Wochenmitte



Alles zum Schlagwort "Wochenmitte"


  • Wetter

    Mi., 21.10.2020

    Wind und Regen in Nordrhein-Westfalen

    Eine Passantin geht bei Regen durch die Stadt.

    Düsseldorf (dpa/lnw) - Viel Wind und viel Regen erwartet die Menschen in Nordrhein-Westfalen zur Wochenmitte. Wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) am Mittwoch mitteilte, lockert der Himmel am Mittwochnachmittag zunächst noch einmal auf. Gegen Abend kann es dann aber vor allem im Westen zu Schauern kommen. Die Höchstwerte liegen zwischen 17 bis 21 Grad. Es kann zu starken Böen kommen.

  • Börse in Frankfurt

    Mi., 30.09.2020

    Dax-Anleger vorsichtig nach TV-Duell in den USA

    Der Dax ist der wichtigste Aktienindex in Deutschland.

    Frankfurt/Main (dpa) - Die Dax-Anleger sind auch zur Wochenmitte auf der Hut geblieben. Das von Beobachtern als chaotisch gewertete TV-Duell im US-Präsidentschaftswahlkampf hatte den deutschen Leitindex am Mittwoch zwischenzeitlich um rund ein Prozent ins Minus gedrückt.

  • Wetter

    Sa., 19.09.2020

    Noch einmal Sonne satt: Ab Wochenmitte kommt Regen

    Vor einem strahlend blauen Himmel ragt eine Sonnenblume in die Höhe.

    Essen (dpa/lnw) - Die Menschen in NRW können sich über ein spätsommerliches Wochenende freuen. Die Temperaturen erreichen bis zu 28 Grad am Samstag und 27 Grad am Sonntag. Dazu scheint die Sonne von einem nahezu ungetrübten Himmel. Auch der Montag wird noch einmal so warm. Regen fällt bis Dienstag nicht. Der kündigt sich Wetterexperten zufolge erst zur Wochenmitte an. Dienstagabend könne es bereits einzelne Schauer geben, sagte Malte Witt vom Deutschen Wetterdienst in Essen am Samstag. Von Mittwoch an regnet es dann ergiebig und länger. Dazu fallen die Werte auf 20 bis 23 Grad. Insgesamt werde eine Wetterumstellung erwartet, die zum Monatsende wechselhafte und kühlere Verhältnisse beschere, hieß es.

  • Wetter

    Di., 18.08.2020

    Wechselhaftes Wetter zur Wochenmitte in NRW erwartet

    Eine Frau geht über eine Fußgängerbrücke, während dunkle Wolken aufziehen.

    Offenbach (dpa/lnw) - Das Wetter in Nordrhein-Westfalen zeigt sich zur Wochenmitte von seiner wechselhaften Seite. Wenn sich der Nebel aufgelöst hat, wird es am Mittwoch teils heiter, teils wolkig, wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) mitteilte. Es bleibe meist trocken. Über dem Bergland seien aber auch vereinzelte kurze Schauer möglich. Die Höchsttemperatur liegen zwischen 24 und 28 Grad.

  • Wetter

    Di., 07.07.2020

    Regnerisches Wetter zur Wochenmitte erwartet

    Eine Frau geht bei regnerischem Wetter über eine Straße.

    Offenbach (dpa/lnw) - Zur Wochenmitte wird das Wetter in Nordrhein-Westfalen grau und nass. Am Mittwoch breitet sich von Nord nach Süd teils anhaltender Regen aus, wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) mitteilte. Dieser gehen im Tagesverlauf allmählich in Schauer über. Die Höchsttemperaturen liegen zwischen 16 und 20 Grad, im Bergland zum Teil nur um die 15 Grad. In der Nacht zum Mittwoch kühlt es auf 14 bis 11 Grad ab. Laut DWD bleibt es am Donnerstag stark bewölkt mit zeitweise kräftigem Regen. Die Temperaturen steigen auf 19 bis 23 Grad. Für den Dienstag hatten die Meteorologen teils heiteres, teils wolkiges Wetter vorhergesagt. In der Südhälfte zeige sich die Sonne häufiger als im Norden. Dort kann es demnach auch zu kurzen Schauern kommen, sonst bleibt es trocken.

  • Wetter

    Mi., 01.07.2020

    Stürmisches Wetter in NRW erwartet

    Ein Regenschirm eines Spaziergängers wird von einer Windböe erfasst.

    Offenbach (dpa/lnw) - Das Wetter in Nordrhein-Westfalen wird zur Wochenmitte hin stürmisch. Ein Tiefausläufer zieht am Mittwoch mit Regen und Gewitter über das Bundesland hinweg, wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) mitteilte. Insbesondere in einem Streifen vom Niederrhein über das Ruhrgebiet und das südliche Münsterland bis nach Ostwestfalen sowie im Bergischen Land sind demnach bis am Abend Regenmengen von bis zu 40 Litern pro Quadratmeter möglich. 

  • Börse in Frankfurt

    Do., 25.06.2020

    Dax schüttelt hohe Vortagesverluste ab

    Der Dax ist der wichtigste Aktienindex in Deutschland.

    Frankfurt/Main (dpa) - Nach der steilen Abwärtsbewegung zur Wochenmitte hat sich der deutsche Aktienmarkt auf Erholungskurs begeben und fester geschlossen.

  • Wetter

    Di., 23.06.2020

    Bis 31 Grad: Sommerliches Wetter zur Wochenmitte erwartet

    Offenbach (dpa/lnw) - Das Wetter in NRW wird zur Wochenmitte sonnig und warm. Nur am Mittwochnachmittag und am Abend seien im Osten des Landes einige Quellwolken zu sehen, wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) mitteilte. Die Höchsttemperaturen liegen zwischen 27 und 31 Grad, im Bergland um die 25 Grad. Bereits für den Dienstag hatten die Meteorologen warmes und trockenes Wetter erwartet. In den kommenden Tagen bleibt es laut DWD ebenfalls sommerlich. Die 30-Grad-Marke werde auch am Donnerstag und Freitag geknackt. Dabei bleibt es meist trocken. Nur am Donnerstag seien im Tagesverlauf vereinzelte Schauer und kurze Gewitter nicht ausgeschlossen.

  • Wetter

    Di., 02.06.2020

    Sommerliches Wetter zur Wochenmitte erwartet

    Die Sonne scheint in einem Park.

    Offenbach (dpa/lnw) - Das Wetter in NRW wird zur Wochenmitte hin sommerlich warm. Die Höchstwerte am Dienstag liegen zwischen 25 und 30 Grad, wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) mitteilte. Es werde zudem sehr sonnig. Nur ab und zu seien Schleierwolken oder lockere Quellwolken zu sehen.

  • Wetter

    Mi., 27.05.2020

    Freundliches und trockenes Wetter in Nordrhein-Westfalen

    Kölner sitzen am Rheinufer.

    Düsseldorf (dpa/lnw) - Zur Wochenmitte erwartet die Menschen in Nordrhein-Westfalen freundliches und trockenes Wetter. Wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) am Mittwoch mitteilte, startet der Tag heiter mit Temperaturen zwischen 21 und 25 Grad. Am Nachmittag können Quellwolken aufziehen, es bleibt aber trocken.