Wohnbauflächenzielkonzept



Alles zum Schlagwort "Wohnbauflächenzielkonzept"


  • Fortschreibung des Zielkonzepts

    Di., 09.07.2019

    Bezahlbaren Wohnraum entwickeln

    Das Baugebiet „Hohle Eiche“ – hier das neue Regenrückhaltebecken – soll nach städtischen Zielvorgaben entwickelt werden.

    Ohne Stimmen der FDP ist am Montagabend vom Rat die lang diskutierte Fortschreibung des Wohnbauflächenzielkonzepts verabschiedet worden.

  • Antrag für die nächste Ratssitzung

    Di., 05.02.2019

    SPD legt Fragenkatalog zur Baulandentwicklung vor

    Beim Bau von Wohnungen in Ahlen wurde in den vergangenen Jahren konsequent auf die Umsetzung des 2013 vereinbarten Zielkonzeptes geachtet.

    Die SPD-Fraktion hat sich mit einem Beschlussvorschlag zum Thema Baulandentwicklung an Bürgermeister Dr. Alexander Berger gewendet, der in der kommenden Ratssitzung auf die Tagesordnung gestellt werden soll.

  • Neues Quartier an der Hansastraße

    Mi., 20.06.2018

    Ladenzeilen weichen Wohnungen

    Das frühere Textilkaufhaus Kerkloh sowie die anliegenden Ladenzeilen, unter anderem der ehemalige „Penny-Markt“ (l.), sollen abgerissen werden, um einem Wohnquartier Platz zu machen.

    Im Rahmen der Vorstellung des Wohnbauflächenzielkonzepts verkündete Stadtplaner Markus Gantefort jetzt auch eine neue Entwicklung an der Hansastraße: Das Umfeld des einstigen Textilhauses Kerkloh soll zugunsten einer Wohnbebauung abgerissen werden.

  • Wohnbauflächenzielkonzept

    Di., 28.02.2017

    Grundstücke für jeden Geldbeutel

    Auf diesem Areal an der Richard-Wagner-Straße soll ein neues Baugebiet entstehen.

    Das Wohnbauflächenzielkonzept der Stadt Ahlen eröffnet Bauwilligen neue Perspektiven. Bis zum Jahr 2018 sollen knapp 80 neue Wohneinheiten geschaffen werden.