Wochenmarkt



Alles zum Schlagwort "Wochenmarkt"


  • FIZ-Aktion unter Corona-Bedingungen

    So., 25.10.2020

    Wunschbaum steht auf dem Wochenmarkt

    Dr. Mechthild Bonse, Christiane Winkelkötter und Renate Kersting (v.l.) stellen die Wunschbaum-Aktion wieder auf die Beine, die diesmal einen anderen Start hat.

    Es wird einen Wunschbaum geben. Aber der wird diesmal nicht im St.-Josef-Stift stehen, wo er beim traditionellen Basar des Rheumaverbandes stets für großen Zuspruch sorgte. Denn der Basar kann natürlich vor dem Hintergrund der Corona-Entwicklung nicht in der bisherigen Form stattfinden.

  • Tecklenburgerin leitet neue „Servicestelle Wochenmärkte“

    Mi., 21.10.2020

    Region punktet mit Vielfalt

    Der Wochenmarkt in Tecklenburg ist längst etabliert. Angebote wie diese sollen erhalten und ausgebaut werden.

    Nicht nur für die Nahversorgung, auch für die Belebung des innerstädtischen Raumes und die Möglichkeit des Zusammentreffens nehmen Wochenmärkte eine zentrale Rolle in jedem Ort ein. Das weiß auch Karoline Kröner, Leiterin der neuen „Servicestelle Wochenmärkte“.

  • 50 Euro Strafe für „oben ohne“

    Mi., 21.10.2020

    Mit Maske zum Markt

    Unübersehbar: Schilder machen auf dem Mühlenplatz auf die Maskenpflicht aufmerksam.

    Wer ohne Mund-Nasen-Schutz auf dem Sassenberger Wochenmarkt unterwegs, riskiert ein Bußgeld über 50 Euro. Längst nicht alle Besucher halten sich an die Maskenpflicht.

  • Kirchengemeinde ist auf dem Wochenmarkt präsent

    Fr., 16.10.2020

    Small Talk mit Gummibären

    Pfarrer Clemens Lübbers (l.) und Anne Quas sprechen mit einem Besucher ihres Standes über den Glauben und die Kirche.

    An einem Stand auf dem Wochenmarkt will die Kirchengemeinde mit den Menschen ins Gespräch kommen und neue Kontakte knüpfen. Am Freitag übernahmen Pfarrer Clemens Lübbers und Anne Quas vom Pfarreirat diese Aufgabe.

  • Wochenmarkt in Münster

    Mi., 07.10.2020

    Marktbeschicker ziehen vom Prinzipalmarkt zurück zum Dom

    Zum ersten Mal seit sechseinhalb Monaten fand der Wochenmarkt am Mittwoch wieder ausschließlich rund um den Dom statt.

    Mitte März – der Lockdown hatte gerade begonnen – fand zum ersten Mal ein wegen Corona entzerrter Wochenmarkt auf Domplatz und Prinzipalmarkt gleichzeitig statt. Sechseinhalb Monate später kehrt der Markt wieder komplett auf den Domplatz zurück. [Mit Video]

  • Hospizverein informiert

    Mi., 07.10.2020

    Solidarität bis zuletzt

    Bürgermeister Rainer Doetkotte (M.) unterzeichnet die Charta im Beisein der Mitglieder des Hospizvereins, Silvia Rickert-Ehrlichmann, Doreen Böcker, Marita Timmerman und Martina Scheiber

    „Solidarität bis zuletzt“ ist das Motto des Welthospiztags, der am Samstag stattfinden wird. Auf dem Gronauer Wochenmarkt wird die Hospizbewegung einen Infostand aufbauen und Unterschriften sammeln.

  • Maskenpflicht und Abstandsregeln bleiben

    Mo., 05.10.2020

    Wochenmarkt kehrt auf den Domplatz zurück

    Maskenpflicht und Abstandsregeln bleiben: Wochenmarkt kehrt auf den Domplatz zurück

    Mit dem Beginn der Corona-Pandemie wurde der Wochenmarkt in Münster bis auf den Prinzipalmarkt ausgeweitet. Jetzt macht die Stadt einen Schritt zurück in Richtung Normalität. Grundlegende Corona-Schutzmaßnahmen bleiben aber bestehen. 

  • Vorentwurf für die Umgestaltung der Fläche Bodelschwingh-Realschule/Wochenmarkt

    Fr., 02.10.2020

    Vier Wohngebäude und ein Markt

    Diese Konsensvariante zeigt die mögliche Umgestaltung des Bereichs Bodelschwingh-Realschule/Marktplatz ab dem Jahr 2022.

    Vier Wohngebäude und ein Lebensmittel-Discounter mit darüberliegenden zwei Wohnetagen – so könnte sich in zwei Jahren das Bild auf dem Gelände entwickeln, auf dem derzeit noch die Bodelschwingh-Realschule und der Marktplatz sind. Im Planungsausschuss ist ein erster Entwurf für die Umgestaltung vorgestellt worden.

  • Neuer Beschicker auf dem Vadruper Wochenmarkt

    Mo., 28.09.2020

    Freude über Obst und Gemüse

    Neuer Beschicker auf dem Vadruper Wochenmarkt: Freude über Obst und Gemüse

    Der Vadruper Wochenmarkt ist klein aber fein. Seit einiger Zeit gibt es auch einem Obst- und Gemüsestand.

  • Maria und Siegmund Stängel sind seit 36 Jahren auf dem Ochtruper Wochenmarkt vertreten

    Do., 24.09.2020

    „Männer brauchen einfach nix“

    Die Umsätze gehen seit Jahren zurück, die Konkurrenz der „Großen“ aus dem Internet wird immer stärker. Warum Maria und Siegmund Stängel sich im Rentenalter morgens früh den Wecker stellen, um dann um sieben in Ochtrup, Ahaus, Epe oder Steinfurt auf Kram- und Wochenmärkten zu stehen? Siegmund Stängel muss nicht lange überlegen: „Weil es immer noch Spaß macht.“