Wirtschaftsdaten



Alles zum Schlagwort "Wirtschaftsdaten"


  • Kaum Corona-Infektionen

    Di., 15.09.2020

    China meldet erneut bessere Wirtschaftsdaten als erwartet

    Arbeiter überprüfen eine Produktionslinie im Lianyungang Economic and Technological Development Area in Lianyungang in der ostchinesischen Provinz Jiangsu.

    Die zweitgrößte Volkswirtschaft der Welt hat die Corona-Pandemie weitestgehend unter Kontrolle gebracht, weshalb sich die Wirtschaft spürbar erholt. Trotzdem warnen Experten weiter vor Risiken.

  • Nationales Statistikamt

    Fr., 14.08.2020

    Chinas Wirtschaftsdaten enttäuschen - Nachlassende Dynamik

    Ein Mitarbeiter mit Mundschutz wartet in einem Geschäft in Peking auf Kunden. Der Umsatz im chinesischen Einzelhandel ging im Juli um 1,1 Prozent zurück.

    China hat sich von der Corona-Pandemie relativ schnell erholt, auch wirtschaftlich. Nun gibt es Anzeichen dafür, dass der weitere Weg nach oben schwierig sein dürfte.

  • Einbruch des US-Einzelhandels

    Mi., 15.04.2020

    Kursverluste an New Yorker Börse - Netflix auf Rekordhoch

    Kursverluste an der «Wall Street» in New York.

    Die Corona-Pandemie sorgt für desaströse Wirtschaftsdaten, die die Anleger von den Handelsmärkten vertreiben. Nahezu die gesamte US-Wirtschaft büßt ein. Doch es gibt auch Profiteure der Krise.

  • Börse in Frankfurt

    Di., 14.04.2020

    Dax profitiert von Konjunkturdaten aus China

    Der Dax ist der wichtigste Aktienindex in Deutschland.

    Frankfurt/Main (dpa) - Positiv aufgenommene Wirtschaftsdaten aus China haben den Dax gestützt.

  • Börse in Frankfurt

    Fr., 21.02.2020

    Dax schwächelt - US-Daten und Coronavirus belasten

    Der Dax ist der wichtigste Aktienindex in Deutschland.

    Frankfurt/Main (dpa) - Schwache Wirtschaftsdaten aus den USA haben am Freitag die Anleger am deutschen Aktienmarkt verschreckt. Auch wächst die Skepsis über die chinesische Statistik zu den Coronavirus-Infektionen.

  • Leitzins bleibt stabil

    Mi., 11.12.2019

    US-Notenbank sieht gute Wirtschaftslage

    Jerome Powell, Vorsitzender der US-Notenbank Fed.

    Angesichts guter Wirtschaftsdaten zeigt sich die US-Notenbank zuversichtlich. Der Leitzins wird wohl bis auf Weiteres stabil bleiben. Die Angst vor eine Rezession scheint gewichen.

  • Nach drei Zinssenkungen

    Mi., 11.12.2019

    US-Notenbank schaltet auf Abwarten

    Das Gebäude der US-amerikanischen Notenbank Federal Reserve in Washington.

    Gute Wirtschaftsdaten machen der US-Notenbank das Leben leichter. Bis auf Weiteres sind keine neuen Zinsschritte absehbar. Einzig der von Präsident Trump angezettelte Handelskrieg mit China bereitet den Zentralbankern weiter Sorge.

  • Schwächelnde Weltmärkte

    Fr., 08.11.2019

    Deutschlands Exporteure zeigen sich robust

    Im September 2019 wurden Waren «Made in Germany» im Wert von 114,2 Milliarden Euro ins Ausland verkauft und damit 4,6 Prozent mehr als ein Jahr zuvor.

    Nach einer Serie schlechter Wirtschaftsdaten gibt es mal wieder eine gute Nachricht: Der deutsche Außenhandel überrascht mit einem guten Monatsergebnis. Kommt jetzt die Trendwende?

  • Börsen

    Do., 31.10.2019

    Wall Street: Verluste wegen Zollstreit und Wirtschaftsdaten

    New York (dpa) - Ein neuer Dämpfer im Handelsstreit hat die Anleger an den US-Börsen wieder vorsichtig gestimmt. Zudem fielen wichtige Konjunkturdaten schwächer als erwartet aus. Der Dow Jones verlor 0,52 Prozent auf 27 046 Punkte. Der Eurokurs bewegte sich im US-Handel nur wenig. Zum Börsenschluss an der Wall Street kostete die Gemeinschaftswährung 1,1154 US-Dollar.

  • Börsen

    Do., 16.05.2019

    US-Börsen: Anleger honorieren positive Konjunkturdaten

    New York (dpa) - Die US-Aktienmärkte sind dank guter Wirtschaftsdaten und Unternehmenszahlen auf Erfolgskurs geblieben. Der Dow Jones Industrial schloss mit einem Plus von 0,84 Prozent bei 25 862 Punkten. Der Eurokurs blieb wie schon im späten Europa-Geschäft 1,12 US-Dollar. Zuletzt kostete die Gemeinschaftswährung 1,1174 Dollar.