Alles zum Schlagwort "Wildkatze"


  • Tiere

    Mo., 26.10.2020

    Wildkatzen-Nachwuchs auf ersten Streifzügen im Zoo Duisburg

    Duisburg (dpa/lnw) - Zwei kleine Wildkatzen erkunden derzeit ihr Gehege im Duisburger Zoo. Die Katzen-Welpen waren bereits Anfang August in einer sicheren Wurfbox geboren worden, seien aber inzwischen zunehmend agiler, teilte der Zoo am Montag mit. Mit etwas Glück lasse sich die Familie bei ihren Streifzügen durch das Gehege beobachten.

  • Streicheln verboten

    Di., 05.05.2020

    Wildkatzen sind keine Haustiere

    Sie ähneln der Hauskatze: Wildkatzen haben aber ein stärker gemustertes Fell und einen buschigen Schwanz mit schwarzer Spitze.

    Wildkatzen sehen aus wie die Nachbarskatze, sind aber kein Haustier. Wer die Jungen im Wald entdeckt, sollte Abstand halten. Das schützt die wilden Tiere vor Krankheiten.

  • Tiere

    Fr., 10.01.2020

    Entlaufene Wildkatze tappt in Falle

    Das Foto zeigt eine Serval-Katze in einer Lebendfalle.

    Hennef (dpa/lnw) - Eine im Rhein-Sieg-Kreis entlaufende Wildkatze ist wieder eingefangen worden. Der Serval sei mit einer Lebendfalle in Hennef festgesetzt worden, sagte der Vorsitzende des Vereins Suchhundezentrum Köln, Ralf Hölz, am Freitag. Ende Dezember hatten sich mehrere Bürger bei den Behörden gemeldet, die das Raubtier in der Gegend von Eitorf gesehen hatten und es wegen seiner Größe und seines gefleckten Fells zunächst für einen Luchs gehalten hatten.

  • BUND stellt Spuren fest

    Mo., 01.07.2019

    Wildkatzen leben wieder in allen Wäldern des Saarlands

    Wildkatzen sind nach Angaben des BUND wieder im gesamten Saarland heimisch.

    Die Wildkatze erobert sich langsam Waldgebiete in ganz Deutschland zurück. Für das Saarland konnten Naturschützer jetzt einen Erfolg vermelden.

  • Bedrohte Wildkatze

    Mi., 05.06.2019

    Leichter Anstieg: Mindestens 135 Luchse in Deutschland

    Ein Luchs in seinem Gehege. Mindestens 135 Luchse sind im vergangenen Jahr durch Deutschlands Wälder gestreift.

    Noch sind die Populationszahlen im roten Bereich, aber es gibt kleinen Grund zur Hoffnung: Der Luchsbestand in Deutschland wächst.

  • Den Hauskatzen ähnlich

    Mo., 22.04.2019

    Wildkätzchen nicht mitnehmen

    Gerade junge Wildkatzen sehen Hauskätzchen zum Verwechseln ähnlich.

    Junge Wildkatzen sehen ihren häuslichen Verwandten zum Verwechseln ähnlich. Anfassen oder mitnehmen sollte man sie aber nicht - denn meist ist für sie schon gut gesorgt.

  • Waren fast ausgerottet

    Mi., 08.08.2018

    Weltkatzentag: Mehr Schutz für Wildkatze und Luchs gefordert

    Mit geschätzten 7000 bis 10.000 Tieren zählt die Wildkatze immer noch zu den gefährdeten Arten.

    Wildkatzen und Luchse sind oft nur in Zoos und Tierparks zu sehen. Doch in freier Natur erobern sich die wilden Samtpfoten lautlos Gebiete zurück. Für Naturschützer ginge aber mehr.

  • Fahrbericht

    Mi., 17.01.2018

    Jaguar E-Pace im Test: Wildkatze mit Spieltrieb

    Jaguar baut sein SUV-Angebot aus: Der E-Pace tritt als sportliches Kompakt-Modell an.

    Die Katze lässt das Mausen nicht: Nachdem sich der F-Pace zum bestverkauften Modell bei Jaguar entwickelt hat, haben die Briten ihr zweites SUV nachgeschoben. Nicht ganz so ernst, aber mit nicht weniger Elan macht der E-Pace nun Jagd auf Audi Q3 und Co.

  • Die unbekannten Jäger

    Fr., 03.11.2017

    Was Wildkatzen von Hauskatzen unterscheidet

    Gefährlich sind Wildkatzen für den Menschen zwar nicht, allerdings lassen sie sich nicht wie Hauskatzen zähmen.

    Bis zu 8000 Wildkatzen gibt es in Deutschland. Viele Menschen wissen das nicht und verwechseln die Tiere mit Hauskatzen. Wer sie versehentlich einsammelt, muss sie so schnell wie möglich zurückbringen. Tierheime sind aber nicht der richtige Ort.

  • Tierisch glücklich

    Do., 03.08.2017

    Vier Tigerbabys bei Hagenbeck - Namen werden noch gesucht

    Immer an der Seite der kleinen Wildkatzen: Mama Maruschka.

    Nach vielen Jahren ohne Nachwuchs hat es bei den gestreiften Wildkatzen jetzt gleich vierfachen Grund zur Freud gegeben.