Winterwetter



Alles zum Schlagwort "Winterwetter"


  • Quaddeln auf der Haut

    Mo., 15.01.2018

    Bei Kälteallergie auch das Gesicht warm einpacken

    Manche reagieren besonders empfindlich auf die winterliche Kälte. Gegen allergische Reaktionen hilft das Tragen einer Skimaske.

    Nasskaltes Winterwetter mögen die wenigsten. Wer aber besonders empfindlich auf Kälte regiert oder sogar rote Quaddeln auf der Haut bekommt, sollte diese Bereiche besonders schützen.

  • Wetter

    Fr., 05.01.2018

    Winterwetter USA: Zehntausende Haushalte ohne Strom

    Washington (dpa) - Wegen des heftigen Winterwetters an der Ostküste der USA ist in Zehntausenden Haushalten der Strom ausgefallen. Im Bundesstaat Massachusetts gab es 24 000 Ausfälle, wie der Gouverneur des Bundesstaates, Charlie Baker, sagte. Auch in Virginia standen viele Menschen zeitweise ohne Strom da. Die gesamte Ostküste hinauf zog sich ein Streifen von Schnee, dazu wehte ein Sturm. In 13 Bundesstaaten galten sogenannte Winterwarnungen. Zahlreiche Flüge mussten gestrichen werden, in vielen Orten fiel der Unterricht an Schulen aus. Fast 500 Mitglieder der Nationalgarde waren im Einsatz.

  • Maximal 200 km/h

    Fr., 15.12.2017

    Bahn lässt ICE-Züge wegen Winterwetters langsamer fahren

    Nicht restlos winterfest: Ein ICE ist bei Schnee und Eis auf der Bahnstrecke Hannover-Berlin unterwegs.

    Seit einer Woche kämpft die Bahn gegen Probleme auf ihrer Neubaustrecke. Damit das Wetter am Wochenende nicht noch mehr Ärger macht, ergreift der Konzern bundesweit Vorsichtsmaßnahmen.

  • Bahn

    Fr., 15.12.2017

    Bahn lässt ICE-Züge wegen Winterwetters langsamer fahren

    Berlin (dpa) - Wegen des erwarteten Schneewetters lässt die Bahn ihre ICE-Züge am Wochenende etwas langsamer fahren. Die maximale Geschwindigkeit werde vorsorglich auf 200 Kilometer pro Stunde reduziert, teilte ein Sprecher des Unternehmens mit. Fahrgäste müssten sich darauf einstellen, dass sie auf wichtigen Strecken daher «10 bis 20 Minuten» länger unterwegs sind. Parallel arbeitet der Konzern weiter daran, die technischen Probleme auf der Neubaustrecke Berlin-München in den Griff zu bekommen.

  • Weiße Weihnacht noch unsicher

    Mi., 13.12.2017

    Nass-kaltes Winterwetter in Deutschland erwartet

    Es bleibt nass: Der Rhein überflutet das Ufer in Köln.

    Offenbach (dpa) - Schirm und dicke Jacke bleiben der Begleiter: In den kommenden Tagen wird nass-kaltes und windiges Wetter erwartet, erst zum Wochenende hin kehrt der Winter gebietsweise zurück.

  • Wetter

    Mo., 11.12.2017

    Wegen Winterwetter: Ausfälle am Münchner Flughafen

    München (dpa) - Heftige Schneefälle und Eisregen haben am Münchner Flughafen zahlreiche Verspätungen und Flugausfälle verursacht. 185 von 1000 Flügen sind gestern gestrichen worden. Einige Maschinen flogen München wegen zu großer Verspätung nicht mehr an und konnten am Morgen entsprechend auch nicht starten. Heute rechnet der Flughafen mit weiteren 50 Annullierungen. Bis zum Nachmittag soll sich die Situation wieder beruhigen.

  • Zweiter Adventssamstag

    Mo., 11.12.2017

    Winterwetter bremst Weihnachtsgeschäft nur morgens aus

    Vor allem Spielzeug war am zweiten Adventssamstag nachgefragt.

    Der Einzelhandel in Münster ist mit dem bisherigen Weihnachtsgeschäft zufrieden. Vor allem der zweite Adventssamstag ließ die Kassen klingeln, obschon es bei winterlichen Temperaturen am Samstagmorgen zunächst nicht danach ausgesehen hatte. Mittags war die Stadt dann aber voll. Jörg Pantenburg von Galeria Kaufhof und Peter Erb von Karstadt sprechen vom bisher besten Adventssamstag.

  • Wetter

    So., 10.12.2017

    Winterwetter wirbelt Flugplan in Frankfurt durcheinander

    Frankfurt/Main (dpa) - Eis und Schnee haben am Frankfurter Flughafen massive Behinderungen verursacht. Bis zum frühen Nachmittag seien wegen des erneuten Wintereinbruchs 267 Flüge gestrichen worden. Hunderte Verbindungen hatten Verspätung. Zwischenzeitlich stand an Deutschlands größtem Luftfahrt-Drehkreuz nur eine Piste für startende und landende Jets zur Verfügung. Eine Sprecherin des Flughafenbetreibers Fraport bezeichnete die Situation als «dramatisch».

  • 43. Burgsteinfurter Nikolauslauf

    So., 10.12.2017

    Dem Winter zum Trotz

    Für das weihnachtliche Ambiente hatten die Läufer keinen Blick, als sie am Samstag um Punkt 13 Uhr auf die Strecke gingen. Als Erster kehrte Tom Thiemann (Nr. 106) zurück aus dem Bagno. Er wiederholte seinen Sieg aus dem Vorjahr.

    Trotz ungemütlichen Winterwetters durfte Marathon Steinfurt 149 Teilnehmer bei der 43. Ausgabe des Nikolauslaufes begrüßen. Tom Thiemann legte die zehn Kilometer durch das Bagno am schnellsten zurück und verteidigte seinen Titel aus dem Vorjahr.

  • Weihnachtseinkäufe

    Sa., 09.12.2017

    Winterwetter bremst frühen Start aus

    Zum Weihnachtsbummel füllte sich die Stadt erst in den Mittagsstunden.

    Das Winterwetter sorgte zunächst für einen zögerlichen Start, dann aber brummte es in den Läden.