Windböe



Alles zum Schlagwort "Windböe"


  • Telgter Dreiklang-Markt zwischen Sonne, Regen und Windböen

    So., 15.12.2019

    Hoffen und Bangen

    Vor allem am Sonntagnachmittag kamen die Besucher in Scharen zum Telgter Dreiklang-Markt. Bis in den Abend hinein war eine Menge los, und die Geschäftsleute waren zufrieden mit der Resonanz.

    Voll war es am Wochenende beim Telgter Dreiklang-Markt in der Altstadt. Vor allem die Kombination aus Trubel rund um den Markt und Stille in der Kirche kam gut an.

  • Wetter

    Sa., 07.12.2019

    Wolken und Windböen in NRW erwartet

    Der Himmel ist stark bewölkt.

    Essen (dpa/lnw) - Das Wochenende wird in Nordrhein-Westfalen überwiegend mild und grau. Ab Samstagmittag werden bei dichten Wolken auch Regenschauer erwartet, teilte der Deutsche Wetterdienst (DWD) in Essen mit. Dazu weht ein mäßiger Wind, im Hochsauerland kann es auch starke Böen geben. Die Temperaturen erreichen maximal acht bis zehn Grad, im Bergland bis zu sechs Grad. Ab dem Nachmittag soll der Regen dann laut DWD-Prognose abziehen, am Abend und in der Nacht bleibt es trocken.

  • Feuerwehr im Einsatz

    Fr., 18.10.2019

    Unwetter richtet Schäden an

    Wegen des Unwetters war auch die Feuerwehr im Einsatz.

    Mehrere Schäden verursachten die starken Windböen am Freitagmittag in Telgte.

  • Schwerer Sturz

    Do., 13.06.2019

    Intensivstation statt Tour: Froome-Unfall schockt Team Ineos

    Chris Froome musste das Critérium du Dauphiné nach einem Trainingssturz aufgeben.

    Eine Windböe bei einer Trainingsfahrt hat die Hoffnungen von Radstar Chris Froome auf seinen fünften Sieg bei der Tour de France verweht. Sein Team Ineos reagiert geschockt auf den schweren Unfall des vierfachen Tour-Siegers.

  • St.-Lamberti-Schützen Mecklenbeck

    Mo., 10.06.2019

    Marc Brüggemann macht seinem Vater den Titel streitig

    Marc Brüggemann (M.) strahlt über das ganze Gesicht: Er ist neuer König der Mecklenbecker St.-Lamberti-Schützenbruderschaft.

    Beim Pfingstschützenfest der St.-Lamberti-Bruderschaft kamen es zu einem Vater-Sohn-Duell. Entschieden wurde es durch eine Windböe.

  • Wetter

    So., 09.06.2019

    Schauer und Gewitter lösen Sonne-Wolken-Mix ab

    Ein Regenbogen leuchtet über dem Düsseldorfer Schlossturm, während Passanten Schutz vor dem Regen suchen.

    Kurz nach dem Starkregen und den Windböen am Wochenende wird es in NRW wieder ungemütlich: Der Wetterdienst erwartet am Pfingstmontag Schauer und Gewitter. Davor gibt es am Sonntag aber noch etwas Sonne.

  • Wetter

    Sa., 08.06.2019

    Windhose erfasst Festzelt, Reithalle unter Wasser

    Ein Windsack flattert im Wind.

    Starkregen und Windböen haben die Feuerwehr in NRW mehrere Male ausrücken lassen. Eine Windhose wirbelte in Langenberg ein Festzelt durch die Luft - mehrere Menschen wurden verletzt.

  • Gronau

    Mi., 24.04.2019

    Baum umgeweht

    Gronau: Baum umgeweht

    Bei dem Gewitter am Mittwochabend über Gronau und Umgebung haben Windböen einen Baum umstürzen lassen. Er blockierte die Fahrbahn der Steinstraße. Die Feuerwehr rückte um 21.15 Uhr aus, zerlegte den Baum mit der Kettensäge und entfernte die Teile von der Straße. Auch in benachbarten Straßen lagen heruntergefallene Äste auf dem Bürgersteig.

  • Kriminalität

    Fr., 15.03.2019

    Autofahrer rast bei Starkregen mit 128 über Brücke

    Ein Polizeifahrzeug steht mit Blaulicht auf der Straße.

    Düsseldorf (dpa/lnw) - Trotz Starkregens und heftiger Windböen ist ein Autofahrer nachts mit Tempo 128 über die Oberkasseler Brücke in Düsseldorf Richtung Innenstadt gerast. Erlaubt sind dort 50 Stundenkilometer. Wie die Polizei am Freitag mitteilte, zeigte sich der 20-Jährige zudem wenig einsichtig: Er gebe sein überhöhtes Tempo nicht zu, sagte er den Beamten, die ihn in der Nacht zu Donnerstag stoppten. Der junge Mann muss nun mit 1400 Euro Bußgeld und 3 Monaten Fahrverbot rechnen.

  • Verkehr

    Mi., 13.03.2019

    Bahn sperrt Zugstrecke im Ruhrgebiet

    Blick von oben Gleise der Bahn.

    Bochum (dpa/lnw) - Wegen starker Windböen hat die Deutsche Bahn eine Teilstrecke zwischen Essen und Bochum gesperrt. Der Regional- und Fernverkehr sei betroffen, einige Züge müssten umgeleitet werden, sagte ein Bahnsprecher am Mittwoch. Der RE6 zwischen Köln und Minden fahre etwa über Gelsenkirchen. Der RE1 halte nicht in Wattenscheid. Reisende müssten mit Verspätungen von bis zu 20 Minuten rechnen. Die Strecke bleibe voraussichtlich bis Donnerstagmorgen gesperrt.