Wohnanlage



Alles zum Schlagwort "Wohnanlage"


  • Nistplätze und Verstecke in der Gievenbecker Wohnanlage des Studierendenwerks

    Mi., 06.05.2020

    Platz für Mauersegler und Fledermaus

    Frederick Beilicke vom Studierendenwerk Münster zeigt die eingebauten Versteckmöglichkeiten für Fledermäuse.

    43 neue Nisthöhlen für Mauersegler und etwa 40 Versteckmöglichkeiten für Fledermäuse werden an der Wohnanlage am Gescherweg 72-84 geschaffen.

  • Balkon-Event im Kinderhauser „Paulinum“

    Di., 07.04.2020

    Jamaika-Feeling gegen Corona-Blues

    Die Musiker Timo Bohn (Ras TimBo, r.) und Saxofonist Roland Essomba (Le Pharahon) haben die „Balkon-Events“ mit lockerer Reggae-Musik bei den Senioren aus dem „Paulinum“ in Kinderhaus eröffnet: Gute-Laune-Musik in der gegenwärtigen Ausnahmesituation.

    Gute-Laune-Musik ist die Antwort des Familienunternehmens Sahle-Wohnen in der Kinderhauser Wohnanlage „Paulinum“ und in der Albachtener Seniorenwohnanlage am Rottkamp auf die Kontaktsperre in der aktuellen Krisenzeit.

  • Infoabende zur neuen Wohnanlage Teigelkamp

    Do., 02.01.2020

    Wie wohnen im Alter?

    Ansgar Kaul vom Caritasverband im Gespräch mit Interessierten an der Wohnanlage Teigelkamp.

    Über die Möglichkeiten des „Gemeinsam Wohnen im Alter“ in der neuen Wohnanlage am Teigelkamp informierten jetzt der Caritasverband Emsdetten-Greven und die „Fachplanung Pflege Matthias Mört“ (Ahaus). Das größte Interesse im Bürgerhaus galt an diesem ersten von zwei Infoabenden dem Thema Betreutes Wohnen.

  • Wohnen im Alter

    Mo., 09.12.2019

    Infoabend zur Wohnanlage Teigelkamp

    Vertreter der Caritas-Leitung und Matthias Mört vor der zukünftigen Wohnanlage Teigelkamp.

    Das Konzept der neuen Wohnanlage Teigelkamp stellen der Caritasverband Emsdetten-Greven und die „Fachplanung Pflege Matthias Mört“ (Ahaus) am Donnerstag, 12. Dezember, vor.

  • Wohnanlage Teigelkamp setzt auf Selbstbestimmung

    Mo., 11.11.2019

    Caritasverband betritt Neuland

    Gehen neue Wege für das Wohnen im Alter (v.l.): Bernward Stelljes, Ansgar Kaul und Doris Abeler vom Caritasverband mit Matthias Mört (Fachplanung Pflege) vor dem Neubau der Wohnanlage Teigelkamp an der Emsdettener Straße.

    Als „gute Alternative zum Altenheim für alle Pflegegrade“ beschreibt Ansgar Kaul die Wohnanlage Teigelkamp. Der Neubau an der Emsdettener Straße strebt seiner Fertigstellung entgegen.

  • Wohnanlage am Nottengartenweg

    Do., 03.10.2019

    Landrat stellt erste Pläne des Kreises vor

    Als ein Beispiel, wie sich ein kleines Quartier mit gefördertem Wohnungsbau entwickeln lässt, präsentierte der Landrat das St.-Josefs-Areal in Emsdetten. Die Grafik (r.) zeigt eine mögliche Anordnung der Gebäude auf dem Gelände am Nottengartenweg.

    Die künftige Nutzung des Geländes der früheren Astrid-Lindgren-Schule hat in den vergangenen Wochen für Missstimmungen zwischen Stadt und Kreis gesorgt. Am Dienstagabend stellte Landrat Dr. Christian Schulze Pellengahr den Lüdinghauser Politikern persönlich die ersten Ideen des Kreises für eine Wohnanlage am Nottengartenweg vor.

  • Fläche Astrid-Lindgren-Schule

    Di., 03.09.2019

    Kreis plant eine Wohnanlage

    Der Kreis Coesfeld plant auf dem Gelände der Astrid-Lindgren-Schule eine Wohnbebauung.

    Der Kreis Coesfeld möchte auf dem Gelände der bisherigen Astrid-Lindgren-Schule eine Wohnanlage bauen. Die Pläne dafür stellt Kreisdirektor Joachim L. Gilbeau am Dienstag (3. September) im Ausschuss für Straßen- und Hochbau vor.

  • Wohnanlage am Teigelkamp: Einzug der Senioren zum 1. April 2020 geplant

    Mi., 31.07.2019

    Der Rohbau ist fast fertig

    So sieht der Neubau aktuell von der Grevener Straße aus. Fünf Wohnungen im betreuten Wohnen sind noch frei.

    Derzeit sieht es am Teigelkamp immer noch nach einer großen Baustelle aus. Jedoch steckt der Rohbau in den letzten Zügen. Die Verblenderarbeiten stehen kurz vor der Fertigstellung. Und so erhalten Interessierte bereits ein erstes Bild von der Optik der Wohnanlage.

  • Wohnanlage an der Hauptstraße

    Do., 23.05.2019

    Pläne werden wieder ausgelegt

    Diese Planungen sind im Bauausschuss vorgestellt und erläutert worden. Ersichtlich wird, dass der unter Denkmalschutz stehende Nordgiebel des Hauses Kröner (Bild rechts) erhalten wird, sich das Umfeld allerdings stark verändern soll.

    Die Pläne, an der Hauptstraße unter Einbeziehung des Giebels des Hauses Kröner eine Wohnanlage zu errichten, haben die nächste Hürde genommen.

  • Wohnanlage am Teigelkamp

    Do., 25.04.2019

    Bis April 2020 bezugsfertig

    Die Bauarbeiten an der Wohnanlage am Teigelkamp, die eine Wohngemeinschaft und betreutes Wohnen im Alter bieten soll, laufen.

    Wenn das mal kein Zufall ist: Gestern Morgen erwischte diese Zeitung Matthias Mört telefonisch, der auf dem Weg zum Kolpingfrühstück war. Was er dort vorhatte? Die Wohnanlage am Teigelkamp, die derzeit gebaut wird, vorzustellen. Am aktuellen Stand des Projekts lässt er uns teilhaben.