Wirtschaftsbetrieb



Alles zum Schlagwort "Wirtschaftsbetrieb"


  • Treffen der Umweltgremien

    Fr., 08.11.2019

    Plastikanteil im Biomüll steigt

    Vertreter der Umweltgremien der Kommunen und der Wirtschaftsbetriebe des Kreises Coesfeld trafen sich jetzt zum Austausch in der Burg Lüdinghausen.

    Vertreter der Umweltgremien der Kommunen sowie der Wirtschaftsbetriebe des Kreises Coesfeld trafen sich jetzt in der Burg Lüdinghausen. Ein Thema war der drastische Anstieg von Plastik im Biomüll.

  • Neue Kampagne

    Sa., 29.06.2019

    Biotonnen erhalten einen Sticker

    Gaben den Startschuss für die Kampagne „Kein Plastik in die Biotonne“ in Nottuln (v.l.): Matthias Bücker (wbc), Thorsten Heck (Liebfrauenschule), Beigeordnete Doris Block und wbc-Geschäftsführer Stefan Bölte mit Schülern, die die Sticker verteilen werden.

    Aus Biomüll lässt sich prima Biogas und Kompost gewinnen. Doch wenn zu viele Fremdstoffe im Müll sind, wird der Stoffkreislauf empfindlich gestört. Gemeinde und Wirtschaftsbetriebe Kreis Coesfeld reagieren mit einer Kampagne.

  • Fortschritt Dank Digitalisierung

    Mi., 15.08.2018

    Digitalisierung erleichtert vieles

    Vera Rothe und Jürgen Abeler haben ihren Geflügelhof mit modernster Technik ausgestattet. Das erleichtert und optimiert die meisten Arbeitsabläufe. Das wirkt sich auch auf die Qualität und den Ertrag aus. Der getrocknete Kot wird zusätzlich zerbröselt, bevor er abgepackt wird und in den Verkauf kommt. Vera Rothe überprüft den getrockneten Hühnerkot. Er ist geruchsarm und ein gefragter Dünger in der Landwirtschaft.

    Staatlich geprüfter Landwirt zu sein, ist nur eine der Voraussetzungen, die heute ein landwirtschaftliches Unternehmen wie beispielsweise der Geflügelhof von Jürgen Abeler benötigt, um einen Wirtschaftsbetrieb mit hohem technischen Potenzial funktionsfähig und rentabel zu führen.„Ohne den Einsatz von digitaler Technik sind die Anforderungen nicht mehr zu bewerkstelligen“, ist der Landwirt überzeugt.

  • Arbeiten auf der Planwiese

    Mo., 13.03.2017

    Fit für die nächsten Großveranstaltungen

    Mehr als 400 Meter Kabel werden derzeit in der Planwiese neu verlegt, um das Netz dort zu sanieren und auszubauen.

    Die städtischen Wirtschaftsbetriebe machen die Planwiese – zumindest was die Stromversorgung anbetrifft – fit für die nächsten Jahre.

  • Grevener Gewerbeflächenkonzept

    Di., 23.12.2014

    Prognose: Wie viel Gewerbeflächen braucht Greven?

    In dem PPP-Projekt der Wirtschaftsförderung und der Stadt mit den Kooperationspartnern Kreissparkasse und Volksbank wird auch die Wirtschaftsstruktur der Stadt untersucht.

    Welche Wirtschaftsbetriebe passen nach Greven? Und welche Gewerbeflächen benötigen sie? Das sind Fragen, mit denen sich das Grevener Gewerbeflächenkonzept befasst, das kurz vor der Vollendung steht.

  • Sebastian Täger soll die Wirtschaft fördern

    Do., 22.08.2013

    „Leistungen aus einer Hand“

    Ein Menge Arbeit wartet auf Sebastian Täger, denn der frisch gebackene Wirtschaftsförderer der Gemeinde Senden ist parallel in sehr unterschiedlichen Bereichen gefordert.

    Drei wesentliche Ziele hat der neue Wirtschaftsförderer Sebastian Täger im Auge: die Weiterentwicklung des Ortskerns, den Ausbau der Breitbandversorgung in Senden sowie die Betreuung der Wirtschaftsbetriebe.

  • Neuer Vertrag

    Fr., 24.05.2013

    Mittelalter-Weihnachtsmarkt bis 2016 gesichert

    Ein Besuchermagnet:  der Mittelalterliche Weihnachtsmarkt in Telgte.

    Mindestens bis zum Jahr 2016 wird es in Telgte den Mittelalterlichen Weihnachtsmarkt geben. Die Wirtschaftsbetriebe haben mit den beiden Veranstaltern Dirk Melchior und Tom Rusdorf jetzt einen Vertrag über vier weitere Jahre geschlossen, berichtete Susanne Fuhlrott von der städtischen GmbH.

  • Planwiese

    Do., 02.02.2012

    Keine künstliche Eislauffläche

    Planwiese : Keine künstliche Eislauffläche

    Die Planwiese wird bei dem derzeitigen strengen Frost nicht in eine künstliche Eislauffläche verwandelt. Man habe mit der Feuerwehr darüber nachgedacht, dann aber Abstand davon genommen, so Susanne Fuhlrott von den Wirtschaftsbetrieben.

  • Vertrag für 2012

    Di., 06.12.2011

    Lichter-Weihnachtsmarkt bleibt in Telgte / Freitags ohne Musikdarbietungen

    Der Mittelalterliche Weihnachtsmarkt wird definitiv auch im nächsten Jahr in Telgte stattfinden. Wie im Anschluss an eine Aufsichtsratssitzung der Wirtschaftsbetriebe in einer gemeinsamen Erklärung der Stadt und des Veranstalters Gisbert Hiller mitgeteilt wurde, sei für 2012 ein neuer Vertrag geschlossen worden.

  • Bedauern bei der Hanse

    Di., 08.11.2011

    Weihnachtsmarkt: Stadt und Hiller können sich nicht einigen