Windkraft



Alles zum Schlagwort "Windkraft"


  • Energie

    Fr., 16.11.2018

    Eon baut Windkraft aus: Projekt in Schweden startet

    Die Sonne geht hinter Windrädern auf und taucht den morgendlichen Nebel in goldenes Licht.

    Essen (dpa) - Eon baut sein Engagement in der Windkraft aus. In Schweden will der Essener Energieversorger einen der größten Windparks auf dem europäischen Festland bauen, wie das Unternehmen am Freitag mitteilte. Das Projekt soll mit einem Schweizer Finanzinvestor gestemmt werden, der 80 Prozent der Anteile übernimmt. Der Baubeginn ist noch für dieses Jahr geplant. Die Essener werden die Anlage in Mittelschweden im Rahmen eines langfristigen Betriebs- und Wartungsvertrags betreiben. Die Gesamtinvestitionen betragen rund 500 Millionen Euro. Eon hat nach eigenen Angaben in diesem Jahr Windprojekte mit einer Gesamtleistung von rund 1000 Megawatt ans Netz gebracht. Im Zuge einer geplanten Neuaufteilung ihrer Geschäftsfelder will Eon die erneuerbaren Energien an RWE abgeben.

  • Baubeginn noch dieses Jahr

    Fr., 16.11.2018

    Eon baut Windkraft aus: Projekt in Schweden startet

    Eon hat nach eigenen Angaben in diesem Jahr Windprojekte mit einer Gesamtleistung von rund 1000 Megawatt ans Netz gebracht.

    Essen (dpa) - Eon baut sein Engagement in der Windkraft aus. In Schweden will der Essener Energieversorger einen der größten Windparks auf dem europäischen Festland bauen, wie das Unternehmen mitteilte.

  • Sicherheit der Stromversorgung

    Sa., 27.10.2018

    Experte: Windparks nicht sicher genug gegen Cyber-Angriffe

    Farbenprächtig leuchten Wolken am Morgenhimmel kurz vor Sonnenaufgang über einem Windpark.

    Die Windkraft hat sich an Land und auf See zu einem wichtigen Energieträger in Deutschland entwickelt. Doch beim schnellen Wachstum wurde nicht immer genug auf die Sicherheit vor Hacker-Angriffen geachtet, warnt ein Experte. Die Branche widerpricht.

  • Unterschriften gegen Windkraft

    Sa., 13.10.2018

    Windräder: Wachsender Widerstand

    Vor dem Rathaus überreichte die BI eine Unterschriftenmappe an den Bürgermeister.

    Die BI Havixbeck-Hohenholte überreichte nun eine Unterschriftenmappe dem Bürgermeister.

  • Neue Herausforderungen

    Di., 25.09.2018

    Windkraft weltweit auf Wachstumskurs - Nord-Minister warnen

    Zu der Messe WindEnergy in Hambug werden rund 35.000 Fachbesucher erwartet.

    Windkraftwerke gelten als zukunftsträchtige Stromquellen und haben international ein hohes Wachstumspotenzial. In Deutschland dagegen gerät die Entwicklung durch politische Vorgaben ins Stocken. Die Küstenländer senden einen Weckruf nach Berlin.

  • Bürgerwindfest

    So., 02.09.2018

    Zukunftsenergie mitten in der „Sellener Prärie“

    Flammender Appell für die Energiewende: Prof. Volker Quaschning bei seinem Vortrag.

    Nicht nur reine Information, Danksagung und Unterhaltung, sondern auch der Wille, die Besucher für die Sache zu begeistern, standen beim Bürgerwindfest der Windparkgesellschaft Hollich Sellen im Vordergrund. Die Windkraft als Zukunftsenergie hervorzuheben und ihre Rolle bei der Energiewende deutlich zu machen – diese Intention zog sich wie ein roter Faden durch die Vorträge und Diskussionen auf dem Podium und auch den Vorführungen auf dem Außengelände.

  • Bürgerwindfest in Sellen

    Fr., 24.08.2018

    Zwei Tage Drehscheibe der Windkraft

    Die Windkraft gilt neben der Solarenergie als wichtigste Säule der Energiewende. Beim Bürgerwindfest in Sellen eröffnen sich für die Besucher zahlreiche Möglichkeiten, Einblicke in die heutige und künftige Nutzung zu erhalten.

    Windenergiemesse mit 30 Ausstellern, Expertenvorträge und Podiumsdiskussion, dazu ein umfangreiches Rahmenprogramm für die ganze Familie mit Besichtigungsmöglichkeit von Windkraftanlagen: Die Bauerschaft Sellen wird am kommenden Wochenende zwei Tage lang zur Drehscheibe der Zukunftsenergie Windkraft. Im Vorfeld des Bürgerwindfestes auf dem Areal nahe des Kieferngrundsees hat Redaktionsmitglied Ralph Schippers mit den beiden Windparkgeschäftsführern Jörg Tiemann und Gerd Göckenjan über das Programm, den Windpark und die aktuelle Lage der Branche gesprochen.

  • 77 Stellungnahmen von Bürgern und Behörden zur Flächennutzungsplanänderung

    So., 12.08.2018

    Windkraft weht Arbeit ins Rathaus

    Eine Menge Arbeit hat die Offenlegung zur Flächennutzungsplanänderung „Windenergie“ ins Rathaus geweht. In Zusammenarbeit mit dem Planungsbüro Drees & Huesmann und dem Büro Ökon muss Carsten Busche alle 77 Stellungnahmen auswerten und die Ergebnisse zusammenfassen.

    Insgesamt 77 Stellungnahmen von Bürgern und Behörden sind zur geplanten Änderung des Flächennutzungsplans „Windenergie“ im Sendener Rathaus eingegangen. Derzeit werden die Eingaben erfasst, sortiert und ausgewertet. Im Herbst soll der Gemeindeentwicklungsausschuss über das weitere Vorgehen entscheiden.

  • Energie

    Mi., 08.08.2018

    Eon spürt bei Windkraft Auswirkungen der Hitzewelle

    Das Logo vom Energiekonzern E.ON ist an der Konzernzentrale in Essen (Nordrhein-Westfalen) zu sehen.

    Essen (dpa) - Die Auswirkungen der Hitzewelle der vergangenen Monate treffen auch den Energiekonzern Eon. Die durch Windkraft gewonnenen Strommengen lägen in diesem Jahr bisher deutlich unter der Ausbeute in einem normalen Jahr, sagte Finanzvorstand Marc Spieker am Mittwoch bei der Präsentation der Quartalszahlen. Dies belaste das Ergebnis mit einem niedrigen bis mittleren zweistelligen Millionenbetrag. Bei den Kernkraftwerken sei es dagegen durch die ungewöhnlichen Wetterbedingungen bislang noch nicht zu Betriebsbeeinträchtigungen gekommen, die über das Normalmaß hinausgingen.

  • Stromnetz-Überlastungen drohen

    So., 29.07.2018

    Viel Sonne: Deutlich mehr Solarstrom erzeugt

    Solaranlage im niedersächsischem Stedebergen. Das extrem sonnige Wetter hat zu einem deutlichen Plus an Solarenergie geführt.

    Aus Windkraft kommt insgesamt am meisten Ökostrom. Doch der Supersommer bringt auch den Solarkraftwerken einen reichen Ertrag.