Windrad



Alles zum Schlagwort "Windrad"


  • Austausch eines Blattes erforderlich

    Mi., 03.03.2021

    Windrad-Reparatur in Amelsbüren dauert an

    Ein Blatt des Windrades wurde abmontiert.

    In rund 100 Metern Höhe wird ein defektes Blatt abmontiert und durch ein neues ersetzt. Die Reparatur eines Windrades in Amelsbüren erwies sich als sehr aufwendig.

  • Neuer Flügel für Windrad am Hartmannsbrock

    Fr., 26.02.2021

    Logistik-Spektakel zur Geisterstunde

    Das 52 Meter lange Blatt eines Windradflügels wurde auf der Davensberger Burgstraße umgeladen.

    Das gab es in Davensberg noch nie: Mitten im Dorf wurde das 52 Meter lange Blatt eines Windrades in Amelsbüren umgeladen.

  • Bezirksregierung verliert die Geduld

    Mi., 24.02.2021

    Windrad Loevelingloh steht erneut still

    Das Windrad Loevelingloh funktioniert nicht richtig und muss immer wieder vom Netz genommen werden.

    Neues vom Pannen-Windrad Loevelingloh: Es ist wieder einmal außer Betrieb. Das Klima zwischen der Bezirksregierung Münster als Genehmigungsbehörde und den Stadtwerken Münster als Betreiberin hat sich parallel dazu verschlechtert.

  • Energie

    Di., 23.02.2021

    Abstand zu Windrädern: Studie gibt Anlass zum Streit

    Nordrhein-Westfalens Wirtschaftsminister Andreas Pinkwart spricht während einer Pressekonferenz in der Staatskanzlei.

    Um unabhängiger zu werden von Kohle und Gas, will Nordrhein-Westfalen seine Ökoenergien ausbauen - zum Beispiel die Windräder. Aber wo sollen die stehen? Experten aus der Landesverwaltung haben sich mit den Folgen von Abstandsregeln für das Ausbautempo beschäftigt.

  • Stadt will Flächennutzungsplan ändern

    Sa., 20.02.2021

    Neue Windräder in der Rieth

    In der Bauerschaft Rieth könnte nach erfolgreicher Planänderung schon bald Platz für neue Windanlagen entstehen. Wie die Stadtverwaltung mitteilt, plant ein Investor dort den Bau von zwei 200 Meter hohen Windrädern.

    Aus der jahrelang geführten Debatte zum Thema „Ausbau der Windenergie“ war zuletzt buchstäblich die Luft raus. Nach langwierigen Prüfungen und zähen Debatten wurde der „Sachliche Teilflächennutzungsplan Windenergie“ verabschiedet. Doch der mühsam erstellte Plan soll schon bald wieder in Teilen Geschichte sein

  • Kuriose Vorgänge in Loevelingloh

    Mi., 17.02.2021

    Als das Windrad streikte, streikte auch das Messgerät

    Bei einer geplanten Messung streikte das Windrad Loevelingloh – und prompt gab die Bezirksregierung an, dass auch die Messgeräte gestreikt hätten.

    Erst streikt das Windrad – und dann auch noch das Messgerät. Bei der Windenergieanlage Loevelingloh läuft es einfach nicht rund. Doch ist es reiner Zufall, dass Windrad und Messgerät gleichzeitig streiken?

  • Fraktionen sind nicht dagegen, sehen aber hohe Hürden

    Di., 16.02.2021

    Windrad im Meckelwege geplant

    Etwa drei Kilometer südlich des Lienener Ortskerns soll das Windrad in Meckelwege errichtet werden.

    Windkrafträder – ja oder nein? Diese Frage hat sich in Lienen bislang immer nur gestellt, wenn jenseits der Ortsgrenze, aber quasi in Steinwurfweite, ein Anlage errichtet werden sollte. Wie zum Beispiel in Glandorfs Bauerschaft Averfehrden, wo inzwischen mehr als ein halbes Dutzend Anlagen rotieren und Strom produzieren. Jetzt liegt auch in Lienen ein Antrag auf dem Tisch.

  • Erneute Messungen

    Mo., 15.02.2021

    Windrad Loevelingloh in weiteren Nächten in Betrieb

    Erneute Messungen: Windrad Loevelingloh in weiteren Nächten in Betrieb

    Das Windrad Loevelingloh läuft nicht - oder wenn, dann offenbar häufig nur in Begleitung von Störgeräuschen. Diese sollten am Wochenende gemessen werden. Doch auch dabei gab es Probleme.

  • Schallmessungen

    Fr., 12.02.2021

    Windrad Loevelingloh läuft ausnahmsweise nachts

    Schallmessungen: Windrad Loevelingloh läuft ausnahmsweise nachts

    Das Windrad Loevelingloh ist im Lockdown - und das schon lange. Aktuell laufen Schallmesserungen. Die erfordern, dass die Windenergieanlage an diesem Wochenende auch nachts in Betrieb ist.

  • Änderung bei Windrädern

    Di., 02.02.2021

    Rote Blinklichter nur bei Bedarf

    Wenn die Sonne untergeht, beginnen Windräder zu blinken.

    Die bedarfsgesteuerte Nachterkennung, kurz BNK, soll dafür sorgen, dass Windräder in der Nacht nicht mehr stundenlang rot vor sich hin blinken. Auch die Windräder der Stadtwerke sollen mit dieser Technik ausgestattet werden.