Wildschwein



Alles zum Schlagwort "Wildschwein"


  • Auch Wildschweine leben mittlerweile im Kreis Steinfurt

    Di., 25.02.2020

    Seit Jahren steigt die Zahl der Wildunfälle

    Auch Wildschweine leben mittlerweile im Kreis Steinfurt: Seit Jahren steigt die Zahl der Wildunfälle

    Die Zahl der Wildunfälle im Kreis Steinfurt steigt jährlich an. Warum es immer häufiger zu Unfällen mit Wildtieren kommt, erklärt Wolfram Kammer, Leiter der Polizeidirektion Verkehr.

  • Kampf gegen Schweinepest

    Sa., 01.02.2020

    Polen verlängert Frist für Wildschwein-Abschuss

    Im Verwaltungsberzirk Lebus im polnisch-deutschen Grenzgebiet sollen mehr als 2000 Wildschweine erlegt werden.

    Warschau (dpa) - Im Kampf gegen die Ausbreitung der Afrikanischen Schweinepest (ASP) haben die polnischen Behörden in der Woiwodschaft Lebus die Frist für den präventiven Abschuss von Wildschweinen verlängert.

  • Tiere

    So., 12.01.2020

    Aufgescheuchte Wildschweine verirren sich in Wohnzimmer

    Tiere: Aufgescheuchte Wildschweine verirren sich in Wohnzimmer

    Bad Salzuflen - Zwei Wildschweine haben sich in Bad Salzuflen in die Wohnzimmer von Anwohnern verirrt und die Polizei auf den Plan gerufen.

  • Drückjagd auf Wildschweine

    Mo., 30.12.2019

    Jäger über Ergebnis enttäuscht

    Jäger aus NRW und Niedersachsen tauschten sich nach der gemeinschaftlichen Drückjagd unter der 1944 gepflanzten Friedenseiche auf dem Hof Farwick-Hahues in Telgte-Vechtrup aus. Hier unterhalten sich Drückjagd-Mitorganisator Andreas Pröbsting und Marion Schorn aus Telgte über die Gefahr der ASP.

    Großer Jagd-Tag mit neuer Dimension, aber verhältnismäßig kleiner Ausbeute: In der Woche vor Weihnachten fand in Revieren in Warendorf, Telgte, Ostbevern, Füchtorf und Umgebung, sowie im angrenzenden niedersächsischen Glandorf erstmals eine Bundesländer-übergreifende Gemeinschaftsjagd statt.

  • Unfälle

    Sa., 07.12.2019

    Unfall mit vier toten Wildschweinen: Stau auf der A4

    Köln (dpa/lnw) - Auf der Autobahn 4 bei Bergisch Gladbach hat es am Samstagmittag in beide Richtungen einen Stau gegeben. Zwischen Moitzfeld und Untereschbach waren Wildschweine auf die Straße gelaufen und hatten einen Unfall verursacht, wie ein Polizeisprecher sagte. Insgesamt drei Autos waren demnach an der Kollision beteiligt, Menschen wurden nicht verletzt.

  • Unfälle

    Sa., 07.12.2019

    Unfall mit vier toten Wildschweinen: Stau auf der A4

    Köln (dpa/lnw) - Auf der Autobahn 4 bei Bergisch Gladbach hat es am Samstagmittag in beide Richtungen einen Stau gegeben. Zwischen Moitzfeld und Untereschbach waren Wildschweine auf die Straße gelaufen und hatten einen Unfall verursacht, wie ein Polizeisprecher sagte. Insgesamt drei Autos waren demnach an der Kollision beteiligt, Menschen wurden nicht verletzt.

  • Afrikanische Schweinepest

    Do., 05.12.2019

    Virus rückt an die deutsche Grenze

    Tierarzt Norbert Bialek vom Veterinäramt Bautzen bringt an einem Elektro-Wildabwehrzaun am Waldrand ein Warnschild mit der Aufschrift "Afrikanische Schweinepest bei Wildschweinen Kerngebiet" an.

    Die Furcht vor dem Seuchenalarm wächst von Stunde zu Stunde: 42 Kilometer von der deutschen Grenze entfernt wurde am Mittwoch in Polen ein Wildschwein entdeckt, das nachweislich mit dem Afrikanischen Schweinepest-Virus (ASP) infiziert war. Damit wächst die Gefahr, dass in kürzester Zeit das für Schweine hoch­ansteckende Virus auch in Deutschland nachgewiesen wird. In Polen breitet sich die Tierseuche weiter aus. 

  • Drei Wochen nach Ausbruch

    Di., 03.12.2019

    Nur noch 42 Kilometer: Schweinepest kommt immer näher

    Mischling Otto hat ein Stück Wildschwein aufgespürt, das zum Training ausgelegt wurde. Otto ist ausgebildet, tote Wildschweine aufzuspüren, die auf das Virus 'Afrikanische Schweinepest' (ASP) untersucht werden sollen.

    Sie trifft Wildschweine genauso wie Tiere etwa in Mastbetrieben: Die Afrikanische Schweinepest breitet sich im Westen Polens aus. Ist der erste Fall in Deutschland nur noch eine Frage der Zeit?

  • «Such, Otto, such!»

    Di., 03.12.2019

    Hunde für Ausbruch der Schweinepest geschult

    René Wiese und sein Hund Otto stehen neben einem Stück Wildschwein, das Otto beim Training im Wald gefunden hat. Otto ist ausgebildet, tote Wildschweine aufzuspüren, die auf das Virus 'Afrikanische Schweinepest' (ASP) untersucht werden sollen.

    Wenn die Afrikanische Schweinepest kommt, müssen tote Wildschweine schnell gefunden und beseitigt werden. Sonst verbreitet sich das Virus weiter. Im Saarland gibt es dafür jetzt speziell geschulte Suchhunde.

  • Verkehr

    Fr., 22.11.2019

    Wildschweine bei Unfall auf A1 getötet: lange Vollsperrung

    Euskirchen (dpa/lnw) - Fünf Wildschweine haben am frühen Freitagmorgen einen Unfall auf der Autobahn 1 bei Euskirchen verursacht. Zwei in Richtung Saarbrücken fahrende Autos hatten der kreuzenden Rotte nicht rechtzeitig ausweichen können, wie eine Polizeisprecherin sagte. «Die Tiere sind alle tot.» Einer der beiden Fahrer verletzte sich bei dem Unfall leicht. Die Autobahnsperrung dauerte bis 4.30 Uhr an. Zuvor berichtete der Westdeutsche Rundfunk.