Witterung



Alles zum Schlagwort "Witterung"


  • Dank milder Witterung

    So., 07.06.2020

    Haushalte müssen weniger Geld für Heizung ausgeben

    Der Heizbedarf zwischen September und Mai ging wegen der milden Witterung laut Check24 erneut zurück.

    München (dpa) - Die Haushalte in Deutschland haben in der zurückliegenden Heizperiode von September bis Mai weniger Geld für ihre Heizung ausgeben müssen.

  • Keine Winterpause am Bau

    Mi., 11.12.2019

    Baustelle auch bei Frost besuchen

    Nicht immer muss der Hausbau bei schlechter Witterung im Winter stoppen. Es ist daher wichtig, dass die Bauherren weiterhin den Baufortschritt dokumentieren.

    Meist lässt die Witterung auch im Winter den Hausbau zu. Daher sollten Bauherren weiterhin regelmäßig an der Baustelle vorbeischauen - und jetzt erst recht bestimmte Daten dokumentieren.

  • Anne-Frank-Gesamtschule

    Do., 05.12.2019

    Lamido Sow rennt auf Platz 1

    Ein Oberstufen-Sportkurs der Anne-Frank-Gesamtschule ging mit Sportlehrer Günter Eshold (r.) beim AOK-Advents-Aaseelauf in Münster an den Start. Lamido Sow (7.v.l.) lief in der Altersklasse U18 auf den ersten Platz.

    Bei eisiger Witterung nahm – beinahe schon traditionell – ein gut gelaunter Oberstufen-Sportkurs der Anne-Frank-Gesamtschule (AFG) am AOK-Advents-Aaseelauf des Vereins Tri Finish Münster teil.

  • Frauenschützenverein St. Elfi

    So., 15.09.2019

    Varinia Schlüter schießt den Vogel an

    Varinia Schlüter (M.) ist die neue Königin des Frauenschützenvereins St. Elfi. Dem Thron gehören Isabell Büning (l.) und Nicole Spalink als Ehrendamen an.

    Bei optimaler Witterung feierte am Samstagnachmittag der Frauenschützenverein St. Elfi in pink und schwarz sein zweites Schützenfest. 540 Frauen versammelten sich dazu zunächst an der Vogelstange auf dem Marktplatz, um die Nachfolgerin von Königin Andrea Brüggemann zu ermitteln.

  • Erntesaison

    Mo., 02.09.2019

    Weniger Äpfel aus Deutschland erwartet

    Agrarexperten rechnen in diesem Jahr mit einer geringeren Apfelernte. Die Preise dürften zwischen 1,45 Euro bis 2 Euro pro Kilo liegen.

    Äpfel sind Naturprodukte - die Witterung hat Einfluss auf Qualität und Menge. In diesem Jahr wird die Ernte wohl unterdurchschnittlich ausfallen. Die Bauern hoffen aber auf bessere Preise.

  • Fußball: 3. Liga

    Fr., 14.06.2019

    Fans des SC Preußen Münster nehmen Witterung auf

    Julian Schauerte und Luca Schnellbacher hatten schnell Freunde gefunden und durften sich auf der Fahne von Wienburgs Adlerträgern verewigen.

    An diesem Freitag zeigten sich die Preußen aus gegebenem Anlass in ihrem Trainingsoutfit. Am Samstag kommt in Emsdetten erstmals das rote Ausweichtrikot zum Einsatz, Mittwoch in Dülmen das weiße Auswärtsdress, ehe beim neu anberaumten Test am kommenden Samstag beim TuS Haltern das neue Heimtrikot präsentiert wird.

  • 16. Hansemahl ist Publikumsmagnet

    Sa., 04.05.2019

    Ein Hoch auf Europa bei westfälischen Schnittchen

    Gut gelaunt stoßen die Gäste beim Hansemahl an der langen weiß eingedeckten Tafel auf dem Prinzipalmarkt bei westfälischen Schnittchen an.

    Kühl die Witterung, herzlich die Atmosphäre: Viele Bürger lassen sich beim 16. Hansemahl am Samstag an der weiß eingedeckten Tafel auf dem Prinzipalmarkt von Kaufleuten und Politikern verwöhnen. Gefeiert wird zudem Europa.

  • Walking: Marathon

    Mi., 01.05.2019

    Telgter Friesen trotzen dem Schietwetter in Hamburg

    Dem miesen Wetter in Hamburg trotzten (oben Mitte im Uhrzeigersinn) Klaus Weidemann, Barbara Leißing, Sylvia Lenschow, Klaus Pieper und Rainer Slowy.

    Die Walker des TV Friesen trotzten beim Hamburg-Marathon dem miesen Wetter mit Regen und kühler Witterung sowie der langen Wartezeit am Start. Fünf Telgter überquerten die Ziellinie.

  • Günstige Witterung

    Do., 11.04.2019

    Mehr Feldhasen in diesem Frühjahr erwartet

    Dank des warmen Frühjahrs 2018 sind die Bestände der Feldhasen stabil.

    Kurz vor Ostern veröffentlichen die Jäger das Ergebnis ihrer Hasen-Zählungen. Das Wetter hat es zumeist gut gemeint mit den empfindlichen Junghasen. Der Bestand ist stabil, es gab im vergangenen Sommer ordentlich Zuwachs.

  • Deutsches Weininstitut

    Mo., 11.03.2019

    Weine bleiben so teuer wie 2018

    2018 kostete der Liter Wein in Supermärkten, SB-Warenhäusern und bei Discountern durchschnittlich 3,09 und damit 17 Cent mehr als ein Jahr zuvor.

    Wegen der schlechten Witterung viel die Weinernte 2017 schwach aus, die Preise stiegen. Doch wie sieht es nach dem Super-Weinjahr 2018 aus? Experten rechnen mit stabilen Preisen und guter Qualität.