Wirtschaftsförderung



Alles zum Schlagwort "Wirtschaftsförderung"


  • Standortfrage entschieden

    Mi., 20.11.2019

    Zweite Remise für Sandstein-Museum

    Hinter der bestehenden Remise soll in Richtung Rabertsweg und Museumsgarten eine zweite Remise gebaut werden. Mit einem Dach werden beide Gebäude verbunden.

    Im Baumberger-Sandstein-Museum wird eine zweite Remise errichtet. Der Ausschuss für Wirtschaftsförderung, Tourismus, Denkmal und Kultur befasste sich mit deren Standort.

  • Arbeitskreis der Kommunen zieht Halbzeit-Fazit

    Do., 14.11.2019

    Fahrplan zur Digitalisierung steht

    Vertreter der Kommunen und der Wirtschaftsförderung Kreis Coesfeld trafen sich jetzt zusammen mit Landrat Dr. Christian Schulze Pellengahr zur Halbzeitkonferenz in Senden.

    Die Kommunen des Kreises arbeiten zusammen mit der Wirtschaftsförderung Kreis Coesfeld an einer Digitalisierungsstrategie. Bei der Halbzeitkonferenz in Senden gab es jetzt gute Nachrichten.

  • 18. Unternehmerfrühstück der Stadt in der Kreissparkasse

    Do., 14.11.2019

    Alte Denkmuster aufbrechen und neue Strategien entwickeln

    Die Kreissparkasse war am Mittwochmorgen Gastgeber des 18. Unternehmerfrühstücks. Über 75 Firmenvertreter aus beiden Ortsteilen waren der Einladung gefolgt.

    Beim mittlerweile 18. Unternehmerfrühstück der Stadt Steinfurt war am Mittwochmorgen alles von der Wirtschaftsförderung und der Kreissparkasse als Gastgeber vorbereitet, gut gestärkt jede Menge Informationen über aktuelle Entwicklungen in der Kreisstadt aufzunehmen, sich auszutauschen, bestehende Kontakte zu pflegen und neue zu knüpfen.

  • Gerrit Thiemann berichtet über die Aktivitäten des Dorfmarketingvereins

    Mi., 06.11.2019

    „Die Ratsschänke bleibt erhalten“

    Gerrit Thiemann will seine Tätigkeit als Geschäftsführer des Dorfmarketingvereins Laer aus Altersgründen nur noch bis Ende 2020 ausüben.

    Über die Aktivitäten des Dorfmarketingvereins in diesem Jahr berichtete dessen Geschäftsführer Gerrit Thiemann während der jüngsten Sitzung des Ausschusses für Wirtschaftsförderung, Dorfentwicklung, Tourismus und Marketing. Wie der 71-Jährige bereits während der Mitgliederversammlung erklärt hat, will er seine Tätigkeit aus Altersgründen nur noch bis zum 31. Dezember 2020 ausüben.

  • Messe „Bauen und Wohnen“

    Sa., 02.11.2019

    Anmeldung läuft bereits

    Am 29. Februar und 1. März 2020 findet die 22. Auflage der Messe „Bauen und Wohnen“ statt.

    Am 29. Februar und 1. März 2020 geht die Messe „Bauen und Wohnen“ in die nächste Runde. Die Wirtschaftsförderung der Stadt nimmt bereits Anmeldungen für die mittlerweile 22. Auflage der Veranstaltung im Richard-von-Weizsäcker-Berufskolleg entgegen.

  • Initiatoren des Unternehmernetzwerkes stellen sich im Ausschuss für Wirtschaftsförderung vor

    Di., 29.10.2019

    Nur gemeinsam ist man stark

    Klemens Mormann (l.) und Reinhard Lülff gehören zu den Initiatoren des neu gegründeten Unternehmernetzwerkes Laer. Im Ausschuss für Wirtschaftsförderung stellten sie ihre Ziele und Wünsche vor.

    „Lasst uns Laer gemeinsam zu einer Perle im Münsterland machen“, lautete der Appell von Reinhard Lülff und Klemens Mormann an die Mitglieder des Ausschusses für Wirtschaftsförderung, Dorfentwicklung, Tourismus und Marketing. Die beiden Mitinitiatoren stellten während dessen Sitzung die Ziele und Wünsche des neu gegründeten Unternehmernetzwerkes (UNL) vor, das möglichst viele Bürger ansprechen will.

  • Zweites Treffen der Interessengruppe „Unternehmer für Gronau“

    Do., 24.10.2019

    Jetzt heißt es „Ärmel hochkrempeln“

    Unternehmervertreter der Interessengruppe „Unternehmer für Gronau“ bei der Auftaktveranstaltung im Rock‘n‘Popmuseum am 11. Juli.

    Der Grundstein wurde am 11. Juli gelegt: AIW und Wirtschaftsförderung hatten zum ersten Treffen der Interessengruppe „Unternehmer für Gronau“ eingeladen. Nach dem positiven Feedback geht es nun in die zweite Runde, in der Projekte konkret angegangen werden sollen.

  • Sitz im Ausschuss für Wirtschaftsförderung, Dorfentwicklung, Tourismus und Marketing beantragt

    Mi., 16.10.2019

    Unternehmer wollen mitreden

    Die heimischen Unternehmer, die sich erst kürzlich zu einem Netzwerk zusammengeschlossen haben, wollen im Ewaldidorf etwas bewegen und dabei mit der politischen Gemeinde kooperieren. Deswegen hätten sie gerne einen Sitz im Ausschuss für Wirtschaftsförderung, Dorfentwicklung, Tourismus und Marketing. Einen entsprechenden Antrag hat die SPD-Fraktion im Rat eingebracht. Dieser stand in der jüngsten Sitzung zur Debatte.

  • Unternehmerfrühstück im Schuhhaus Zumnorde

    So., 29.09.2019

    „Erlebnisse finden nur stationär statt“

    Frühstück im Schuhhaus Zumnorde: Dr. Thomas Robbers (l.) und Thomas Zumnorde begrüßten 130 Gäste.

    Aufgrund des wachsenden Online-Geschäfts befinden sich viele Innenstädte und Händler in Deutschland in höchster Not. Beim Business-Breakfast der Wirtschaftsförderung sprach Thomas Zumnorde vom Schuhhaus am Prinzipalmarkt über die Herausforderungen und die erfolgreiche Kundenansprache über zahlreiche Kanäle.

  • Birgit Neyer, Leiterin der Wirtschaftsförderung des Kreises, über die Arbeitswelt der Zukunft

    Mi., 11.09.2019

    „Job muss Sinnstifter sein“

    Ersetzen Roboter in Zukunft den Menschen und machen ihn arbeitslos? Birgit Neyer, Leiterin der Wirtschaftsförderung des Kreises Steinfurt, geht nicht davon aus. Durch Digitalisierung würden sich aber viele bestehende Jobs verändern, sagt die Geschäftsführerin im Interview.

    Unter der Überschrift „Arbeitswelt der Zukunft“ lädt die Unternehmerinitiative Rheine, kurz „ui!“, am 23. September im Haus Marck zu einer Podiumsdiskussion ein. Unter den fünf Experten, die sich an der Diskussion beteiligen, ist auch Birgit Neyer, Leiterin der Wirtschaftsförderungs- und Entwicklungsgesellschaft des Kreises Steinfurt. Mit ihr sprach unsere Redakteurin Katja Niemeyer über die Chancen und Risiken von Digitalisierung und Automatisierung für Arbeitnehmer.